Erlaufsee Steiermark - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Erlaufsee Steiermark

Erlaufsee Steiermark,

Alpenregion Hochschwab - Steiermark

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Erlaufsee Steiermark

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Wasserrutsche



Minigolf

Von Mai bis Oktober kann man direkt in Mariazell, einer Stadt, die in der Obersteiermark liegt und die vor allem für Wallfahrer ein besonderes Highlight jeder Reise in die Steiermark darstellt, die 18 Bahnen der Minigolfanlage im Kindergartenpark nutzen und sein Geschick mit dem Minigolfschläger, der selbstverständlich zur Verfügung gestellt wird, unter Beweis stellen. So kann man sich an Nachmittagen, die eher unsicheres Wetter aufweisen, trotzdem im Freien betätigen und hat mit der ganzen Familie sehr viel Spaß und Action.



Sprungbrett



Spielplatz



Gratis Parkplatz



Gebührenpflichtiger Parkplatz



Beachvolleyballplatz



Campingmöglichkeit

In Sankt Sebastian, der nördlichsten Gemeinde der Steiermark, befindet sich nur rund 100 Meter vom Erlaufsee entfernt ein Campingplatz, der jedes Camperherz höher schlagen lässt, denn dieser ist mit allen nötigen Einrichtungen wie zum Beispiel gepflegten WC-Anlagen, Wäscheräumen, Warmwasserduschen und einem Aufenthaltsraum ausgestattet. Für gemütliche Abendgestaltung direkt am Campingplatz ist dank der Möglichkeit, Tischtennis zu spielen, ebenfalls gesorgt.



Sanitäranlagen



Umkleidekabinen



Restaurant



Bootsverleih

Um den Strand und die Berge dahinter einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen, muss man nicht gleich stolzer Besitzer eines eigenen Bootes sein, sondern kann sich bei dem Bootsverleih des Erlaufsees, welcher sich am Südufer in der Steiermark befindet, aus einem Sortiment von 30 Booten, zu denen Ruder-, Tret- und Elektroboote zählen, das geeignet Wassergefährt wählen und sich nach Lust und Laune in den Fluten des Erlaufsees vergnügen. So kann man den gesamten Nachmittag Unterhaltung pur am See genießen und bekommt somit die Möglichkeit, sich ein paar Stunden fern ab von all dem Stress des Festlandes zu erholen.



Beachvolleyball

Die Trendsportart Beachvolleyball findet immer mehr Anhänger und ist bei Alt und Jung ein beliebter Teamsport geworden, der aus vielen Freizeit- und Sportanlagen nicht mehr wegzudenken ist. So ist es schon fast selbstverständlich, das auch der Erlaufsee, der die Grenze zwischen Niederösterreich auf der nördlichen Seite und der Steiermark am Südufer bildet, über einige Möglichkeiten zur Ausübung dieses Sports verfügt, denn vor allem auf der südlichen Seite findet man Beachvolleyballplätze mit feinem Sand und strafem Netz.



Tennis

Da Tennis nach wie vor ein sehr beliebter Sport bei Jung und Alt ist und sich weiterhin großer Nachfrage erfreut, bieten sich in der Region um den Erlaufsee gleich mehrere Möglichkeiten an, diesem Sport nachzukommen. Vor allem im Sportzentrum Sankt Sebastian, das sich im unmittelbaren Umfeld des Erlaufsees befindet, kann man gleich auf drei Tennishallenplätzen und einem Platz im Freien spielen, aber auch direkt in Mariazell, einer Stadt die vor allem als Wallfahrtsort bekannt ist, kann man sich auf mehreren Plätzen austoben und nach Voranmeldung auch einige Tennisstunden gemeinsam mit einem geprüften Tennislehrer verbringen.



Tretbootfahren

Der Erlaufsee, der die Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark bildet, ist ein wahres Paradies für alle, die sich erholen und entspannen wollen, aber auch dank Sprungbrettern und Rutschen etwas für all jene, die genau das Gegenteil, nämlich Action und Spaß, wollen. Genau die Mitte aus Gemütlichkeit und Action bildet das Tretbootfahren, denn entspannt über den See zu treten ist etwas für Kinder als auch für die Eltern, die einmal Zeit für sich haben und die Ruhe in dem imposanten Ambiente der nördlichen Kalkalpen genießen wollen.



Elektroboot

Man muss kein Millionär und Besitzer einer Yacht sein, um sich den Wind auf dem Erlaufsee auf einem Boot durch die Haare wehen zu lassen, denn dank der großen Auswahl des Bootsverleih direkt am Erlaufsee im Bezirk Bruck an der Mur kann man sich das perfekte Elektroboot für sich aussuchen und damit ein paar gemütliche Stunden am See verbringen. So kann man sich den Strand einmal aus einer ganz anderen Perspektive ansehen und findet am Ufer noch kleine und unentdeckte Plätzchen, auf denen ein Tag am See zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.



Fischen

Der Erlaufsee ist dank seiner optimalen Wasserqualität nicht nur ein Paradies für Schwimmbegeisterte und Sonnenanbeter, sondern auch für Fischarten wie die Seeforelle, Regenbogenforelle, Saibling, Rainanke, Hecht, Wels und Äsche. Und diese Fischarten können am Erlaufsee, der im Mariazellerland in den nördlichen Kalkalpen liegt, gefischt werden, wobei die nötigen Fischerkarten im Tourimusverband Mariazellerland erhältlich sind. So kann sich jeder Liebhaber des Angelsports entweder mit einem Ruderboot, das direkt am See beim Bootsverleih ausgeliehen werden kann, auf den See begeben oder sich an das Ufer des Sees setzen und im Schatten des Waldes, der den See fast zur Gänze umgibt, einen angenehmen Tag verbringen.



Tauchen

Der Erlaufsee ist nicht nur an der Wasseroberfläche ein Erlebnis, sondern auch unter Wasser mit seiner einzigartigen Fauna ein Paradies für Tauchbegeisterte, denn er bietet eine Sehweite von bis zu 20 Metern an und das Tauchen wird zu einem wahren Erlebnis. Das Tauchen ist am Südufer des Sees, der die Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark bildet, erlaubt, allerdings nur mit Dive Card der ARGE Tauchen, die man sich direkt bei Harry's Taucherbasis erwerben kann. Aber nicht nur im Sommer ist der Erlaufsee in Sachen Tauchen ein wahres Erlebnis, denn auch im Winter kann man nach einer Voranmeldung ins Wasser gehen, egal ob der See zugefroren ist oder nicht.



Reiten

In Sankt Sebastian, einer Gemeinde in der Nähe des Erlaufsees, kann man sich auf gleich zwei Reiterhöfen mit den Vierbeinern vergnügen und sich mit der ganzen Familie, alleine oder mit Freunden einen Ausritt in die traumhafte Natur des Mariazellerlandes gönnen. Aber man muss nicht unbedingt selber reiten, wenn man sich das noch nicht zutraut oder gerade keine Lust dazu hat, denn in Sankt Sebastian gibt es die Möglichkeit, sich nach der Voranmeldung in die Kutsche zu setzen und sich durch die wunderschöne und zugleich imposante Landschaft kutschieren zu lassen.



Radfahren

Für Abwechslung ist am Erlaufsee ausreichend gesorgt, doch falls einem doch langweilig werden sollte, bietet sich der 107 Kilometer lange Traisental-Radweg hervorragend an, denn er ist ein perfekter Familienradweg und führt von Traismauer über Sankt Pölten nach Mariazell, von dort aus kann man sich dann zum Schluss in die Fluten des Erlaufsees stürzen und sich die wohlverdiente Abkühlung gönnen. Aber diese Strecke muss nicht ganz gefahren werden, denn man kann an gewissen Punkten in die Mariazellerbahn umsteigen und kann sich so zwischendurch auch einmal entspannen.



Wandern

Der Erlaufsee ist der optimale Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen in die bezaubernde Natur der nördlichen Kalkalpen und bietet daher auch zahlreiche verschiedene Touren an, sodass man in diesem großen Sortiment für jeden Geschmack das Richtige vorfinden kann, egal ob Hobbywanderer, Profikletterer oder Pilgerer. Da die nahegelegene Stadt Mariazell für ihre Wallfahrten bekannt ist, bietet es sich an, sich gleich mit Hilfe einer Wanderung direkt nach Mariazell und somit an den Erlaufsee zu begeben.



Inline-Skating

Man kann fast überall am Erlaufsee inline-skaten, denn viele der Wege rund um den See sind asphaltiert und bieten so die optimale Grundlage, um sich auf Rollen sportlich zu betätigen. Inline-Skaten ist ein Sport, bei dem vor allem die Beinmuskulatur, aber auch die Bauch- und Armmuskulatur trainiert wird, allerdings mit sehr viel Spaß und hohen Geschwindigkeiten und so lässt sich die Landschaft rund um den Erlaufsee, die zu den nördlichen Kalkalpen gehört und von der Stadt Mariazell sehr geprägt wird, viel besser und genauer bestaunen als vom Auto aus.



Gleitschirmfliegen

Man kann die Natur und die imposanten Gebirgszüge oft vom Boden aus nicht gerade gut sehen, doch wenn man keine Angst davor hat, den Boden unter den Füßen zu verlieren, ist das Gleitschirmfliegen genau das Richtige. Egal ob alleine oder zu zweit, Paragleiten ist immer wieder ein Erlebnis und es lohnt sich dafür ins Mariazellerland zu kommen, denn so eine traumhafte Landschaft bekommt man nur selten zu Gesicht.



Drachenfliegen

Drachenfliegen bietet all jenen, denen das Gleitschirmfliegen zu unsicher ist oder die einfach nur einen neuen Nervenkitzel suchen, die optimalen Voraussetzungen, denn ein Flugdrachen ist mit Metallstäben verstärkt und somit um einige stabiler als ein Gleitschirm. So kann man die schöne Landschaft aus der Luft beobachten und die traumhafte Landschaft des Mariazellerlandes auf sich wirken lassen.



Squash

Diese Trendsportart kann man im Sportzentrum in Sankt Sebastian, einer Gemeinde in unmittelbarer Nähe zum Erlaufsee, ausüben, denn dort befindet sich eine Squash Halle, in der man sich bei dieser sehr schnellen Sportart austoben kann. Squash wird meist zu zweit, kann aber auch zu viert gespielt werden, was denn Spaßfaktor bei diesem rasanten Spiel am Erlaufsee noch ein wenig hebt. Gegen eine geringe Gebühr kann man sich die Squash Halle im Sportzentrum in Sankt Sebastian mieten und sich gemeinsam mit einem Freund oder mit mehreren Freunden austoben.



Klettern

Das Klettern in den nördlichen Kalkalpen ist nicht ganz ohne und um sich darauf so gut wie möglich vorzubereiten, kann man in der Kletterhalle des Sportzentrums in Sankt Sebastian, einer Gemeinde in der Nähe des Erlaufsees, schon einmal üben. Ausgebildete Fachkräfte sorgen dafür, dass man sich nicht verletzen kann und wieder sicher auf den Boden kommt, denn auch das Klettern in der Halle hat seine Tücken und kann zu einem gefährlichen Spaß werden, wenn man sich nicht richtig sichert.



Laufen/Nordic Walking

Die vielen Waldwege rund um den Erlaufsee bieten die optimale Grundlage, um sich sportlich zu betätigen und die zauberhafte Natur aus der Nähe zu betrachten, denn die Fauna und Flora des Mariazellerlandes, welches in den nördlichen Kalkalpen liegt, ist einzigartig und atemberaubend. Egal ob Laufen oder gelenkschonendes Nordic Walking, jeder kommt bei einer Tour durch die Landschaft rund um den Erlaufsee auf seine Kosten und der Ausflug an den beliebten See im steirisch-niederösterreichischen Grenzgebiet wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.



Eislaufen

Der Erlaufsee ist auch im Winter ein Erlebnis, da er zufriert und somit Platz für einen Natureislaufplatz bietet. So kann man sich den ganzen Tag am Eis vergnügen und sich zwischendurch mit einem heißen Kakao oder Glühwein wieder aufwärmen. Eislaufschuhe kann man sich direkt am Südufer des Sees ausleihen und muss somit nicht unbedingt selbst Besitzer eines eigenen Paares sein. Eislaufen ist die perfekte Alternative zum Skifahren, kann von Groß und Klein augeübt werden und somit wird ein abwechslungsreicher Winterurlaub gewährt.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter