FC Flehingen

FC Flehingen

Die offizielle Vereinshomepage

Summersale
Bfv 4 Schrauben

Traditionspiele 2017

15.07.2017
Elfmeterparty beim FC Flehingen - Traditionsspiele
Traditionspiele 2017
Traditionsspiel 2017


Das Elfmeterschießen im Rahmen der Traditionsspiele mit 15 Mannschaften war ein voller Erfolg, den teilnehmenden Mannschaften, den Helfern und den Schiedsrichtern rund um das Turnier ein herzliches Dankeschön. Beim über 3 Stunden andauernden Elfmeterschießen mit Partymusik kamen die vielen Zuschauer auf ihre Kosten und hatten wie die Mannschaften viel Spaß und eine Menge Gaudi. Die Freizeitkicker versuchten unter Phantasievollen Namen, das Runde in das Eckige zu schießen, wobei nicht alle Versuche von Erfolg gekrönt waren. Die Angst des Schützen vor dem Torhüter war einigen anzusehen, die Torhüter überzeugten mit Glanzparaden am laufenden Band und brachten manchen Schützen fast zur Verzweiflung. Es gab aber auch Elfmeterschützen mit viel Raffinesse, die ohne Mühe den Ball versenkten. 

Im Finale standen sich die Teams von Alutec und die Kinder von der Bar gegenüber, Alutec gewannmit 4:3 und bekam als Sieger eine Prämie von 40 Euro, die sie aber dankenswerter Weise der Jugendabteilung zur Verfügung stellten, super Jungs. Im Spiel um Platz 3 besiegten die FC Werschd 2 den Kegelclub „Alle Neune“ mit 4:3.

Es wurden insgesamt 570 Elfmeter geschossen und davon wurden 403 verwandelt. (T.G.)
Ergebnisse ab dem Viertelfinale:

Kroatien – Kegelclub „Alle Neune“ 2:3

FC Werschd 2 – FC Werschd1  6:5

Die Kinder der Bar – Die Kinder vom Bierstand 4:1

Soki – Alutec 5:6

Halbfinale:

Kegelclub „Alle Neune“ – Die Kinder der Bar 5:6

FC Werschd 2 – Alutec 3:4

Spiel Platz 3: FC Werschd 2 – Kegelclub „Alle Neune„ 4:3

Finale: Alutec – Die Kinder der Bar 4:3

Traditionsspiele Flehingen gegen Sickingen

Bei sommerlichen Temperaturen standen sich in einer Neuauflage die ehemaligen Kicker aus Sickingen und Flehingen vor zahlreichen Zuschauern gegenüber, sie sahen spannende, packende und faire Spiele.

U40 Flehingen – Sickingen 9:4 (0:1)

Die jungen Kicker gingen hochmotiviert und angespannt auf den Platz, es stand ja viel auf dem Spiel. Die Sickinger Kicker bestimmten in den ersten Minuten das Geschehen und hatten alles im Griff, so ging auch die 1:0 Führung in Ordnung. Doch danach riss der Faden, die Flehinger nahmen das Spiel in die Hand und waren immer dominanter, der Ausgleich lag in der Luft, doch Chancen um Chancen wurden vergeben. In der zweiten Halbzeit drückten die Flehinger weiter auf das Tempo und ließen den Sickingern keine Chance mehr, die Folge waren der Ausgleich und auch weitere Tore. Die Sickinger gaben sich in ihr Schicksal und konnten zum Schluss nur noch Ergebniskorrektur vornehmen. Der Sieg war auch in dieser Höhe für die Flehinger verdient. Herzlichen Dank auch an Schiedsrichter Hartmut Alker.
Es spielten für Flehingen: Manuel Brand, Armin Oharek, Stefan Schleicher, Patrick Hilpp, Matthias Hilpp, Daniel Kuhmann und Ralf Wickenhäuser.
Es spielten für Sickingen: Frank Burghart, Patrick Kilian, Cihan Bina, Dirk Sendrowski, Thomas Eigenmann, Marco Schneider, Tobias Rübenacker und Christian Domes.

Ü40 Flehingen – Sickingen 8:3 (4:1)

Im Anschluss daran folgte das Spiel der „Älteren“. Die Teamkapitäne Thomas Günzer für Sickingen und Klaus Hilpp für Flehingen hatten im Vorfeld schon gewisse Schwierigkeiten verletzungsfreie Spieler zu finden. Zum Anpfiff hatten aber beide genügend Spieler. In den ersten  Minuten war die Partie noch ausgeglichen. Die Spielphilosophie der Sickinger Mannschaft lautete hinten dicht und schnelle Konter. Die Flehinger spielten eher offensiv nach vorne und waren auf Ballbesitz aus. Es entwickelte sich ein schnelles und spannendes Spiel, die Torhüter zeigten Glanzparaden wie in alten Zeiten. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und gaben keinen Ball verloren. In der 7. Minute dann das 1:0 für Sickingen durch Christian Fetzer. Mit der Führung im Rücken besonnen sich die Sickinger auf die Abwehrarbeit. Doch die an diesem Tag überragenden Flehinger Dado Bijelic und Andreas Schmidt brachten die Sickinger eins ums andere mal in Verlegenheit, den Ausgleich erzielte Dado Bijelic. Im weiteren Verlauf erhöhten die Flehinger noch vor der Pause auf 4:1, Torschützen Andreas Schmidt, Jörg Wilk und nochmals Dado Bijelic. In der zweiten Halbzeit konnte Sickingen noch durch Miro Bijelic auf 2:4 verkürzen, doch Flehingen war an diesem Tag zu stark und  erzielte noch weitere Kontertore durch Jörg Wilk, Dado Bijelic, Gerhard Reil und Andreas Schmidt. Den dritten Treffer für Sickingen erzielte Achim Lingenfelser. Herzlichen Dank auch an Schiedsrichter Hartmut Alker.
Für Flehingen im Einsatz: Jörg Wilk, Dado Bijelic, Piero Serosi, Erhard Stief, Donald Smolin,  Bernd Hirsch, Andreas Schmidt und Gerhard Reil,  

Für Sickingen im Einsatz: Miro Bijelic, Achim Lingenfelser, Dieter Kempa, Thomas Günzer,
Talip Bastarelli, Ingbert Kilian, Ilcker Biltekin, Christian Fetzer und Alex Seybold.



Summersale
BLANCO
Kreisklasse B Bruchsal
1. Runde
-:-
Verein
(-:-)
Sonntag, 20.08.2017, 15:15 Uhr
FACEBOOK
Sponsoren - Partner
  • blanco
  • bfv
  • suedbau
  • rothaus
  • 4-schrauben
  • oharek
  • gw-kom
zurück
weiter