Falkert - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Bodensdorf

Falkert,

Nockberge - Bad Kleinkirchheim - Kärnten

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub in Bodensdorf

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skischule

Natürlich gibt es auch für alle Skianfänger im Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen eine ausgezeichnete Möglichkeit, um die Kunst des Skifahrens zu erlernen. So wird einem in der Skischule Falkert alles geboten, was man sich nur vorstellen kann, denn über Kinderkurse, Erwachsenenkurse bis hin zu Privatkursen wird hier alles angeboten, was das Herz begehrt. Wenn man auf den Hängen der Skiregion Falkert ehrgeizig an seiner Technik feilen möchte, kann man sogar mit einem persönlichen Skitrainer die Pisten unsicher machen, wobei auf Wunsch auch Videoanalysen zum Angebot gehören. Stangentraining und Renntechniken stehen ebenso am Programm wie geführte Fahrten im Gelände über zauberhafte Tiefschneehänge. Aber auch das Springen will beim Freestyle-Training in der Skischule Falkert, die vor allem auch durch ihre hervorragende Kinderbetreuung begeistern kann, gelernt sein. Selbstverständlich darf am Ende jedes Kurses der Skischule Falkert natürlich auch das obligate Rennen nicht fehlen, bei dem man zeigen kann, was man beim Skiurlaub in der Steiermark alles gelernt hat.



Skigeschäft/Service/Verleih

Wenn  Sie keine Ahnung haben, welches Material oder welche Skilänge zu Ihrem Fahrstil passt, dann verfügt die Skischule Falkert über einen Skiverleih, in dem sie die passende Skiausrüstung erhalten, was den Winterurlaub im höchstgelegenen Skigebiet Kärntens noch schöner machen wird. Besonders für Familien mit Kindern gibt es im Skigebiet Falkert sehr attraktive Angebote, um die optimale Ausrüstung für den Skigenuss zu erhalten. So kosten in diesem Skigebiet in Kärnten beispielsweise das Leihen von zwei Paar Ski im Topzustand inklusive Skischuhe und Stöcke nur 216 Euro für fünf Tage, was mit Sicherheit als äußerst preiswert einzustufen ist.



Kinderpark

Natürlich ist dieses Skigebiet im Bundesland Kärnten vor allem für Familien mit Kindern ideal geeignet, da die Skischule Falkert über eine Kinderskistube verfügt und mit dem Heidi-Skipark ein eigener Kinderpark angelegt wurde. Hier können die Kinder bunte Figuren wie Heidi und ihre Freunde bestaunen, welche auch zum Slalom fahren geeignet sind, oder in Peters Schneeland zahlreiche Aktivitäten wie etwa Schlittenfahren oder das Snowtubefahren ausprobieren. Die überaus kinderfreundliche Skischule ermöglicht es schon Kindern ab dem 3. Lebensjahr in den Genuss des geübten Skifahrens zu kommen, wobei zwei hochklassige Kinderhotels im Skigebiet Falkert das Angebot für einen perfekten Familienskiurlaub in Kärnten noch zusätzlich abrunden.



Apres Ski

Neben den zahlreichen Möglichkeit, um in sportlicher Hinsicht voll auf seine Kosten zu kommen, zählt auch Apres Ski im Skigebiet Falkert zu den absoluten Highlights, die die herrliche Wintersportregion in Kärnten zu bieten hat. Aufgrund von drei Skihütten und fünf weiteren Lokalen bieten sich einem im Skigebiet Falkert zahlreiche Möglichkeiten, um einen aufregenden Skitag in gemütlicher und uriger Atmosphäre bei regionalen kulinarischen Schmankerln ausklingen zu lassen.



Skifahren

Das Skifahren im Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen wird aufgrund seiner insgesamt 10 Kilometer langen Pisten mit fünf verschiedenen Liftanlagen, welche alle Schwierigkeitsgrade von leicht bis schwer aufweisen, zu einem wahren Hochgenuss in 1800 Metern Höhe. Die traumhafte Winterlandschaft und die zahlreichen Möglichkeiten, die einem im höchstgelegenen Skidorf Kärntens geboten werden, machen den Winterurlaub zu einem unvergesslichen Ereignis für Jung und Alt. Das Skigebiet Falkert ist außerdem aufgrund seiner Skischule und seinen talentierten Skilehrer und Skilehrerinnen vor allem für Familien mit Kindern und für absolute Skianfänger ein hervorragendes Urlaubsziel. Heidi´s Skipark bringt den kleinen Winterurlaubern das Skifahren auf besonders spielerische Art und Weise bei, sodass sie mit Sicherheit jede Menge Spaß haben werden, wenn sie auf ihren Skiern am Ziegenpeter oder dem mürrischen Großvater aus der bekannten Heidi-Geschichte vorbeirutschen.



Snowboarden

Das Snowboarden ist eine tolle Alternative zum Skifahren und ist somit auch im Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen eine Wintersportart, die keinesfalls wegzudenken wäre. Auf den insgesamt fünf Skiliften und 10 Kilometer langen Pisten im Skigebiet Falkert gibt es genug Platz, für  Snowboarder, um mit den Skifahrern zu harmonieren und die unterschiedliche Art und Weise eine Piste zu befahren, zusammen mit den Skifahrern zu genießen. Abseits der gesicherten Piste gibt es weiters zahlreiche Möglichkeiten sich mit dem Snowboard in den Tiefschnee zu stürzen und den unpräparierten Hang zu befahren, was den Winterurlaub im Skigebiet Falkert im Bundesland Kärnten aufgrund der idyllischen Winterlandschaft zu einem unvergesslichen Abenteuer macht.



Langlaufen

Auch dem Langlaufen wird neben dem Skifahren und dem Snowboarden im Skigebiet Falkert ein sehr großer Stellenwert zugesprochen. Die verschieden Langlaufloipen im Skigebiet im Bezirk Feldkirchen sind sowohl für absolute Anfänger wie auch für Fortgeschrittene und Profis hervorragend geeignet. Es sind zwei Klassische, eine Skating sowie eine Höhenloipe mit einer Länge von insgesamt acht Kilometern vorhanden, die das Langlaufen im Skigebiet Falkert zu einem traumhaften Erlebnis machen.



Rodeln

Auch das Rodeln wird im Skigebiet Falkert im Bundesland Kärnten neben den unzähligen Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten, natürlich nicht vernachlässigt. Wenn man einmal vom Skifahren oder Snowboarden genug hat, dann steht einem im Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen eine ein Kilometer lange, gut gepflegte Rodelbahn zur Verfügung, die beleuchtet wird und somit auch am späteren Abend zugänglich ist. Beim Rodeln im beliebten Kärntner Skigebiet kommen vor allem auch Familien mit ihren Kindern voll und ganz auf ihre Kosten, da den kleinen Urlaubern das rasante Fahren über die rund einen Kilometer lange Rodelbahn mit Sicherheit jede Menge Spaß machen wird.



Winterwandern

Das Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen im Bundesland Kärnten ist nicht nur für Skifahrer und Snowboarder ein ideales Reiseziel, sondern bietet auch für Winterwanderer ein überaus attraktives Angebot. Die idyllische Gebirgslandschaft im Skigebiet Falkert kann auch Winter- und Höhenwanderwege zu seinen Spezialitäten zählen, was den Winterurlaub in Kärnten noch schöner machen und eine herrliche Abwechslung zum Skifahren bieten wird. Auf den insgesamt 14 Kilometern werden sich Kinder wie Erwachsene mit Sicherheit besonders wohl fühlen, da die Region um das Skigebiet Falkert einerseits zu romantischen Spaziergängen einlädt, andererseits allerdings auch jede Menge Möglichkeiten für eine actionreiche Schneeballschlacht mit den Kindern bietet.



Eislaufen

Zusätzlich zu den unzähligen Freizeitmöglichkeiten, die einem im Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen geboten werden, gibt es auch einen Eislaufplatz und eine Eisstockbahn, die den Winterurlaub in Kärnten noch ein bisschen interessanter gestalten werden. Das Eislaufen im Skigebiet Falkert liefert eine abwechslungsreiche Alternative zum Skifahren und erfreut sich in dieser Region an großer Beliebtheit, da mit dem malerischen Falkertsee auch eine nahe Möglichkeit zum Eislaufen auf einem Natureislaufplatz besteht. Die nötige Ausrüstung für dieses besondere Vergnügen können Kinder und Erwachsene im ortsansässigen Sportgeschäft erwerben, sodass rasch nichts mehr zwischen den Gästen und dem Eislaufvergnügen im Skigebiet Falkert steht.



Eisstockschiessen

Im Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen ist zusätzlich zum Freizeitprogramm auf der Skipiste auch eine gut gepflegte Eisstockbahn vorhanden, die Ihnen einen abwechslungsreichen Winterurlaub im Bundesland Kärnten garantiert. Das Eisstockschießen ist eine in Österreich überaus beliebte Freizeitbeschäftigung mit langer Tradition und deshalb auch in diesem Skigebiet im Bundesland Kärnten nicht mehr wegzudenken, wobei hier mit dem Falkertsee auch perfekte Voraussetzungen bestehen. Der idyllische See nahe dem Skigebiet Falkert friert zumeist bereits schon Mitte November zu und bietet so perfekte Bedingungen für all jene Urlauber und Urlauberinnen, die sich auf den Kufen rasant über das Eis bewegen wollen.



Snowtubing

Wenn man vom Skifahren oder Snowboarden im Skigebiet Falkert im Bezirk Feldkirchen einmal genug hat und eine Gelegenheit sucht, sich anders zu beschäftigen, dann ist das Snowtubing mit Sicherheit die spannendste Möglichkeit, um etwas Abwechslung zu finden. Beim Snowtubing fährt man auf einem mit Luft gefüllten Reifen die Skipiste hinab was eindeutig ein bisschen Spannung in den Alltag bringt und sich somit auch im Skigebiet Falkert an großer Beliebtheit erfreut. Speziell die Kinder haben ihre helle Freude an der rasanten Freizeitaktivität, was die besondere Familienfreundlichkeit der Skiregion Falkert noch weiters belegen kann.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter