Bramberg Wildkogel - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Bramberg am Wildkogel

Bramberg Wildkogel,

Nationalpark Hohe Tauern - Salzburg

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Bramberg am Wildkogel

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skischule

An den Hängen des Wildkogel in dem Salzburger Skigebiet Bramberg/Neunkirchen im Bezirk Zell am See sind drei unterschiedliche Skischulen ansässig, die um eine perfekte Ausbildung für die Besucher der Skiregion bemüht sind. In der Skischule Neukirchen haben die Kunden neben den obligatorischen Kursen im Skifahren und im Snowboarden für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene auch noch die Möglichkeit, einen Spezialkurs im Carven zu belegen. Daneben bieten die Schneesportschule Wildkogel und die Skischule Kreidl ebenfalls ein breites Angebot an Kursen aller Arten unter der Anleitung professionell ausgebildeter Skilehrer.



Skigeschäft/Service/Verleih

Nicht verzagen heißt es für all jene, die noch nicht ganz alle Utensilien für einen perfekten Winterurlaub in der Salzburger Skiregion Bramberg am Wildkogel beisammen haben. Denn vor Ort erwarten sie fünf verschieden Sportgeschäfte, drei davon in der Ortschaft Neukirchen und zwei in Bramberg, in denen sie alles Nötige erstehen können. Shops wie Intersport Harms oder Sport 2000 Bernert bieten Topausrüstung fürs Skifahren, Langlaufen, Rodeln und zahlreiche andere Wintersportarten, die man sich kaufen oder zu günstigen Tarifen ausleihen kann.



Kinderpark

Das Skigebiet Bramberg/Neukirchen im Salzburger Bezirk Zell am See lässt auch Kinderherzen höher schlagen. Hier finden die ganz Kleinen unter den Besuchern mit dem Kogel-Mogel-Kinderland und dem Kinderland Kaserboden Attraktionen der Extraklasse vor. In diesen herrlichen Kinderparks, die sie bei der Bergstation der Wildkogelbahnen erwarten, gibt es einen Zauberteppich, ein Kinderkarussell sowie das allerlängste Förderband Österreichs, was hier Kinderträume wahr werden lässt.



Apres Ski

Auch das Apres Ski Vergnügen darf in einem so herrlichen Skigebiet wie dem am Wildkogel natürlich nicht zu kurz kommen. Partylustige Skifahrer und Snowboarder stehen hier an den Hängen der Kitzbüheler Alpen im Salzburger Bezirk Zell am See gleich neun verschiedene Skihütten zur Verfügung, in denen sie es sich nach der letzten Abfahrt gemütlich machen und mit Freunden auf den gelungenen Tag auf den Pisten anstoßen können.



Skifahren

Das Skigebiet am Wildkogel im Salzburger Oberpinzgau, der weithin auch als die „Aussichtsterrasse“ auf die Hohen Tauern bekannt ist, ist ein wahres Skifahrparadies für Jung und Alt. Auf den herrlich verschneiten Hängen rund um den Wildkogel, den Braunkogel oder den Frühmesser können sich Skifahrer von Mitte Dezember bis in den April hinein dem Pistenvergnügen widmen. Ihnen stehen in diesem Skigebiet in den Kitzbüheler Alpen Abfahrten mit einer Gesamtlänge von über 50 Kilometern zur Verfügung, auf denen sich Anfänger wie auch Fortgeschrittene gleichermaßen wohl fühlen. Hierfür sorgen nicht zuletzt moderne Liftanlagen, von Sesselliften über Schlepplifte bis hin zu Tellerliften, die die Gäste in dem Skigebiet Bramberg/Neukirchen auf Hänge in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen befördern. Bis ins Frühjahr hinein kann man hier am Wildkogel auch dank 66 Schneekanonen wundervolle Stunden inmitten von herrlichem winterlichem Weiß genießen.



Snowboarden

Auch für Snowboarder stellt sich der Besuch des Skigebietes Bramberg Wildkogel im Salzburger Bezirk Zell am See als ein wahrer Genuss heraus. Ihnen stehen hier auf den über 50 Pistenkilometern Abfahrten in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen zur Verfügung, die das Skigebiet in den Kitzbüheler Alpen zu einem Anziehungspunkt für Anfänger wie auch für Profis machen. Von Mitte Dezember bis in den April hinein sorgen Liftanlagen aller Arten, von Sesselliften und Seilbahnen über Schlepper bis hin zu Tellerliften dafür, dass die Boarder am Wildkogel auf die Hänge ihrer Wahl befördert werden. Neben über 60 Schneekanonen, die bei Bedarf zum Einsatz kommen, ist in diesem Skigebiet im Salzburger Oberpinzgau vor allen auch die Höhenlage dafür verantwortlich, dass den ganzen Winter über herrliches, glitzerndes Weiß die Pisten bedeckt und die Besucher von Bramberg/Neukirchen sorglose Stunden im Schnee verbringen können.



Langlaufen

Nicht nur all jenen, die vom alpinen Skisport begeistert sind, sondern auch begeisterten Langläufern bietet das Skigebiet Bramberg Neukirchen im Salzburger Oberpinzgau ausgezeichnete Möglichkeiten, ihrer Passion nachzukommen. Sie finden hier im Tal zwischen den Orten Bramberg und Neukirchen rund 30 Kilometer an herrlich gespurten Loipen vor, auf denen nicht nur Fans des klassischen Laufens, sondern auch alle, die den Skatingstil bevorzugen, voll auf ihre Kosten kommen.



Rodeln

Allen begeisterten Rodlern unter seinen Besuchern kann das Salzburger Skigebiet Bramberg Neukirchen am Wildkogel im Bezirk Zell am See mit einer ganz besonderen Attraktion aufwarten. Denn hier, inmitten der Kitzbüheler Alpen, befindet sich die wahrscheinlich längste beleuchtete Rodelbahn der Welt. Täglich können Besucher hier bis 22:00 Uhr auf einer ganze 14 Kilometer langen Strecke auf ihren Schlitten ins Tal hinuntersausen, wobei sie einen Höhenunterschied von 1300 Metern zurücklegen.



Skitouren

Die Winterurlaubsregion Bramberg Neukirchen am Wildkogel inmitten der Kitzbüheler Alpen ist auch unter begeisterten Skitourengehern ein gern besuchtes Ausflugsziel. Denn hier Laden Gipfel wie der imposante Großvenediger, der ganze 3674 Meter in die Höhe ragt, sowie der Große Geiger oder die Schlieferspitze förmlich dazu ein, sie auf seinen Tourenskiern zu erklimmen. Bei Skitouren auf die Letztere zum Beispiel, die man am besten im Frühjahr angeht, wird ein Höhenunterschied von rund 1600 Metern zurückgelegt, und die Aufstiegsdauer beträgt in etwa vier Stunden.



Winterwandern

Das Skigebiet Bramberg Neukirchen, das im Salzburger Oberpinzgau inmitten der Kitzbüheler Alpen liegt, ist nicht nur ein Paradies für Skifahrer, sondern hier kann man auch die herrlichsten Winterwanderungen unternehmen. Auf einem der insgesamt über 10 Kilometer langen Winterwanderwege sollte man auf jeden Fall einmal einen Ausflug im Schnee wagen, denn die Region rund um die Ortschaften Bramberg und Neukirchen besticht mit bezaubernd verschneiter Landschaftskulisse.



Pferdeschlittenfahrten

Ein unvergessliches Erlebnis, das man sich bei seinem Winterurlaub im Salzburger Bezirk Zell am See im Skigebiet Bramberg Wildkogel auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte, das ist eine Fahrt mit einem Pferdeschlitten. Solche Unternehmen werden unter anderem beispielsweise vom Hauserhof, der zwischen den Ortschaften Bramberg und Neunkirchen liegt, angeboten, und entführen die Besucher in die herrlich verschneiten winterlichen Wälder rings in der Umgebung.



Eislaufen

Wintersportvergnügen pur ist den Besuchern der Skiregion Bramberg im Salzburger Bezirk Zell am See geboten. Hier kommen auch alle Fans des Eislaufens voll auf ihre Kosten, denn es gibt in den Orten Neukirchen und Bramberg jeweils einen abends beleuchteten Eislaufplatz. In Bramberg finden die Gäste diesen direkt beim Sportzentrum Bramberg, während der Eislaufplatz in Neukirchen, dessen Benützung gebührenfrei ist, sich gegenüber des Elektrogeschäftes Dankl befindet.



Eisstockschiessen

Ein von jeher zu den beliebtesten winterlichen Aktivitäten zählendes Freizeitvergnügen, dem man auch im Skigebiet Bramberg Wildkogel ausgezeichnet nachkommen kann, ist das Eisstockschießen. Besucher dieser Wintersportregion im Oberpinzgau können sich bei unterschiedlichen Gasthöfen und Hotels in den Ortschaften Bramberg und Neukirchen, wie zum Beispiel dem Familienhotel Grundlhof oder dem Gasthof Venedigerhof, gerne einmal im Eisstockschießen versuchen.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter