Eckernförder Sportverein

Eckernförder Sportverein

Fußball Sale

Heimsieg der U19

23.04.2017
Max spielt 90 Minuten mit einem angebrochenem Arm
Heimsieg der U19

Die schlechteste Nachricht des Tages gab es wenige Stunden nach dem Spiel:
Unser Torwart Max hatte beim Aufwärmen einen Ball so unglücklich abgewehrt, dass er Schmerzen im Handgelenk hatte. Noch vor dem Spiel wurde bekam er einen Tapeverband und spielte. Er hatte offenbar Probleme, spielte aber dennoch das ganze Spiel durch. Glücklicherweise bekam er in dem Spiel nicht viel zu tun.
Bei der Untersuchung nach dem Spiel wurde im Krankenhaus dann ein Anbruch der Elle im Bereich des Handgelenks diagnostiziert.

Wir wünschen Max eine gute Besserung und sind froh, dass die Verletzung trotz des Spiels nicht noch schlimmer geworden ist.
 

Das Spiel gegen den Tabellenvorletzten SG Probstei war leider kein Genuss zum Zugucken: Wie schon vor 2 Wochen beim Spiel gegen den Tabellenletzten passte man sich leider auch am Samstag der Stärke des Gegners an. 
Mit der fehlenden Einstellung und wenig Laufbereitschaft gelang es nur selten, die eher harmlosen Gästen unter Druck zu setzen. Die Anfangsviertelstunde überließ man den Gästen fast völlig und war nur selten in der gegnerischen Hälfte.

Danach gelang es zumindest, mit einigen Offensivaktionen etwas Gefahr vor dem Tor der SG zu erzeugen. Dennoch fehlte die letzte Konsequenz. Beinahe hätte ein Gästespieler bei einem Klärungsversuch ein Eigentor erzielt, aber den Ball sprang von der Unterkante der Latte wieder ins Feld zurück.

Ohne weitere Höhepunkte ging man in die Pause.

Mit etwas mehr Elan begann man den zweiten Durchgang  und wurde schnell belohnt: Til, der zur 2. Halbzeit eingewechselt worden war, stand in der 48. Minuten nach einem Eckball goldrichtig und schob aus kurzer Distanz zur Führung ein.

Die optische Überlegenheit konnte man in der Folgezeit dann jedoch nicht zu einer deutlicheren Führung nutzen. Oftmals agierte man zu umständlich und zweimal rettete die Gäste der Pfosten.

Nach einem Solo konnte Marek dann in der 74. Minute das 2:0 erzielen.
 
In der 82. ließ man dann jedoch, nach einem eigenen Freistoß aus ca. 25 Metern,  einen Konter der Gäste zu. Gleich drei Abwehrspieler agierten an der Mittellinie nicht konsequent genug, so dass der Stürmer alleine auf Max zulief und dann zum zweiten Stürmer quer spielte, der dann keine Probleme mehr hatte.

Glücklicherweise hatte das keine weiteren Folgen, und Lukas konnte in der 88. Minute den Endstand zum 3:1 erzielen. Eloy konnte nach einem Steilpass den Torwart nicht bezwingen, aber Lukas konnte den Abpraller problemlos einschieben.

Letztendlich war es eine wenig überzeugende Leistung und das Team wird sich in den kommenden Wochen steigern müssen. Die Belastung wird auch zunehmen, denn es stehen jetzt drei "englische Wochen" in Folge bevor.

Es spielten:
Max, Adil, Hannes, Luca, Albert, Rasmus, Leon, Thomas, Marek, Lukas, Malte, Til, Eloy und Salman
Fußball Sale
Möbelspedition Grewe
Verein
VBL Nord A-Junioren
1. Runde
1:3
(0:2)
Montag, 12.09.2016, 14:00 Uhr
Sponsoren
  • moebelspedition-grewe
  • doose-abwassertechnik
  • lorenzen-immobilien
  • fliesenverlege-gmbh-pientka
  • intersport-teichmann
  • famila
  • stadtwerke-eckernfoerde
  • juwelier-jacobsen
  • allianz-uwe-wintjen
  • baugrunduntersuchung-peter-neumann
  • edeka-markt-eckernfoerde
  • omnibusbetrieb-dirk-joehnk
zurück
weiter