Hochjoch Schruns - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Schruns

Hochjoch Schruns,

Ferienregion Bludenz - Walgau - Vorarlberg

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Schruns

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skischule

Für das Erlernen des Ski- und Snowboardsports stehen den Wintergästen der Skiregion Silvretta Montafon – Hochjoch auch zwei Skischulen und Snowboardschulen zur Verfügung, die gerne Anfängern und auch Fortgeschrittenen helfen, die Pisten hier im Bezirk Bludenz sicher zu befahren. In der Schneesportschule St. Gallenkirch – Gortipohl und der Skischule Silvretta Nova in Gaschurn stehen insgesamt 130 Ski- und Snowboardlehrer bereit, die sowohl Erwachsene als auch Kinder in Gruppen- oder Privatkursen auf Vordermann bringen. Es werden hier in der Gemeinde Schruns Kinder ab drei Jahren in den Bambinikursen betreut, die in den Kinderländern Bella Bambini und Noviland abgehalten werden, ab fünf Jahren gibt es dann Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse je nach Können, eine eintägiger Kurs kostet dabei 52 Euro. Für Erwachsene gibt es Einsteigerkurse um 52 Euro und Fortgeschrittenenkurse um 48 Euro pro Tag.



Skigeschäft/Service/Verleih

Die insgesamt 14 Sportverleihe beziehungsweise Sportshops, die sich in den Orten St. Gallenkirch, Gaschurn und Partenen teilweise auch direkt bei den Liftstationen befinden, garantieren hier im Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch die Beste Ausrüstung, die man sich in den gut ausgewählten Sortiments der Shops kaufen kann, wobei man natürlich fachkundig beraten wird und so bestimmt die richtige Wahl trifft, oder sich auch dort etwas ausleihen kann, um sich die teure Anschaffung für das passende Material zum Skifahren und Snowboarden zu ersparen und sich bequem die Skier oder das Board direkt vor Ort im Skigebiet in der Gemeinde Schruns entleihen kann. Außerdem findet man in den Shops auch professionelles Personal, das ein Skiservice übernimmt und die Ausrüstung wieder aufpoliert, und zusätzlich dazu gibt es hier im beliebten Skigebiet in Vorarlberg die Möglichkeit, seine Skier in einem Skidepot zu lagern und sich so nicht darum kümmern zu müssen.



Funpark

In den zusammengelegten Skigebieten Hochjoch Schruns und Silvretta Nova zum Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch im Bezirk Bludenz findet sich der größte Snowpark Österreichs, der Nova Park, der schon zahlreiche Auszeichnungen für seinen ausgezeichneten Aufbau bekam und über mehr als 10 Kicker in allen Größen verfügt. Weiters finden sich hier in der Gemeinde Schruns noch über 20 Rail, Boxen, und andere Jibs, die von 10 Mitarbeitern die ganze Saison über in Stand gehalten werden, eine 120 Meter lange Halfpipe und ein eigener Pro Park machen das Programm vollständig. Der Park hier in Vorarlberg hat täglich geöffnet und bietet die höchsten Sicherheitsstandards, außerdem kann man abseits der Stunts sich auch in der Chillarena mit Musik und Liegestühlen erholen, sodass wirklich für alles gesorgt ist.



Kinderpark

Für die Kleinen gibt es im Skiparadies Silvretta Montafon – Hochjoch zwei Kinderländer in den beiden Skischulen, die zu einem lustigen Aufenthalt einladen, bei dem man das Skifahren spielerisch erlernen kann. Der Kinderpark Bella Bambini der Schneesportschule St. Gallenkirch – Gortipohl ist unterhalb des Bergrestaurants Bella Nova gelegen und vefügt auch über einen Zauberteppich, wo auch Stelzi der Storch, Mümmel der Hase und Straubsi der Waschbär für die Unterhaltung der Kinder sorgen, die hier nicht nur Skifahren können, sondern auch bei der Ganztagesbetreuung mit Essen ins eigene Kinderrestaurant gehen oder spielen. Auch im Noviland im Novi-Klub der Skischule Silvretta Nova in Gaschurn ist eine Ganztagesbetreuung möglich, hier spielen die Kinder im Schnee und im Warmen, während sie sich im Novi-Bambini-Kurs auch schon auf die Skier stellen, wobei das Maskottchen NOVI die Kleinen immer begleitet und motiviert.



Apres Ski

Zahlreiche Restaurants und Skihütten sind im Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch zu finden, denn sie sorgen für die nötige Stärkung der Skifahrer und Snowboarder während und nach einem anstrengenden Skitag, wobei es hier neben traditionellen Köstlichkeiten aus der Region in Vorarlberg auch Spezialangebote wie Mediterranes Essen oder Asiatisches Essen gibt, das in gemütlichen Stuben mit freundlicher Bedienung oder aber auch in Selbstbedienungsrestaurants genossen werden kann. Zu solchen außergewöhnlichen Lokalitäten im Skigebiet hier in der Gemeinde Schruns zählt das Nova Stoba, das größte Bergrestaurant im Alpenraum mit einem Selbstbedienungsbereich und einem Stubenbereich mit Bedienung, und auch das Bella Nova, wo abends auch Disko-Musik aufgelegt wird. Bayrische Schmankerl findet man hier in Vorarlberg übrigens auch, nämlich im Selbstbedienungsrestaurant Zur Brez´n in weißblauem Ambiente.



Wellness

Für ein erholsames Programm bei Schlechtwetter oder einfach nur zur Entspannung zwischendurch, gibt es in den Orten Schruns und St. Gallenkirch nahe dem Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch auch zahlreiche Hallenbäder zu finden, so auch in der Gemeinde Schruns im Löwen-Hotel, wo es einen eigenen Spa&Wellness-Bereich zur öffentlichen Benützung gibt. Man findet hier im Ort im Bezirk Bludenz zahlreiche Verwöhnbehandlungen, wie das Schrunser Heubadl, Cleopatrabäder, Rosenblütenbäder, und natürlich auch die Möglichkeit, sich bei einer wohltuenden Massage zu entspannen, sei es nun eine klassische Massage, oder auch eine unkonventionellere Methode wie die Hot-Stone-Massage. Eine eigene Saunalandschaft um sich nach einem Tag in der Kälte auf zuwärmen, kann hier in der Gemeinde Schruns ebenfalls gefunden werden.



Skifahren

Das Skifahren ist im Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch ein wahrer Genuss, immerhin gibt es hier allein im ehemaligen Skigebiet des Hochjochs Schruns 12 Liftanlagen, die sich auf zwei Schlepplifte, sieben Sessellifte, und drei Kabinenbahnen aufteilen, diese bringen die Skifahrer zu 30 Kilometer blauer Pisten, 13 Kilometer roter Pisten und einem Kilometer schwarzer Piste, die bei besten Schneeverhältnissen und bester Präparierung ausgezeichnet befahrbar sind, was auch den 33 Schneekanonen zu verdanken ist, die kräftig nachhelfen, wenn Frau Holle einmal nicht mitspielt. Die Skisaison beginnt hier Anfang Dezember und dauert bis in den Frühling hinein, in dieser Zeit sind die Liftanlagen täglich von 8:15 bis 17 Uhr geöffnet und ermöglichen den Skispaß, und das auch auf den zahlreichen unberührten Tiefschneehängen und Powderabfahrten, die auch im weiteren Gebiet zu erreichen sind, da im Jahre 2008 das Hochjoch Schruns mit den Silvretta Nova Bahnen zusammengelegt wurde und im neu entstandenen Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch ein noch weiteres Skiangebot genossen werden kann, wozu jetzt insgesamt 61 Liftanlagen und 219 Kilometer Pisten gehören.



Snowboarden

Auch für Snowboarder ist das Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch eine Attraktion, denn die alten Liftanlagen des Hochjoch Schruns mit 12 Liften und 44 Kilometern Piste wurden auf 61 Lifte und 219 Pistenkilometern bei der Zusammenlegung 2008 erweitert. Jetzt finden sich neben den bestens präparierten Pisten, die über die Liftanlagen in der Saison von Anfang Dezember bis in den Frühling täglich von 8:15 bis 17 Uhr erreichbar sind, auch noch zahlreiche Möglichkeiten für eine Powderabfahrt und fürs Tiefschneefahren, und das ganz besondere Highlight für Snowboarder, egal ob für Anfänger zum Üben oder für Profis, ist der größte Snowpark Österreich, der Nova Park, der stets bestens präpariert ist und die höchsten Sicherheitsstandards bietet. Der Park hier in Vorarlberg in der Gemeinde Schruns ist bekannt für seine 120 Meter lange Halfpipe, die neben rund 10 Kickern verschiedener Größen und den 20 Rails, Boxes und anderen Jibs auch eine Chillarena mit Liegestühlen und Musik zum Relaxen in der Gebirgssonne bietet.



Langlaufen

In der Gemeinde Schruns gibt es neben dem Alpinsport auch zahlreiche Möglichkeiten um sich bei einer gesunden Langlaufrunde sportlich zu betätigen, denn es wartet hier ein Loipennetz mit rund 16 Kilometer Länge für klassische Langläufer und Skater, die sich ihre Ausrüstung in den zahlreichen Sportshops entleihen können. Zu den Loipen gehört unter anderem die Loipe Schruns – Zamangbahn – Sportplatz, die mit ihrer Länge von drei Kilometern als leicht einzustufen ist, da sie über ein freies und offenes Gelände ohne Schwierigkeiten führt, von hier aus kann auch auf die Loipe übers Schrunser Feld gewechselt werden, ebenfalls eine leichte Loipe mit 1,3 Kilometern. Die Matschwitzer Höhenloipe auf rund 1.500 Metern gehört zu den anspruchsvolleren im Bezirk Bludenz und ist drei Kilometer lang.



Rodeln

Fürs Rodeln gibt es nahe dem Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch im Bezirk Bludenz ein ausgezeichnetes Angebot fürs Nachtrodeln, denn in Garfrescha in St. Gallenkirch ist jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag von 18 bis 21:30 Uhr, und das von kurz vor Weihnachten bis Anfang April, allerdings auch abhängig von der Schneelage, das Rodeln möglich. Die beleuchtete Rodelbahn ist 5,5 Kilometer lang, und somit ein wahrer Genuss für groß und klein, und direkt bei der Garfrescha Talstation findet sich auch ein Rodelverleih, der eine rasante Talfahrt möglich macht, und den Wintergästen so eine Attraktion mehr im innovativen und aktiven Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch in Vorarlberg bietet.



Skitouren

Ein besonderes Erlebnis in den nahen Bergen des Skigebiets Silvretta Montafon – Hochjoch ist das Begehen einer Skitour oder eine Schneeschuhwanderung, da sich hier allen, die sich abseits des Massentourismus direkt im Skigebiet bewegen wollen, eine wunderbare faszinierende Bergwelt mit imposanten Gipfeln, Tiefschnee und bester Höhenluft eröffnet. Eine mögliche Route wäre Versettla Mittelstation - Bergerweg - Schwizerhüsli - Lifinar -  alter Hüttenweg - Ganeu - Bfragga – Gaschurn, eine weitere Route, die sich anbietet, wäre Versettla - Obertraneus - Harzawald - Außerbova - Bovner Maisäß - Innerbova - Illweg - Gaschurn und zurück. Außerdem führen die beiden Skischulen im Skigebiet geführte Schneeschuhwanderungen und Skitouren durch, so auch mehrtägige Touren wie die Madrisa Rundtour oder eine Skisafari nach Tirol.



Winterwandern

Es finden sich in der gesamten Umgebung um das Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch auch zahlreiche Möglichkeiten für entspannende und erholsame Winterwanderungen, denn es gibt rund 16 Kilometer an präparierten und markierten Wegen zu entdecken, die bis in Höhen von 2.150 Metern reichen. Empfohlen sind besonders vier Wanderwege in der Nähe des Skigebietes in der Gemeinde Schruns, nämlich der Winterwanderweg „Vier Bargen“ mit zweieinhalb Kilometer Länge und eineinhalb Stunden Gehzeit, der Winterwanderweg „Gantekopf“ mit zwei Kilometern und einer Stunde, der Winterwanderweg „Gampabing“ mit einem Kilometer und einer halben Stunde und der Winterwanderweg „Älpili“ mit zwei Kilometern Länge und einer Stunde Gehzeit.



Eislaufen

Im Winter, genauer gesagt von Mitte Oktober bis Mitte März, wird das Zelt der Akivhalle in der Gemeinde Schruns zu einem Paradies für den Eissport, denn hier findet sich dann eine riesige Kunsteisfläche mit 1.800 Quadratmetern, die zum Austoben auf dem Eis einlädt, und das täglich von 13:30 bis 16 Uhr, und am Freitag und am Samstag auch beim Nachteislaufen von 20 bis 21:45 Uhr, die Preise betragen dabei für Erwachsene 3,50 Euro und für Kinder 2,10 Euro und das Entleihen von Schlittschuhen ist ebenfalls möglich, nämlich um eine Gebühr von drei Euro. Es gibt außerdem an einigen Terminen abends eine Eisdisco, wo man für 2,60 Euro zu den neuesten Hits auf dem Eis abtanzen kann.



Eisstockschiessen

Der traditionelle Sport des Eisstockschießens besitzt schon eine äußerst lange Tradition und ist deshalb überall im Winter auf speziellen Eisbahnen zu finden, was durchaus auch dadurch bedingt ist, dass es sich um einen besonders geselligen Sport handelt, der sowohl von den Einheimischen als auch von den Wintergästen in der Region um das Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch im Bezirk Bludenz in Vorarlberg ausgeübt wird. Es finden sich in der Gemeinde Schruns in der Aktivhalle zwei überdachte Eisstockbahnen, die für eineinhalb Stunden gegen 17 Euro benützt werden können, ein Eisstock kann hier ebenfalls um zwei Euro entliehen werden. Weiters finden sich in Gargellen beim Schmalzbergschöpfle, im Silbertal bei Flutlicht und in Vandans auf Natureis bei der Pizzeria Rätikon Bahnen.



Snowtubing

Es gibt im Skigebiet Silvretta Montafon – Hochjoch eine Outdoor-Arena der Superlative, die Jung und Alt zu einem Wintervergnügen der besonderen Art einlädt, denn es gibt hier die Möglichkeit zu vielen verschiedenen modernen Trendsportarten, wie zum Beispiel Airboard, Snow Tube, Sled, Snowcycle, Skifox, Snowblade, Captain Avalanche, Skwal, Snowscooter, Zorbing, Monster Roller, Stanley Rider und viele mehr, die den Urlaubern den nötigen Adrenalinkick verschaffen, wobei die nötige Ausrüstung dazu in den Sportshops entliehen werden kann, die sich zahlreich in der Gemeinde Schruns in Vorarlberg befinden.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter