Hochwurzen - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Rohrmoos - Schladming

Hochwurzen,

Schladming - Dachstein - Steiermark

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Rohrmoos - Schladming

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skischule

Für alle Anfänger, die auf der Hochwurzen ihre ersten Schwünge erproben wollen, gibt es hier in der näheren Umgebung der Gemeinde Rohrmoos vier Ski- und Snowboardschulen, die zur tatkräftigen Unterstützung der Neulinge auf den Skibergen Kurse in Gruppen aber auch für einzelne Skifahrer und Snowboarder anbieten, sodass hier jeder mit dem Üben großen Erfolg haben wird und die Pisten des Skigebiets gleich nutzen kann. Die Skischule Hochwurzen Planai gehört hier im Bezirk Liezen zu jenen, die ihre Schützlinge jeden Alters umfassend betreuen, schon ab drei Jahren kann man hier an Kursen teilnehmen, wobei anfangs das Eingewöhnen in das Schneevergnügen im Vordergrund steht, danach werden allerdings auch schon die Übungspisten in Angriff genommen, und ganz wichtig, es wird jedem Kind ein Helm zur Verfügung gestellt. Auch in der Skischule Tritscher können Kinder einen ganztägigen Kurs absolvieren und das Skifahren üben, während ihre Eltern sorgenfrei über die Pisten brettern.



Skigeschäft/Service/Verleih

Für die umfangreiche Versorgung was die Ski- und Snowboardausrüstung, aber auch das Zubehör für weitere Wintersportarten wie das Rodeln oder Langlaufen anbelangt, gibt es hier im Bezirk Liezen rund um das Skigebiet Hochwurzen zehn Sportgeschäfte und Sportverleihe, die sich darum kümmern, dass dem Winterspaß nichts im Wege steht, denn man kann sich hier in den umfangreichen Sortiments der Sportgeschäfte Sport Tritscher, Intersport Bachler, Sport Charly Kahr und Blue Tomato die passende Ausrüstung für den individuellen Geschmack aussuchen, oder auch seine Skier oder sein Snowboard mit einem Service wieder in besten Zustand bringen lassen, damit der Fahrspaß am nächsten Tag reibungslos funktioniert. Zu Entleihen gibt es in den diversen Sportgeschäften alles, angefangen von Skiern über Snowboards bis zu Rodeln, sodass man nicht unbedingt eine eigene teure Ausrüstung erstehen muss, um das alpine Vergnügen auf der Hochwurzen in der Steiermark erleben zu können.



Kinderpark

Das Skigebiet Hochwurzen in der Steiermark ist bestens für Familien mit kleinen Kindern geeignet, wurde doch die Wintersportregion Schladming-Dachstein, zu dem der Hochwurzen gehört, im Jahr 2005/2006 beim News - Skiorte Test zu den Top Drei Familienskigebieten Österreichs gewählt, wozu mit Sicherheit die idealen Übungshänge beitragen. Besonders die Kinderländer, die man hier im Skigebiet Hochwurzen findet, machen den Kleinen Spaß, so findet man direkt im Zentrum des Rohrmooser Plateaus das Bobo Kinderland der Skischule Tritscher, wo es zwei Förderbänder mit 30 und 140 Metern gibt, ein Skikarussell und auch einen Teller-Übungslift, und auch die Skischule Hochwurzen Planai kann mit einem Kinderland aufwarten, das über lustige Figuren und das Maskottchen Hopsi verfügt und wo die Kleinen bei Betreuung ebenfalls gut aufgehoben sind.



Apres Ski

Auch abseits der Skipisten lässt sich im Skigebiet Hochwurzen in der Gemeinde Rohrmoos-Untertal eine vergnügliche Zeit verbringen, denn für das Apres Ski und ein aufregendes Nachtleben ist hier bestens gesorgt mit rund acht Skihütten, zwei Diskotheken und sechs Bars, die für ein reiches Angebot an Lokalitäten sorgen, in denen man feiern kann. So kann man den Abend bei einer Jause und einem warmen Glühwein in einer urigen Hütte wie der Tauernalm Hütte ausklingen lassen, bevor man sich ein letztes Mal hinab ins Tal schwingt, oder man feiert bis in die Morgenstunden in einer Bar wie der Niederls Bar mit stimmiger Musik, auf jeden Fall aber ist hier für Wintergäste einiges geboten, sodass es hier im Bezirk Liezen in der Steiermark den Skifahrern bestimmt nicht langweilig wird.



Wellness

Für die Entspannung sorgt das Erlebnisbad in Schladming unweit der Gemeinde Rohrmoos-Untertal, das über drei Schwimmbahnen mit 25 Metern und über ein Babybecken mit 33 Grad Celsius Wassertemperatur verfügt, weiters wird das Angebot mit Strömungskanal, Luftsprudel, Wasserfall und Massagebank, ebenso wie mit einem 66 Meter langen Rutschenkanal und Schwallduschen vervollständigt. Auch der Zutritt zur Saunalandschaft ist möglich, hier lässt es sich besonders gut erholen, damit man am nächsten Tag wieder topfit auf den Pisten im Skigebiet Hochwurzen unterwegs ist. Das Erlebnishallenbad hat täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet und bietet so Spaß und Erholung zugleich im Bezirk Liezen in der Steiermark.



Skifahren

Das Skigebiet Hochwurzen im Bezirk Liezen ist sowohl für Skifahrer, die erst mit dem Wintersport angefangen haben, als auch für Fortgeschrittene und Könner geeignet, denn es gibt hier ein weit reichendes Angebot an Möglichkeiten, denn Skitag zu gestalten, beziehungsweise auch den Abend, nämlich beim Nachtskilauf auf einer ungefähr drei Kilometer langen Pistenstrecke, die von 19:30 bis 22:30 Uhr jeden Tag außer Sonntag beleuchtet ist und somit zusätzlich zu den regulären Liftbetrieben täglich von 9 bis 16:15 Uhr den Skifahrern das Pistenvergnügen ermöglicht. In der Skisaison von Mitte Dezember bis Mitte April stehen den Skifahrern auf der Hochwurzen zehn Liftanlagen zur Verfügung, die sie zu den 5,5 Kilometern blauer und 12 Kilometern roter Piste bringen, außerdem gibt es noch zahlreiche Buckelpisten und Tiefschneehänge, die eher erfahreneren Skifahrern Spaß bereiten, Anfänger werden sich auf den Übungshängen wohl fühlen, wo man auch Skikurse der örtlichen Skischulen besuchen kann.



Snowboarden

Auch für Snowboarder hat das Skigebiet Hochwurzen einiges zu bieten, immerhin wird hier zusätzlich zum normalen Liftbetrieb tagsüber von 9 bis 16:15 Uhr auch noch das Nachtskilaufen von Montag bis Samstag zwischen19:30 und 22:30 Uhr angeboten, was auch für Snowboarder eine vergnügliche Art den Abend zu verbringen darstellt. Für Anfänger oder Umsteiger gibt es hier außerdem die Möglichkeit, einen Snowboardkurs in einer der Ski- und Snowboardschulen zu absolvieren, denn diese helfen gerne, den Umgang mit dem Board zu beherrschen, aber auch Fortgeschrittenen und Profis wird hier im Skigebiet in der Obersteiermark bestimmt nicht langweilig, auch wenn es keinen Funpark gibt, denn die guten natürlichen Schneeverhältnisse, die durch 150 Schneekanonen noch optimiert werden, ermöglichen auch die Abfahrt auf Tiefschneepisten, die Freestylern Spaß machen werden. Auf den regulären Pisten des Skiberges hier im Bezirk Liezen werden sich Skifahrer und Snowboarder aufgrund der breiten Abfahrten bestimmt auch nicht in die Quere kommen, dem Wintersport steht also in der Skisaison von Mitte Dezember bis Mitte April nichts mehr im Weg.



Langlaufen

Es gibt hier in der Region Dachstein-Schladming in der Obersteiermark, zu der auch die Gemeinde Rohrmoos-Untertal und somit das Skigebiet Hochwurzen gehören, auch ein weit verzweigtes Loipennetz, das auf 472 Kilometern insgesamt zum Langlaufen, Skaten und dem Nordic Cruising, einer neuen Art des Langlaufens in ungespurtem Schnee und auf breiten Skiern, einlädt. Zu diesem Zwecke kann man sich auch Unterstützung von den Skischulen holen oder auch die Langlaufausrüstung in den Sportverleihen finden, dann geht es allerdings ab auf die Loipe, wobei sich nahe dem Skigebiet Hochwurzen besonders die Kristall-Loipe Untertal, eine der längsten Loipen der Region mit 32 Kilometern hin und retour, und die Höhenloipe Silberstein-Loipe Obertal mit ebenfalls 32 Kilometern auf einer Seehöhe von 1.000 bis 1.100 Metern, anbieten.



Rodeln

Direkt im Skigebiet Hochwurzen in der Steiermark befindet sich auch eine Rodelbahn, die mit ihrer Länge von sieben Kilometern zu den größten präparierten Naturrodelbahnen in den Alpen gehört. Neben dem täglichen Betrieb tagsüber wird die gesamte Strecke auch von 19:30 bis 23:30 Uhr abends außer am Sonntag beleuchtet, sodass hier auch nach einem Tag auf den Skipisten noch die Möglichkeit für ein Rodelvergnügen gegeben ist, wobei der Start der Rodelbahn nicht zu Fuß erklommen werden muss, sondern mit der Hochwurzen Gipfelbahn erreichbar ist. Die Preise für das Rodelvergnügen betragen hier im Bezirk Liezen im Skigebiet Hochwurzen 13,50 Euro für eine Einzelfahrt für einen Erwachsenen und 7,50 Euro für ein Kind, auch Abendkarten sind zum Erwachsenentarif um 22,50 Euro und zum Kindertarif um 12,30 Euro erhältlich, eine Rodel, die man sich im Tal entleihen kann, kostet sechs Euro.



Skitouren

Die Region Dachstein-Schladming kann rund um das Skigebiet Hochwurzen auch mit acht bekannten Skitouren aufwarten, die auf den Dachsteingletscher führen. Die Tourensaison von Februar bis April ergibt hier viele Möglichkeiten, es werden von den umliegenden Skischulen zahlreiche geführte Touren veranstaltet, die dann durch das herrliche Panorama der Obersteiermark führen, denn vom Ausgangspunkt der Bergstation der Dachstein-Gletscherbahnen aus führen viele Talabfahrten in die umliegenden Skiberge und Ortschaften, wobei hier Touren mit Höhenunterschieden von bis zu 2000 Metern und Streckenlängen von 30 Kilometern zugänglich sind und die Extremsportler voll auf ihre Kosten bringen. Eine weitere Möglichkeit die Bergwelt des Bezirk Liezen zu erkunden, ist das Schneeschuhwandern, das ebenfalls geführt angeboten wird.



Winterwandern

Die wunderschöne Bergwelt der Obersteiermark kann rund um das Skigebiet Hochwurzen auf rund sechs Kilometern präparierten und bestens markierten Wegen erkundet werden, die hier den Winterurlaubern zur Verfügung stehen und ihnen Ruhe und Erholung bringen können, wenn sie einen gemütlichen Spaziergang oder auch eine sportlichere Wanderung durch die verschneite Winterwelt unternehmen wollen. Wem das allerdings noch nicht genug ist, der findet in der weiteren Umgebung der Schladming-Dachstein Region auf variantenreichen 288 Kilometern an Wanderrouten bestimmt das Richtige, und wer fleißig durch die naturbelassene Landschaft marschiert, kann sich entlang des Weges auch immer wieder in einer netten Einkehrmöglichkeit eine Pause zum Verschnaufen und Aufwärmen gönnen.



Pferdeschlittenfahrten

Eine besonders eindrucksvolle Art und Weise die Zeit im Bezirk Liezen in der Obersteiermark zu verbringen und sich dabei mit der Region um das Skigebiet Hochwurzen vertraut zu machen, ist das Pferdeschlittenfahren, das hier von den vielen, genauer gesagt insgesamt 86 Pferdegespannen der Schladming-Dachstein Region in allen Orten angeboten wird, denn besonders Kinder freuen sich, wenn sie von den edlen Tieren durch die zauberhafte Wintergegend gezogen werden, aber auch Pärchen kommen bei einer Pferdeschlittenfahrt eingewickelt in warme Decken zu einem romantischen Erlebnis, das sie so schnell nicht vergessen werden. In der Gemeinde Rohrmoos-Untertal, in der das Skigebiet Hochwurzen liegt, gibt es zum Beispiel den Reiterhof der Familie Royer, den Seiterhof der Familie Reiter oder den Abelhof der Familie Stocker, die zu einer Pferdeschlittenfahrt bereit stehen und gerne einen Ausflug organisieren.



Eislaufen

Im nahegelegenen Ort Schladming findet man noch ein weiteres Wintersportangebot, das alle Skigäste des Skigebiets Hochwurzen abseits der Pisten unterhält, nämlich das Eislaufen, das besonders bei Familien beliebt ist, da sich Kinder von dem Eis besonders angezogen fühlen und hier ihre Runden drehen wollen. Direkt im Zentrum von Schladming und nur eine Gehminute vom Hauptplatz entfernt findet sich eine große Natureisfläche, die täglich von 14 bis 20 Uhr für Besucher zugänglich ist, jeden Donnerstag bietet sich allerdings auch noch ein weiteres Highlight, dann wird der Eislaufplatz nämlich zur Eis-Disko wo bei Partymusik von 18 bis 21 Uhr viel los ist. Die Gebühren für die Benützung des Platzes kosten für Erwachsene zwei Euro, Kinder zahlen nur einen Euro, und auch für einen Schlittschuhverleih ist gesorgt, denn man kann am Eislaufplatz in Schladming ein Paar für drei Euro pro Tag ausleihen.



Eisstockschiessen

Auf zahlreichen Eisbahnen in der Umgebung des Skigebietes Hochwurzen im Bezirk Liezen in der Steiermark ist der Wintergast der Region dazu angeregt, bei einer freundschaftlichen Partie des Eisstockschießens mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen und hier eine lustige Zeit zu erleben. So kann eine der ältesten Eissportarten hier in der Gemeinde Rohrmoos-Untertal in zahlreichen Gasthöfen ausgeübt werden, die im Winter Eisbahnen angelegt haben, so auch der Schröckerhof, das Feriengut Seiterhof, das Hotel Schütterhof und auch die Waldhäuslalm, wo jeden Dienstag auch ein kleines Training im Umgang mit dem Eisstock und anschließend ein kleines Turnier organisiert wird, an dem man für fünf Euro teilnehmen kann.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter