Reiteralm - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Mandling

Reiteralm,

Schladming - Dachstein - Steiermark

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Mandling

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skischule

Die Büros der beiden Skischulen auf der Reiteralm im Bezirk Liezen befinden sich nahe der Seilbahn-Talstation, was den Wintergästen des steirischen Ennstales sehr gelegen kommt. Kinder fühlen sich im Übungsgelände der Skischulen Reiteralm und Top besonders wohl, was ihre Eltern an den schnellen Erfolgen sehen können. Doch auch Erwachsene, egal ob Anfänger, Neueinsteiger oder Fortgeschrittene, kommen auf der Reiteralm in den Genuss professionellen Ski- und Snowboardunterrichts, den sie unter der Anleitung geprüfter Skilehrer privat oder in der Gruppe absolvieren können.



Skigeschäft/Service/Verleih

Im und um das Talstationsgebäude der Reiteralm-Bergbahn können Wintersportler ihre Ski- und Snowboardausrüstung nicht nur käuflich erwerben, sondern auch entleihen oder das eigene Equipment beim Ski- und Snowboardservice fachmännisch auf Vordermann bringen lassen. Skier, Stöcke, Skischuhe, Snowboard und Boots und das mal vier müssen für einen Familienurlaub im Skigebiet Reiteralm mindestens ins Auto passen. Da bietet sich das Mieten der neuesten Wintersportgeräte von einem der Sportshops in Pichl-Gleiming in der Nähe von Schladming wirklich an, denn Sorgen um den Platz im Familienauto oder um den allgemeinen Zustand der Ausrüstung gehören damit der Vergangenheit an.



Kinderpark

Das Kinderland Reiteralm lässt die Herzen der kleinen Skifahrer höher schlagen, denn es werden ihnen neben Zauberteppichen, einem Karussel, und einem sonnigen Übungsgelände mit lustigen Märchenfiguren auch einige Übungslifte geboten. Außerdem sorgen auch noch die Kinderskirouten auf der Reiteralm für einen unvergesslichen Familienskiurlaub und für schnelle Fortschritte bei den ersten Kurven im Schnee. Das Kinderland Reiteralm finden die Wintersportler in der Nähe der Bergstation der Achter-Gondelbahn Silver Jet, die die Skifahrer und Snowboarde von Gleiming aus in höhere Gefilde bringt.



Apres Ski

Auf der Reiteralm, einem Skigebiet im obersteirischen Ennstal nahe der Grenze zu Salzburg, laden 13 Skihütten, drei Restaurants und fünf Bars nach dem Skifahren oder Snowboarden noch etwas zum Verweilen ein. Ein besonders familienfreundliches Angebot in sechs Gastronomiebetrieben auf der Reiteralm stellt der „Wikinger-Snack“, ein Spezialweckerl mit Würstchen, wozu Pommes Frites, ein Getränk und eine kleine Überraschung serviert werden, dar. Alle Wintergäste, die gerne feiern, werden sich an den Schirmbars und in den Skihütten auf der Reiteralm auch noch zu späterer Stunde wohlfühlen.



Skifahren

Das obersteirische Wintersportgebiet Reiteralm schafft es auf einem Skiberg sowohl die Ansprüche sportlicher Skifahrer als auch jene von Familien zu erfüllen. Fortgeschrittenen Skifahrern können sich auf den selektiven und kupierten Pisten so richtig austoben und genießen breite Abfahrten, die bis zu sieben Kilometer lang sind. Für Wintersportler, die auf der Reiteralm eine Herausforderung suchen, sind die Weltcup-Piste „Gasselhöhe“ und die Talabfahrt „Finale Grande“ besonders empfehlenswert. Insgesamt werden den Skifahrern auf der Reiteralm 27 Pistenkilometer geboten, von denen vier Kilometer als leicht, 21 Kilometer als mittel und zwei Kilometer als schwer bewertet wurden. Noch ein weiteres Schmankerl bietet die Reiteralm ihren Wintergästen, und zwar die Vier-Berge-Skischaukel, auf der die Skifahrer von der Reiteralm über die Hochwurzen und die bekannte Schladminger Planai bis zum Hauser Kaibling gelangen. Auf den vier beliebten Skibergen in der Obersteiermark stehen den Wintersportlern mit einem Skipass insgesamt 117 Pistenkilometer und 47 Liftanlagen zur Verfügung. Familien mit Kindern müssen auf der Reiteralm keinesfalls auf das Skivergnügen verzichten, denn das Kinderland sorgt bei den Kleinen regelmäßig für strahlende Augen.



Snowboarden

Die selektiven und kupierten Skipisten auf der Reiteralm sorgen dafür, dass sich auch anspruchsvolle Rider in dem obersteirischen Skigebiet wohl fühlen. Die sportlichen Pisten, wie die Weltcup-Strecke „Gasselhöhe“ und die Talabfahrt „Finale Grande“ bieten sportlichen Snowboardern eine herrliche Spielwiese. Alle Freestyler werden sich auf der Reiteralm vor allem über die Halfpipe, die sich direkt unterhalb der Seilbahn-Bergstation befindet, freuen. Im Skigebiet im Bezirk Liezen, das sich bereits in direkter Nähe des Bundeslandes Salzburg befindet, stehen den Wintersportlern 27 Pistenkilometer zur Verfügung, von denen vier Kilometer als leicht, 21 Kilometer als mittel und zwei Kilometer als schwer ausgeschildert sind. Die Reiteralm ist die westlichste Einstiegsmöglichkeit in die bekannte und beliebte Vier-Berge-Skischaukel, auf der die Boarder über die Hochwurzen und die Planai bis zum Hauser Kaibling gelangen und theoretisch 47 Liftanlangen nutzen und 117 Pistenkilometer zurücklegen könnten.



Winterwandern

In der traumhaften Umgebung der Reiteralm warten insgesamt auch 10 Kilometer an bestens gepflegten Winterwanderwegen auf alle Skiurlauber und Skiurlauberinnen, sodass man auch abseits aller Pisten und Liftanlagen Ruhe und Erholung pur im steirischen Skigebiet vorfinden kann. Die Umgebung rund um die Wintersportregion im Grenzgebiet zwischen der Steiermark und Salzburg lädt mit ihrer tief verschneiten Landschaft sowie der herrlichen Naturwelt nahezu dazu ein, einen ausgedehnten Winterspaziergang zu unternehmen.



Pferdeschlittenfahrten

Auch die Möglichkeit einer Pferdeschlittenfahrt besteht in unmittelbarer Nähe zur Reiteralm, wobei man dabei auf eine ganz besondere Art und Weise in den Genuss der umliegenden Winterlandschaft kommt. Tief verschneite Hänge und zauberhaft glitzernde Wälder begeistern Groß und Klein und machen das Pferdeschlittenfahren im Skigebiet Reiteralm in der Nähe von Schladming zu einer besonders beliebten Alternative zum alltäglichen Skispaß auf den Pisten.



Eislaufen

Sehnt man sich nach etwas Abwechslung vom alltäglichen Skispaß auf den herrlich präparierten Pisten der Skiregion Reiteralm, so bietet sich das Eislaufen zweifellos besonders an. In der nahen Umgebung ist es möglich, sich auf zwei Kufen über perfekt gepflegte Eisflächen zu begeben und so dem Winterurlaub im Grenzgebiet zwischen den beiden Bundesländern Steiermark und Salzburg eine neue Facette zu verleihen.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter