EKRO Tus Krieglach

EKRO Tus Krieglach

Die offizielle Vereinshomepage

geomix Soccer Store
Summersale

EKRO Tus Krieglach - Chronik

Die Gründung des Sportklub Krieglach war am 28. Juli 1936.

1934/35 übernahm Kern Josef (Oberoffizial a. D) die Geschicke der Hof- und Siedlungsmannschaften.

Im Zuge dessen, wurden Freundschaftsspiele in der Umgebung ausgetragen.

Diese Fußballgruppen, genannt die "Blauen Elf" und "Krieglacher AC", geführt unter Grafeneder Florian organisierten im oberen Mürztal Schülerspiele. 

Der erste Fußballplatz befand sich auf der Lippbauer Wiese mit einer Größe von 90 x 45 m. 

 

Die Gründung des Turn und Sportverein Krieglach am 27.Jänner 1946.

 

Kurz nach Kriegsende begannen die ersten Heimkehrer des Sportklub Krieglach mit der Neuorganisation des Fussballsportes in Krieglach

 

1946

Der Steirische Fussball Verband organisierte eine provisorische Meisterschaft im Kreis Mürztal an der die Kampfmannschaft teilnahm.

 

1947

Bau des Sportplatzes. Die erste Schüler und Jugenmannschaft bildet sich.

 

1949

Klassenneueinteilung.

Tus Krieglach spielt ab der Saison 1949/50 in der 2.Klasse Nordost mit Vereinen wie Donawitz,Hönigsberg ,Kindberg und Veitsch . 

 

1952

Eine neue Kampfmannschaft formierte sich, neben neuen Spielern rückten viele Jugendspieler in die Erste auf.

 

1953

Mit dem Bau eines Umkleideraumes und einer Kantine wurde begonnen.

Im Sommer wurde mit Hilfe der Eisenwerke Krieglach AG das erste Sporthaus des Tus Krieglach fertiggestellt

 

1955

Erste und Jugend wurden Meister der 2.Klasse Mürztal und stiegen in die 1.Klasse Nordost auf .

 

 

1958

Die Erste wurde nach Abstieg im Vorjahr , Vizemeister der 2.Klasse Mürztal. Mit der Gründung

der Unterliga Süd und Nord wurden die Mannschaften des Tus der 1.Klasse Mürztal

zugeteilt.



1959

Im Sommer wurde mit Arbeiten zur Neugestalltung des Sportareals begonnen aber durch eine Hochwasserkatastrophe schwer beeinträchtigt.

 

1960

Nach zwei Jahren Bauzeit und der großzügigen Unterstützung der Werksleitung der ÖAMG-Krieglach konnte ein großes Spielfeld mit 105 x 70 m,

eine Schlackenumlaufbahn, ein Trainingsplatz und ein Zuschauerbereich mit Bankreihen seiner Bestimmung übergeben werden.

Wegen dem Platzbau wurden im Herbst 1959 und im Jahre 1960 alle Spiele auswärts ausgetragen, die "Heimspiele" in Wartberg.

Der Klassenerhalt wurde geschafft und die Erste erreichte in der 1. Klasse Mürztal 1960/61 den 3. Rang.

 

1962

Die Erste und Reserve wurden Meister der 1.Klasse Mürztal und stiegen in die Unterliga Nord auf.

Die Fahrten zu den Auswärtsspielen werden mit Privatautos organisiert.


1963

Die Erste wurde Herbstmeister 1962 der Unterliga Nord und erreichte nach einer

spannenden Meisterschaft in der zweithöchsten steirischen Klasse den

3. Rang. Das sportliche Niveau dieser "Liga" wurde in den Zeitungen

treffend kommentiert: "So wenig interessant es in der Landesliga zugeht,

so packend gestalten sich die Begegnungen in der Unterliga Nord." Oder

Schlagzeilen wie: "Eine Schlacht" gegen Pöls und "ein sicherer Sieg vor

1.200 Zuschauchern" gegen den ASK Mürzzuschlag.

Es waren Fußballfeste und die Reserve ergänzte diese Stimmung und wurde

Meister in der Unterliga Nord.

 

1964

Internationale Spiele des Tus gegen Mannschaften aus Schweden.

Unterliga Nord- Die Erste wird 3., die Reserve wird Vize und die Junioren werden Meister.

 

1966

Die Erste wird in der Unterliga Nord 2. und auch die Junioren werden 2. in dieser Klasse.

 

1967

Die Jugend erreichte in der Gruppe Mürztal den 3.Rang.

Nach 1959 wurde die Sportanlage das zweite Mal überflutet.

 

1968

Nach einer Klassenneueinteilung spielte der TUS 1967/68 in der Unterliga Mitte. Aus dieser Klasse mit starken Vereinen aus dem Raum Graz erfolgte der Abstieg in die

1.Klasse Mürztal.

Ein erfolgreiches Jahrzehnt mit vielen sportlichen und gesellschaftlichen Höhepunkten ging zu Ende.

 

1969

Die Reserve und die Junioren wurden Meister der 1.Klasse Mürztal.

 

1970

Die Junioren errangen in der 1.Klasse Mürztal den 3.Rang.

1971

Die Erste spielte am 27.Jänner ein Trainingsmatch in Krieglach gegen den

Nationalliga Club Vienna.

Ab 4. November wurden Statuten abgefasst, die festlegten, dass die Sektion Fussball ab 1.Jänner 1972

die Eigenständigkeit erhält.

 

1972

Die Reserve wurde Meister der 1.Klasse Mürztal.

Das erste Krampuskränzchen findet im Volkshaus statt.

 

1973

Die Reserve erreichte in der 1.Klasse Mürztal den 2.Rang.

 

1974

Die Erste erreichte in der 1.Klasse Mürztal den 2.Rang.

 

1975

Die  dritte und bisher letzte Überflutung der Sportanlage-wieder während umfangreicher

Rasensanierungen.

 

1976

Die Erste erreichte in der 1.Klasse Mürztal den 3.Rang. Die U20 wurde Meister

Der Bau eines zweiten Sporthauses wurde begonnen.

 

1977

Am Trainingsplatz wurde mit gebrauchten Bau- und Industriestrahlern die erste Flutlichtanlage errichtet.

 

1980

Die U20 wurde Meister in der 1.Klasse Mürztal.

 

1981

Die Erste und U21 wurden Meister und stiegen in die 1973 gegründete

Gebietsliga Mürztal auf.

 

1982

Generalsanierung des 30Jahre alten Sporthauses.

Die Erste erreichte in der ersten Saison in der Gebietsliga Mürztal den 3.Rang und wurde auch in der Saison 1982/83

Dritter. Die U21 wurde in der gleichen Liga Vize und in der Saison 1982/83 Dritter.

 

1984

Die U16 belegte in der Gebietsliga Oberes Mürztal den 2.Rang.

 

1986

Die U16 wurde in der Gebietsliga Mürztal 2. und wurde in der Saison 1986/87 Meister der Gebietsliga.

 

1987

Die Erste wurde Meister der Gebietsliga Mürztal und stieg in die Unterliga Nord auf.

Nach einer 20jährigen Durststrecke spielte der Tus Krieglach nun wieder in der

zweithöchsten steirischen Liga. 

 

1988

Die 1b wurde in der Unterliga Nord 2.  und wiederholte diesen Erfolg in der Saison 1988/89.

 

1989

Die U14 wurde Meister im Gebiet oberes Mürztal.

 

1990

Die U16 wurde Meister im Gebiet Mürztal und stieg in die Unterliga Mürztal auf.

 

1991

Die U16 wurde Meister der Leistungsklasse Unterliga Mürztal.

Am Trainingsplatz wurde eine auf dem neuesten Stand der Technik stehende Flutlichtanlage errichtet.

 

1992

Die U14 wurde Meister im Gebiet Oberes Mürztal.

 

1993

Die U16 wurde Meister im Gebiet Mürztal.

Die U12 erreichte im Gebiet Oberes Mürztal den 3.Rang.

 

1996

Die Marktgemeinde Krieglach kaufte das über 37000 m² große Sportareal im Mürzbogen.

Die U16 erreichte in der Oberliga Mürztal den 3.Rang.

 

1997

Die U16 wurde in der erstmal durchgeführten Jahresmeisterschaft 1997 Meister im Gebiet

Mürztal.

 

1998

Die Erste ,1990 und 1997 abgestiegen ,erreichte in der 1.Klasse Mürztal den 2.Rang.

 

1999

Die Erste wurde Meister und stieg in die Gebietsliga Mürztal auf.

2000

Die 1b wurde Meister der Gebietsliga Mürztal und erreichte in den folgenden Saisonen

jeweils den 2.Rang.

 

2002

Die Erste erreichte in der Gebietsliga Mürztal den 2.Rang und wiederholte diesen Erfolg in der

Saison 2002/03.

 

2003

Die 1b wurde Meister der Gebietsliga Mürztal und wiederholte diesen Erfolg in der Saison 2003/04

Die U11A wurde Meister im Gebiet Mürztal

Auszeichnung durch die Landessportorganisation als " beste Nachwuchsarbeit " im Bezirk

Mürzzuschlag.

50 Jahre nach Bau des ersten Sporthauses wurde ein Stadiongebäude errichtet .                  

   

2004

Das erste Mal spielten in Krieglach zwei Internationale Mannschaften.

Stoke City gegen PFC Levski Sofia. Das Spiel endete 1:1

Im Sommer 2005 spielten der KSV gegen Admira Wacker.

 

2005

Die U11 erreichte im Gebiet Mürztal den 2.Rang.

Die U13 wurde Meister im Gebiet Mürztal.

 

2006

Die Erste erreichte den 8.Platz der Gebietsliga Mürztal.

 

2007

Die Erste wird überlegen Meister der Gebietsliga Mürztal und steigt in die Uberliga Nord A auf.

 

2008

Im ersten Jahr in der Unterliga belegte die Erste den 12.Platz.

 

2009

Die Erste belegt den hervorragenden 2.Platz.

In der Saison 2009/10 wurde eine KM II gegründet die in der 1.Klasse MMB an der Meisterschaft teilnimmt.

 

2010

Die Erste belegt den 4.Platz.

Die U13 wird Meister in der U13 Gebiet Mürz.

Am 6.November 2010 wurde unsere neue Kunstrasenanlage mit dem 1.offiziellen Meisterschaftsspiel eingeweiht.

Die U12 des Tus Krieglach spielte gegen die U12 aus Kindberg und gewann mit 3:2

 

2011/2012

Die erfolgreichste Saison des EKRO Tus Krieglach

KMI wird Meister der Unterliga Nord A mit einem Vorsprung von 12 Punkten auf dem Zeitplatzierten                                      

Die U12 wird Meister                                                        
Summersale
EKRO
Oberliga Nord
24. Runde
-:-
(-:-)
Samstag, 28.05.2016, 15:30 Uhr
FACEBOOK
Sponsoren
  • ekro
  • cemex
  • trippl
  • krampe-harex
  • carabaca
  • erima
zurück
weiter