Eckernförder Sportverein

Eckernförder Sportverein

Trainingsset Sale

U17 - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

11.04.2017
U17 - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
Noch 9 Spiele sind für die U17 zu spielen, Zeit einen kleinen Rückblick in die Vergangenheit, in die Gegenwart und in die Zukunft zu werfen:

Die Saison begann mit dem neuen Trainerteam um Cheftrainer Nicklas Loose und Co-Trainer Carsten Sell etwas holprig. 
Janis Hinterleitner (junger Jahrgang) gab frühzeitig bekannt, zu Beginn der Saison in die U17 Bundesligamannschaft von Holstein Kiel zu wechseln. Dies war nicht 1 zu 1 zu kompensieren, sodass man natürlich etwas traurig über den Abgang war. Angesichts der Leistungen von Janis bei Holstein Kiel, kann man allerdings auch stolz sein, dass man es geschafft hat, aus der eigenen Jugend vom ESV einen Spieler in die höchste Spielklasse Deutschlands zu bringen.

Die ersten Testspiele mit der neuen Mannschaft (70% junger Jahrgang/ 30% alter Jahrgang) standen an.
Das Trainerteam wollte eine klare Struktur gegen den Ball entwickeln und den Jungs mit dem Ball viele Freiheiten für Kreativität geben.
Viele Dinge, gerade in den mannschaftstaktischen Prozessen waren sehr neu für die Jungs, die ab und an überfordert wirkten. Zwar war die Basis für die Arbeit mit dem Ball (1. Testspiel 7:0 gegen einen unterklassigen Gegner) schon sehr gut, allerdings tat man sich mit der Arbeit gegen den Ball (2. und 3. Testspiel 1:8 und 1:7 gegen einen höherklassigen Gegner) etwas schwer. 

Co- Trainer Sell musste aus nicht planbaren, persönlichen Gründen leider extrem kürzer treten, sodass der Verein sich nach einer Verstärkung umgeschaut hat. Als Unterstützung konnte man Michael Huchthausen überzeugen.
 
Nach dem man die Testspiele absolviert hatte, konnte man souverän in der ersten Pokalrunde einen Sieg einfahren.
Die ersten 3 Spiele in der Verbandsliga Nord gingen gegen starke Gegner verloren.
 
Das vierte Ligaspiel gegen Brunsbüttel war eine Wendung in der noch jungen Saison. 
Vorletzter gegen Zweiter, die Vorzeichen standen schlecht für unsere U17. Wird es die vierte Niederlage in Folge?
2x ging man gegen den damals Tabellenzweiten in Führung.
Chacenverhältnis 20:4 für den ESV.
1 Minute vor dem Ende stand es 3:3. Es gab einen Elfmeter für uns. Vergeben, nicht drin!
Die Nachspielzeit lief, es gab einen Freistoß aus 35 Metern, halblinke Position. Tor, der Ball war drin, 3:4 für Brunsbüttel.
Alle waren am Boden, Tränen liefen bei den Spielern. Man verlor ein extrem bitteres Spiel.

Wie ging es also weiter mit der U17?
Die Mannschaft hatte zwei Optionen:
Aufgeben oder Weitermachen, sie entschloss sich für Letzteres.
Das ganze mit Erfolg, es folgten 5 ungeschlagene Spiele (4x Sieg, 1x Unentschieden).
Die Mannschaft war wieder da und verstand immer mehr die Prozesse.
Es folgten noch 2 Spiele, die leider verloren gingen, ehe es in die verdiente Winterpause ging.

Die Hinrunde war sowohl mental als auch körperlich sehr hart, sodass sich das Trainerteam dazu entschied den Jungs vor der anstehenden Hallenkreismeisterschaft eine wohlverdiente Pause zu geben. 
Mit Erfolg: denn die U17 scheiterte nur knapp im Finale und konnte sich so nur knapp nicht für die Landesmeisterschaft qualifizieren. 

Zur Rückrunde konnte Nicklas Loose, die frühere Landesauswahlspielerin Rosa Zülsdorff für das Trainerteam gewinnen.
So ging es für Nicklas Loose, Michael Huchthausen, Rosa Zülsdorff und immer häufiger wieder Carsten Sell in die Rückrunde.
Als Spieler konnte man Luc Justen aus der SH- Ligamannschaft von Eidertal Molfsee gewinnen. 
Hans Hass GmbH & Co KG aus Eckernförde beteiligte sich an neuer Ausrüstung.
Es gab einen Satz Präsentationsanzüge, T- Shirts sowie Taschen. 

Die Jungs zeigten in den ersten 4 Ligaspielen eine überragende Arbeit gegen den Ball, sodass fast alle Gegentore, nur durch individuelle Fehler fielen. Das Manko war nun ganz klar die Chancenverwertung. Top Torjäger Lennart Mahrt konnte noch nicht an seine überragende Form in der Hinrunde anknüpfen und auch aus der zweiten Reihe kam mit dem Ball noch zu wenig. Dennoch waren die ersten 4 Ligaspiele in der Rückrunde ein echtes Ausrufezeichen und die Jungs sahen, dass es funktioniert, wenn sie diszipliniert füreinander da sind. 
Das es nicht funktioniert, wenn man sich ausschließlich auf seinen Nebenmann verlässt, zeigte das letzte Spiel (Kreispokalhalbfinale gegen Osterrönfeld), bei dem man zurecht scheiterte.

Wenn die Jungs die Chancenverwertung aus der Hinrunde nutzen und so diszipliniert wie in den ersten 4 Rückrundenspielen verteidigen, kann man gegen direkte Konkurrenten in der Tabelle noch ein Stück weiter nach oben rutschen und weiter lernen. Wenn nicht, könnte es ein weiteres Debakel, wie in Osterrönfeld geben.

Wenn man sich den bisherigen Saisonverlauf betrachtet, kann man feststellen, dass die U17 unabhängig von den Ergebnissen, die mannschaftstaktischen Prozesse, welche zu Beginn der Saison überhaupt nicht funktionierten, verinnerlicht und umsetzt haben. Die Automatismen und Prinzipien sind inzwischen klar und erkennbar.
 
Zur neuen Saison wird der Kern der U17 weiterhin vorhanden sein, da der Anteil am jungen Jahrgang sehr hoch ist.
Das Trainerteam wird neu zusammengestellt werden müssen, da Nicklas Loose eine neue, noch nicht feststehende, Herausforderung annehmen möchte.
 
Man kann gespannt sein, wie die U17 die restlichen Spiele, hoffentlich mit reichlich Unterstützung von Außen, angehen wird und ob der Kern in der nächsten Saison einen weiteren Schub machen wird. Aufgrund der Vergangenheit, lässt sich optimistisch in die Zukunft blicken.

 
Interessierte Spieler für die neue Saison (Jahrgang 2001 oder 2002) können sich bei Matthias Behrens oder Henning Seemann melden:

Behrens Matthias
Nachwuchskoordinator

E-Mail: behrens@eckernfoerdersv.de
Handy: 0178-4117236
Telefon: 04351-768805 

Seemann Henning
Nachwuchskoordinator

E-Mail: seemann@eckernfoerdersv.de
Telefon: 043548711 
 
 
 


Verantworlich für den Inhalt des Textes: 
Nicklas Loose 
Trainingsset Sale
Möbelspedition Grewe
Verein
VBL Nord A-Junioren
1. Runde
1:3
(0:2)
Montag, 12.09.2016, 14:00 Uhr
Sponsoren
  • moebelspedition-grewe
  • doose-abwassertechnik
  • lorenzen-immobilien
  • fliesenverlege-gmbh-pientka
  • intersport-teichmann
  • famila
  • stadtwerke-eckernfoerde
  • juwelier-jacobsen
  • allianz-uwe-wintjen
  • baugrunduntersuchung-peter-neumann
  • edeka-markt-eckernfoerde
  • omnibusbetrieb-dirk-joehnk
zurück
weiter