FSV Hollenbach

FSV Hollenbach

Die offizielle Vereinshomepage

Sieg am Ostermontag

20.04.2017
FSV II weiter auf Erfolgskurs
Sieg am Ostermontag
TSV Dörzbach/Klepsau – FSV Hollenbach 2  0:3 (0:0)
 
Am Ostermontag konnte die Hollenbacher Zweite einen 3:0 Auswärtssieg beim TSV Dörzbach/Klepsau feiern. Von Beginn an war zu sehen, dass es sich hierbei um ein Spiel handelte, in dem beide Mannschaften auf Augenhöhe lagen. Den besseren Start erwischten die Dörzbacher, die bereits an Ostersamstag spielen mussten, während die Hollenbacher spielfrei hatten. Über die schnellen Leiser und Schmieg kamen die Dörzbacher immer wieder gefährlich in Richtung Strafraumnähe, ohne allerdings wirklich für große Gefahr zu sorgen. Hollenbach stand eher defensiv und versuchte durch schnelles Umschaltspiel für Gefahr zu sorgen. Dies gelang in Halbzeit eins allerdings nicht so gut, da meistens mit langen Bällen agiert wurde, welche die Dörzbacher Abwehr vor keine allzu großen Probleme stellte. So musste ein an Fabian Löber verursachter Foulelfmeter für die erste Großchance des Spieles herhalten. Den Strafstoß von Benjamin Sprügel konnte allerdings Michale Bauer in Dörzbacher Tor parieren, weshalb es mit einem 0:0 Unentschieden in die Halbzeitpause ging.
Im zweiten Durchgang war klar, wer den ersten Fehler macht, verliert das Spiel. Den ersten Fehler machten zwar die Hollenbacher gleich in der 47. Minute, jedoch konnte Marco Schmieg kein Kapital daraus schlagen, als sein Schuss aus spitzem Winkel gerade noch auf der Linie geklärt wurde. Hollenbach hingegen war effizienter und nutze nach einem Eckball einen Torwartfehler aus und ging durch einen Kopfball von Alex Albert mit 1:0 in Führung. Nun musste Dörzbach kommen und hatte auch nach diversen Standardsituationen die Möglichkeit auf einen Treffer, allerdings blieb der Kasten von Philipp Hörner an diesem Tage sauber. Als dann in dieser Druckphase eine abgefälschte Flanke von Fabian Löber von einem Abwehrspieler unglücklich ins eigene Tor gelenkt wurde, war die Partie quasi gelaufen. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Benjamin Sprügel, der mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze Michael Bauer im Tor keine Chance ließ. Fast wäre Joachim Ruck in der letzten Spielminute noch das 4:0 geglückt, was vom Ergebnis her allerdings zu hoch gewesen wäre. So blieb es letztendlich bei einem 3:0 Auswärtssieg für die Zweite.
 
Weiter geht es für die Hollenbacher Zweite am Sonntag den 23.04.2017. Hier empfängt man um 15 Uhr in Hollenbach die SGM Markelsheim/Elpershiem zum nächsten Spitzenspiel.
 
0:1       53. Minute       Alexander Albert
0:2       69. Minute       Fabian Löber
0:3       75. Minute       Benjamin Sprügel
 
Schiedsrichter
Hermann May (Fichtenau)
 
Zuschauer
120
ebm-papst
Oberliga
31. Runde
-:-
Verein
(-:-)
Samstag, 29.04.2017, 15:30 Uhr
Jako Arena
FACEBOOK
Sponsoren
  • ebm-papst
  • jako
  • gerhard-spruegel-gmbh
  • herbsthaeuser-brauerei
  • mueller-co-ax-ag
  • allfinanz-deutsche-vermoegensberatung
  • flockerei-kurt-spruegel
  • schaefer-peters-gmbh
  • stauch-bau-gmbh
  • dpd
  • lti-metalltechnik
  • revisa
zurück
weiter