Gasteiner Tal - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Bad Gastein

Gasteiner Tal,

Gasteinertal - Salzburg

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Bad Gastein

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skischule

Das Skigebiet Gastein in Salzburg ist nicht nur durch die abwechslungsreichen Pistenverhältnisse ideal zum Erlernen oder Verbessern einer Wintersportart, sondern auch diverse Skischulen in der Umgebung bieten ihre Dienste an. Bei den Skischulen Schneesportschule Gastein in Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein sowie bei den Skischulen Schlossalm und Dorfaktiv lassen sich die unterschiedlichste Kurse für alle Könnerstufen, sowohl für Erwachsene als auch Kinder finden.



Skigeschäft/Service/Verleih

In den zahlreichen Sportgeschäften im Skigebiet Gasteiner Tal, kann man sich die Winterausrüstung für den Skiurlaub bequem vor Ort kaufen oder ausleihen und wird noch dazu vom fachkundigen Personal professionell beraten. Intersport Angertal, Top-Rent Schober, Top-Rent Intersport Fleiss, Skiverleih- und Service Lederer, Rent a Sport 2000 by Alpi Sport, Intersport Patzner, Skiverleih- und Service Irausek, Sport Knauseder und Sport Egger bieten vom Verleih bis hin zum Service und Verkauf im Gasteiner Tal alles an, was für die Pistentauglichkeit noch fehlt.



Funpark

Das Skigebiet Gasteiner Tal in Salzburg bietet nicht nur wunderschöne Pisten und eine atemberaubende Landschaftskulisse für die Wintersportler, sondern auch einen eigenen Funpark für alle Snowboarder und Freestyle Skifahrer, die mehr Nervenkitzel suchen. Im Jänner 2009 war das Skigebiet im Bezirk St. Johann im Pongau sogar Austragungsort des Snowboard FIS Worldcups, was natürlich die Tauglichkeit dieses Skigebiets für mehr als nur gewöhnliches Pistenfahren unterstreicht.



Kinderpark

Für Kinder als auch für Jugendliche bietet das Skigebiet Gasteiner Tal in Salzburg ein Wintervergnügen der besonderen Art. Im Kidspark im Skizentrum Angertal können sich die kleinen Skifahrer vergnügen, im Funcenter in der Stubnerkogel Bergstation stehen gratis Internetzugang, ein Ballschwimmbad, ein Kinderkino, ein Klettergarten, Tischfußball und Sony- Playstations für die Kids zur Verfügung, die sich lieber abseits der Piste unterhalten.



Apres Ski

Auch nach dem Pistenvergnügen ist im Skigebiet Gasteiner Tal einem schönen Skitag noch längst kein Abbruch getan, denn die zahlreichen Hütten, Gasthäuser und Bars sorgen sowohl für das leibliche Wohl der Gäste als auch für ausgelassene Stimmung bis in die späten Abendstunden. In vielen der Gastronomiebetriebe des Gasteiner Tals stehen für die Kinder eigene Spielecken zur Verfügung, die auch den Kleinen ermöglichen, Kontakte zu knüpfen und somit keine Langweile aufkommen zu lassen.



Wellness

Das Gasteiner Tal ist nicht nur bekannt für die tollen Pisten und Angebote für den Wintersport, sondern gilt mit zahlreichen Thermen, Day Spas, Beauty Farmen und Rehabilitationsmöglichkeiten auch als wahre Wellnessoase. Daher werden im Gasteiner Tal auch immer wieder Gesamtpakete offeriert, die sowohl Skikarten als auch die Thermenpässe inkludieren und sich somit ideal ausgleichen. In Gasteins Felsentherme, in der Alpentherme, in der Bewegungsarena Gastein, in der Gasteiner Kur und im Sportmedizinischen Zentrum Gastein lässt es sich so richtig entspannen und Kraft tanken für die nächsten Tage.



Skifahren

Das Skigebiet Gasteiner Tal liegt im Salzburger Bezirk St. Johann im Pongau und reicht bis in 2.700 Meter Seehöhe. Insgesamt vier Skigebiete in Gastein ermöglichen den Zugang zu den 200 Pistenkilometern mit allen Schwierigkeitsstufen, wovon etwa 60 Kilometer leicht zu bewältigen sind, 117 Kilometer als mittelschwer eingestuft wurden und 24 Kilometer schon sehr anspruchsvoll sind und von den Skifahrern einiges abverlangen. Das Skifahren im Gasteiner Tal wird von Ende November bis Ende April ermöglicht, zahlreiche Schneekanonen und Beschneiungsanlagen garantieren die ganze Saison über Schneesicherheit in allen Höhenlagen. Auch für die Kinder ist im Skigebiet Gasteiner Tal vorgesorgt, immerhin gibt es zahlreiche Skischulen, die für die Kleinen sorgen und ihnen im Kinderland das Skifahren spielerisch näher bringen, für diejenigen, die sich lieber abseits der Piste unterhalten, gibt es ein Funcenter in der Stubnerkogel Bergstation.



Snowboarden

Nicht nur Skifahrer und Wellness- Urlauber haben das Skigebiet Gasteiner Tal, das eine ideale Mischung aus Sport und Entspannung bietet, für sich entdeckt, sondern auch unzählige Snowboarder schätzen die bestens präparierten Pisten sowie die Abwechslung, die durch Buckelpisten und Tiefschneehänge sicher gestellt ist. Insgesamt 200 Kilometer an Piste werden von den modernen Liftanlagen des Gasteiner Tals, das insgesamt vier Skigebiete umfasst, zugänglich gemacht, wobei man bei den Abfahrten sowohl 60 Kilometer leichte und 117 Kilometer mittelschwere, als auch 24 Kilometer schwere Pisten bewältigen kann. Will man das Snowboarden erst erlernen, so bieten die zahlreichen Skischulen im Gasteiner Tal ihre Dienste an, außerdem wartet das bekannte Ski- und Erholungsgebiet im Salzburger Bezirk St. Johann im Pongau auch mit einem eigenen Funpark für die geübten Snowboarder auf.



Langlaufen

Das Skigebiet Gasteiner Tal im Salzburger Bezirk St. Johann im Pongau gilt nicht umsonst als wahres Wintersportparadies, werden doch auch den nordischen Sportlern unglaubliche 90 Kilometer an Langlaufloipen zur Verfügung gestellt. Auf den bestens präparierten Loipen bei traumhafter Aussicht dahin gleiten, auf der Höhenloipe auf 1.600 Metern in Sportgastein trainieren oder auf der Flutlicht-Loipe in Bad Gastein-Böckstein nach Sonnenuntergang noch Spuren ziehen, wird im Skigebiet Gasteiner Tal möglich gemacht. Außerdem gibt es in Gastein noch die Chance das Nordic Cruising zu erlernen, das eine Mischung aus Langlaufen und Nordic Walken ist und die Langlaufsportschule Gastein bietet ihre Dienste an, wenn man das Langlaufen von Grund auf professionell erlernen möchte.



Rodeln

Wer Abwechslung im Winterurlaub schätzt, sollte im Salzburger Gasteiner Tal auf keinen Fall die Möglichkeit des Rodelns verpassen, das in Bad Gastein auf der Naturrodelbahn Bellevue-Alm auch abends, in Bad Hofgastein auf der Naturrodelbahn Aeroplan zweimal in der Woche tagsüber, und in Dorfgastein auf der Naturrodelbahn Strohlehenalm mehrmals die Woche am Abend möglich ist. Etwas ganz Besonderes im Gasteiner Tal ist sicherlich das Rodeln auf den Holzschlitten, die nur durch Gewichtsverlagerung lenkbar sind und früher für den Heutransport verwendet wurden.



Skitouren

Das Skigebiet Gasteiner Tal im Salzburger Bezirk St. Johann im Pongau bietet neben dem Skifahren, Snowboarden, Langlaufen und Rodeln auch die idealen Bedingungen für Skitouren. Egal ob Anfänger oder bereits konditionierter Tourengeher, im Gasteiner Tal lässt sich für jeden eine passende Route finden. Für Gäste, die mit dem Skigebiet Gasteiner Tal noch nicht vertraut sind oder für Anfänger, gibt es auch geführte Touren, die jeweils an das Können der Tourengeher angepasst werden.



Winterwandern

Wandern im Skigebiet Gasteiner Tal ist nicht nur im Sommer möglich, sondern auch im Winter stehen in diesem bekannten Sportareal im Salzburger Bezirk St. Johann im Pongau zahlreiche Winterwanderwege zur Verfügung. Um auch das unwegsame Gelände im Gasteiner Tal bewandern zu können, werden Schneeschuhwanderungen angeboten, die das Einsinken während der Wanderung im Tiefschnee verhindern und so das Gefühl vermitteln, auf der Schneeoberfläche schier schwerelos dahin zu gleiten.



Pferdeschlittenfahrten

Wer sich im Skigebiet Gasteiner Tal von den Wintersportstrapazen erholen möchte und dennoch an der frischen Luft die atemberaubend schöne Landschaft erkunden will, für den eignen sich entspannende Pferdeschlittenfahrten. Sowohl für romantische Fahrten zu zweit als auch für eine Fahrt mit der ganzen Familie  werden in Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein Pferdeschlittenfahrten angeboten, die mit der verschneiten Winterkulisse im Hintergrund ein besonderer Genuss sind.



Eislaufen

Für all jene, die im Skiurlaub in Salzburg ihre Künste nicht nur auf der Piste, sondern auch am Eis unter Beweis stellen wollen, bietet sich im bekannten Sportareal im Bezirk St. Johann im Pongau die Möglichkeit des Eislaufens. In Bad Hofgastein befindet sich der Kunsteislaufplatz beim Kursaal und ist von 10 bis 22 Uhr geöffnet, in Bad Gastein gibt es einen Natureislaufplatz am Poserplatz, der im Winter von 9 bis 11:30 Uhr, von 14 bis 17 Uhr und von 19 bis 21:30 Uhr für die Wintersportler zugänglich gemacht wird, wobei man an beiden Eislaufplätzen des Gasteiner Tals Schlittschuhe ausborgen kann.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter