Lesachtal - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Lesachtal

Lesachtal,

Naturarena Kärnten - Kärnten

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Lesachtal

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skischule

Anfänger und Fortgeschrittene, die ihr Können perfektionieren wollen, haben die Möglichkeit, sich in der Skischule Obertilliach in der gleichnamigen Gemeinde im Skigebiet Lesachtal – Golzentipp für einen der Skikurse anzumelden, um mit bestens ausgebildeten Skilehrern innerhalb kürzester Zeit das Skifahren zu erlernen oder ihren Stil zu perfektionieren. Es gibt Kinder- und Erwachsenenkurse für das Skifahren und auch das Snowboarden, sowie auch Carving- und Langlaufkurse, sodass jedermann beim Skiurlaub im Grenzgebiet zwischen Kärnten und Osttirol die geeignete Ausbildung erhält.



Skigeschäft/Service/Verleih

Wer keine eigene Wintersportausrüstung besitzt, der hat natürlich auch die Möglichkeit, sich sämtliche benötigten Utensilien fürs Wintersportvergnügen in den Kärntner Bergen im Skigebiet Lesachtal – Golzentipp vor Ort auszuleihen, zum Beispiel beim Skiverleih Sport Auer in Obertilliach, wo man sich zu günstigen Preisen mit Skiern, Snowboards, Tourenausrüstung, Helmen, Handschuhen, und allem, was das Wintersportlerherz ansonsten noch begehrt, eindecken kann.



Apres Ski

Was natürlich auf gar keinen Fall fehlen darf bei einem Skiurlaub in den Kärntner Bergen, das ist eine ordentliche Apres Ski Gaudi, der man sich selbstverständlich auch hier im Skigebiet Lesachtal – Golzentipp ausführlich widmen kann, sei es ganz klassisch in der Skihütte direkt am Hang, in einer der drei Bars oder aber in der Diskothek in der Ortschaft Obertilliach, wo die Gäste bis in die Morgenstunden hinein feiern und tanzen können.



Wellness

Wer gerne einmal eine kurze Pause von der täglichen Pistengaudi auf den Hängen des Skigebietes Lesachtal – Golzentipp einlegen und sich vielleicht einmal einen Tag lang etwas erholen und seine Energiespeicher wieder auffüllen möchte, der kann es sich zum Beispiel im öffentlichen Hallenbad oder in der öffentlichen Sauna gut gehen lassen, und einfach nur entspannen und relaxen, um am nächsten Tag erfrischt und mit neuer Kraft wieder auf der Piste stehen zu können.



Skifahren

Das Skigebiet Gonzenbach – Lesachtal im Kärntner Gailtal ist für alle, die den riesigen Skigebieten rund um das Nassfeld in Hermagor entfliehen wollen, ein echter Geheimtipp. Auf den insgesamt 20 Pistenkilometern werden Jung und Alt Abfahrten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen – von leicht für Anfänger, über mittel für alle, die sich schon etwas größeren Anforderungen gewachsen sehen, bis schwer für all jene, die sich auf den Pisten wie zuhause fühlen und mit großem fahrerischen Können auftrumpfen können. Die fünf Liftanlagen befördern Besucher aus der näheren Umgebung Hermagor sowie Urlauber und Urlauberinnen täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr auf die zauberhaften schneebedeckten Hänge, auf denen neben Naturschnee von 15 Schneekanonen für beste Schneebedingungen und ausgezeichnete Pistenverhältnisse gesorgt wird. Da ein Teil der Strecke nachts unter Flutlichtbeleuchtung steht, steht dem Skivergnügen in den Kärntner Bergen hier auch nach Dunkelheitseinbruch nichts im Weg.



Snowboarden

Selbstverständlich kommen auch Snowboardbegeisterte hier inmitten des Gailtals auf den Kärntner Berghängen voll auf ihre Kosten und können ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen. Die ausgezeichnet präparierten Pisten dieses Skigebietes mitten in Hermagor garantieren Anfängern sowie Fortgeschrittenen Boardern großartigen Winterspaß. Vier verschiedene Schlepplifte und ein Sessellift bringen die Besucher von morgens um neun bis nachmittags um vier auf die Hänge, wo sie sich auf 20 Pistenkilometern auf den frisch präparierten Passagen austoben können. Neu errichtete Beschneiungsanlagen sorgen dafür, dass auch bei ansonsten unsicherer Schneelage für genügend winterliches Weiß im Skigebiet im Bezirk Hermagor gesorgt ist, und dem Hinabflitzen der Pisten auf dem berühmten Board nichts im Wege steht. Und wer sich besonders lange auf den Hängen austoben möchte, der kann nachts auch die mit Flutlicht ausgeleuchteten Pistenabschnitt in der Skiregion Nassfeld fürs Vergnügen im Schnee nutzen.



Langlaufen

Inmitten der Kärntner Berge, zwischen Ausläufern der Gailtaler und Karnischer Alpen und der Lienzer Dolomiten, befindet sich das Skigebiet Lesachtal in einer idealen Lage für Langlaufloipen. Entlang des Flusses Gail finden sich wunderschöne winterlich verschneite Wiesen, auf denen sich quer durchs Gailtal in einer Höhenlage von 1250 Metern insgesamt fünf klassische Loipen mit einer Gesamtlänge von 68 Kilometern sowie drei Skatingloipen von insgesamt 45 Kilometern und eine 20 Kilometer lange Höhenloipe finden. Hier in Hermagor können sich Alt und Jung im Langlaufen üben, denn man findet Loipen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sodass für alle Geschmäcker etwas dabei ist. Gäste des Lesachtals haben ferner die Möglichkeit, direkt am Loipenstart zu parken, und wer nicht selbst im Besitz einer Ausrüstung ist, der kann sich diese direkt vor Ort bei einem Verleih ausleihen.



Rodeln

Rodelvergnügen pur inmitten der wunderschönen Kärntner Berge ist den Besuchern und Besucherinnen des Skigebietes Lesachtal selbstverständlich auch geboten, und zwar auf vier verschiedenen, ausgesprochen gut gewarteten Rodelbahnen, die sich über eine Länge von insgesamt 20 Kilometern erstrecken und den Besuchern ein ausgesprochenes Vergnügen bescheren werden. Die Beleuchtung einer dieser Rodelstrecken im Lesachtal sorgt dafür, dass man dieser beliebten Winteraktivität auch nach Einbruch der Dunkelheit nachgehen kann, und natürlich haben die Gäste die Möglichkeit, sich Rodeln direkt vor Ort auszuleihen.



Skitouren

Inmitten der Gailtaler Alpen, Lienzer Dolomiten und der Karnischen Alpen gelegen, bietet das Skigebiet Lesachtal seinen Besuchern hervorragende Möglichkeiten, auch einmal eine Skitour zu einem der Gipfel im umliegenden Bergland zu machen. Hierbei hat man eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten, denn es gibt ganz leichte, kurze Touren, aber auch Ganztagestouren, die sich eher nur für erfahrene Tourengeher anbieten. Besonders hervorzuheben und empfehlenswert wären beispielsweise eine nicht allzu schwierige Tour auf die Raudenscharte oder eine eher etwas anspruchsvollere Tour auf den Schwalbenkofel.



Winterwandern

Wer einfach nur ohne größere sportliche Ambitionen die wundervolle verschneite Winterlandschaft des Kärntner Gailtales genießen möchte, ist hier im Lesachtal an der richtigen Adresse. Ob für Spaziergänge für Familien mit Kindern oder für Rundwege zu zweit, das Gebiet rund um den Ort Liesing in der Gemeinde Lesachtal bietet eine große Auswahl an Spazier- und den Wanderwegen, die es sich auf alle Fälle zu erkunden lohnt.



Pferdeschlittenfahrten

Ein ganz besonderes Schmankerl, das man sich während seines Winterurlaubes hier im Kärntner Gailtal auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte, stellt eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten dar, wie sie hier in der Gemeinde Liesing beispielsweise auch von den Inhabern des „Jakoberhofs“ in Liesing angeboten werden. Genießen Sie mit ihrer ganzen Familie - oder auch in trauter Zweisamkeit – die unbeschreibliche Winterlandschaft des Kärntner Gailtals, mit einen verschneiten Wiesen, Wäldern und Berggipfeln.



Eislaufen

Eislaufen ist nach wie vor eine der beliebtesten Wintersportarten und bietet für jedermann eine willkommene Abwechslung zum täglichen Pistenflitzen, wenn man sich einmal gerne einer anderen, trotzdem sportlich - vergnüglichen Aktivität widmen möchte. Hier im Kärtner Gailtal bieten sich besondere Möglichkeiten, dieser beliebten Sportart nachzugehen, da das Lesachtal nicht nur eigens angelegte Eislaufplätze zu bieten hat, sondern Gäste sich im Winter auch zum nahe gelegenen Weissensee aufmachen können, um dort auf der größten geschlossenen Eisfläche Europas ihre Pirouetten zu drehen.



Eisstockschiessen

Wer sich gerne einmal einer etwas weniger weit verbreiteten, trotzdem ausgesprochen amüsanten winterlichen Betätigung am Eis widmen möchte, der ist herzlich eingeladen, sich bei seinem Urlaub hier in Liesing in der Gemeinde Lesachtal einmal am Eisstockschießen zu versuchen. Viele der zahlreichen Gasthöfe des Lesachtals bieten ihren Gästen dazu eigens angelegte Eisbahnen und wenn es jemand einmal ganz professionell angehen möchte, so lohnt sich ein Ausflug ins Eiszentrum Maria Luggau, das mit einer überdachten und bestens beleuchteten Bahn aufwarten kann.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter