Wolfgangsee - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Wolfgangsee

Wolfgangsee,

Wolfgangsee - Abersee - Salzburg

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Wolfgangsee

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Wasserrutsche



Golfplatz



Minigolf

Falls das Wetter einmal nicht so mitspielt oder das Faullenzen auf den Liegewiesen zu langweilig geworden ist, bietet der Wolfgangsee seinen Gästen auch familientaugliche Alternativen zum Baden im See, wie zum Beispiel das Minigolfen. Auf den Bahnen der Minigolfanlagen in St. Gilgen und in der Freizeitanlage an der Schafbergbahn können sich Groß und Klein vor dem schönen Bergpanorama der Region um den Wolfgangsee neuen Herausforderungen stellen und dabei noch jede Menge Spaß haben.



Gebührenpflichtiger Parkplatz



Beachvolleyballplatz



Tauchschule

Der Wolfgangsee ist im Salzburger Teil des Salzkammerguts gelegen und besitzt ausgezeichnete Wasserqualität, die zu besten Sichtverhältnissen unter Wasser führt, weshalb das einzigartige Naturjuwel bereits auch Taucher für sich entdeckt haben. Das führte dazu, dass es hier auch drei Tauchstationen gibt, zwei in St. Gilgen, eine in St. Wolfgang, die Tauchausrüstungen verleihen und in Schuss halten, aber auch geführte Tauchgänge anbieten.



Campingmöglichkeit

Auf abenteuerlustige und naturverbundene Wolfgangsee Gäste warten während des Badeurlaubs neben einem vielfältigen Sportangebot auch noch 15 Campingplätze rund um den beliebten Salzkammergutsee. Camper, egal ob im Zelt oder im Heim auf vier Rädern, können auf den Campingplätzen am Wolfgangsee die Freiheiten genießen, die ihnen ein solcher Campingaufenthalt bietet und genießen die schöne Landschaft, die es auch zu entdecken gilt, hautnah.



Sanitäranlagen



Umkleidekabinen



Bar



Restaurant



Surf-/Segelschule

Der Wolfgangsee bietet seinen Besuchern ein umfangreiches Freizeit- und Sportprogramm sowohl an Land, als auch zu Wasser. Besonders beliebt und weit verbreitet unter den Wolfgangsee-Gästen sind das Windsurfen und das Segeln, weshalb es natürlich auch einige Surf- und Segelschulen, genauer gesagt sieben, hier am See gibt, die sich in den Orten St. Gilgen, St. Wolfgang und Strobl befinden und die von Schnupperkursen bis hin zu Fortgeschrittenenkursen alles anbieten.



Bootsverleih

In der idyllischen Kulisse des Schafbergs und der Falkensteinwand, die sich um den Wolfgangsee befinden, lässt es sich gut vom Alltagstress entspannen, besonders dann, wenn man die Möglichkeit zu einer Bootstour nutzt. Zu diesem Zwecke gibt es ungefähr zehn Bootsverleihe rund um den See, die Ruder- und Tretboote, aber auch Elektroboote für eine gemütlichere Seefahrt verleihen, wobei die Preise zwischen fünf und vierzehn Euro für eine Stunde liegen.



Verleih Liegestühle/Sonnenschirme



FKK-Bereich

Der Wolfgangsee ist nicht nur für die unzähligen Sport- und Freizeitmöglichkeiten bekannt, die er bietet, sondern auch bei vielen FKK-Fans, die vor allem das Südufer des Salzkammergutsees schätzen, bekannt. Am Südufer des Wolfgangsees befindet sich in geschützter Lage eine Bucht, in der sich die „Naturisten“ auf vielen schönen und intimen Badeplätzen hüllenlos dem Badevergnügen hingeben können. Sowohl der linke Teil der Bucht am Wolfgangsee, der ein FKK-Gebiet ist, als auch deren rechte Seite, deren Ufer dichter bewachsen ist, erfreuen sich großer Beliebtheit, weshalb abends auch öfters gefeiert wird.



Beachvolleyball

Selbstverständlich finden alle Anhänger der Trendsportart Beachvolleyball am Wolfgangsee mehr als genügend Möglichkeiten, um ihr Hobby auszuüben. Auf dem Beachvolleyballplatz auf der Liegewiese Felmayr steht dem beliebten Freizeitvergnügen, nachdem Erwachsene drei Euro entrichtet haben, nichts mehr im Weg. Ein Beachvolleyballmatch bedeutet am Wolfgangsee nicht nur Spaß mit Gleichgesinnten zu haben, sondern auch die herrliche Salzkammergut - Landschaft zu genießen.



Tischtennis

Die zahlreichen Badeplätze rund um den Wolfgangsee bieten selbstverständlich auch einiges an Abwechslung, was unter anderem auch die vielen Tischtennistische, die hier zur Verfügung stehen, unter Beweis stellen können. Zwischen dem Spaß im Wasser bieten die bestens gepflegten Tischtennisanlagen eine optimale Möglichkeit, um sich beim Badeurlaub in Salzburg auch abseits des Wassers bestens zu unterhalten.



Tennis

Besucher und Besucherinnen des Wolfgangsees können sich auf 24 Freiplätzen und 6 Hallenplätzen heiße Matches liefern und dabei auch noch den Ausblick auf die traumhafte Salzburger Seenwelt genießen. Der Wolfgangsee stellt seinen Gästen unter anderem auch zwei Tennisschulen zur Verfügung, welche sowohl mit als auch ohne Übernachtung vor Ort in Anspruch genommen werden können. Spezielle Tennisangebote für Anfänger und Spitzenspieler sorgen dafür, dass beim Tennisspiel am Wolfgangsee mit Sicherheit jeder voll auf seine Kosten kommen wird.

 



Tretbootfahren

Rund um den See in St. Gilgen, St. Wolfgang und Strobl befinden sich zahlreiche Möglichkeiten, sich Tretboote um ungefähr acht Euro pro Stunde zu entleihen, mit denen man dann den wunderschönen Wolfgangsee mit den beeindruckenden Bergen des Salzkammerguts, darunter auch die Falkensteinwand und der Schafberg, befahren kann und sich so in der ruhigen Lage in Salzburg bei atemberaubendem Ausblick entspannt und erholt.



Elektroboot

Weniger anstrengend als das Tretbootfahren ist es, sich ein Elektroboot zu mieten und damit über den Wolfgangsee zu tuckern. Dabei kann man dann die wunderschönen und teils bewaldeten, teils von steilen Felswänden gesäumten Ufer des Sees mit den Orten St. Gilgen, St. Wolfgang und Strobl betrachten und die Ruhe und Stille des Erholungsgebietes Salzkammergut genießen. Elektroboote findet man in einem der fast zehn Bootsverleihe rund um den Wolfgangsee, wo eine Stunde Entlehnung ungefähr 14 Euro kostet.



Motorboot

Auch das Motorbootfahren erfreut sich am Wolfgangsee größter Beliebtheit, kann man hier doch unter anderem auch Motorbootrundfahrten absolvieren. Im Wassersportzentrum Engel in der Gemeinde St. Gilgen am Wolfgangsee kann man sich Motorboote auch mit Fahrer für Rund- und Taxifahrten am beeindruckenden See im Salzkammergut mieten, wobei fünf bis sechs erwachsene Personen Platz finden. Darüber hinaus besteht auch noch die Möglichkeit, den Motorbootschein am Wolfgangsee zu machen, sodass man nach dem erfolgreichen Absolvieren des Theorie- sowie des Praxisteils ein Schiffsführerpatent in der Klasse bis 10 Meter für Flüsse und Seen erworben hat.



Wasserski

Der Wolfgangsee kann ruhigen Gewissens auch als wahres Paradies für alle Anhänger des Wasserskisports bezeichnet werden, sind hier doch zahlreiche Schulen und weitere spezielle Einrichtungen vorhanden, die das Ausüben des Sports deutlich erleichtern werden. So sind mit Joe´s Wasserskischule in der Gemeinde Strobl am Wolfgangsee sowie der Wasserskischule des Hotels Furian in der Marktgemeinde St. Wolfgang zwei Einrichtungen vorhanden, die den Einsteigern mit Anfängerkursen aber auch den geübten Wasserskifahrern mit Fortgeschrittenenkursen hilfreich unter die Arme greifen können.



Golf

Unweit des Wolfgangsees kann man sich beispielsweise auf der 18 Loch Golfanlage des Golfclubs Salzkammergut am Golfsport erfreuen. Ein stets perfekt gepflegter Platz wartet auf die Besucher und Besucherinnen des Wolfgangsees, die sich im Badeurlaub in Salzburg auch einmal etwas ablenken wollen. Bereits für acht Euro kann man die Driving Range benutzen, während man an Wochentagen für das herkömmliche Greenfee 60 Euro bezahlen muss, ehe einem ein unvergleichliches Golfvergnügen im Salzkammergut zuteil wird.



Wakeboard

Wer sich im Winter am Carving-Schwung erfreut, der sollte im Sommer doch einmal das Wakeboarden am Wolfgangsee ausprobieren, kommt man hier doch mit Sicherheit ebenfalls voll und ganz auf seine Kosten. Das Wasserskihotel Furian in der Marktgemeinde St. Wolfgang im Salzkammergut bietet neben dem Wasserskisport auch das Wakeboarden an und sorgt somit für beste Bedingungen vor Ort. Am Wolfgangsee, der als eines der beliebtesten Gebiete unter den Wakeboardern gilt, kann man allerdings auch wahre Profis bestaunen, die nur allzu gerne an den See im Salzkammergut kommen, um ihre Tricks zu perfektionieren. 



Windsurfen

Ein besonders beliebter und schon fast traditioneller Wassersport am natürlichen Wolfgangsee im Salzkammergut ist das Windsurfen, das sich hier gut ausüben lässt, einerseits, weil hier das klare und reine Wasser und das wunderschöne Panorama des Schafbergs und der Falkensteinwand zum Verweilen einladen, andererseits weil auf dem See in Salzburg ausgezeichnete Windverhältnisse herrschen, die dazu geführt haben, dass sich der Sport des Windsurfens hier gut etabliert hat und es zahlreiche Surfstationen gibt.



Segeln

Ein beliebtes Ziel für Segler und Seglerinnen ist der Wolfgangsee, nicht nur deshalb, weil hier der herrliche Ausblick auf die umliegenden Berge des Salzkammerguts eine einzigartige Atmosphäre schafft, um sich auf dem besonders reinen Wasser treiben zu lassen, sondern auch wegen der ausgezeichneten Windverhältnisse, die hier herrschen. Darum gibt es hier am Wolfgangsee auch mehrere Segelstationen, die Kurse anbieten, aber auch Segelboote verleihen.



Banane-Fahren

Bis zu fünf Personen passen auf das beinahe schon berühmt berüchtigte Banana-Boat, auf dem man hinter einem Motorboot hergezogen wird und dabei jede Menge Spaß hat. Joe´s Wasserski und Wakeboard Zentrum in der Gemeinde Strobl am Wolfgangsee bietet unter anderem auch diese besonders unterhaltsame Fortbewegungsmöglichkeit an, sodass die zahlreichen Urlauber und Urlauberinnen am Wolfgangsee bei einer atemberaubenden Fahrt voll und ganz auf ihre Kosten kommen werden.



Klippenspringen

Besonders wagemutige Gäste können sich am Wolfgangsee auch dem Klippenspringen widmen, das hier von der äußerst spektakulären Falkensteinwand aus rund 27 Metern Höhe möglich ist. Es handelt sich hierbei um eine äußerst spektakuläre und zugleich auch gefährliche Aktivität, die am Wolfgangsee unter anderem auch schon unter Wettkampfbedingungen ausgetragen wurde. Unter den 13 weltbesten Klippenspringern setzte sich damals der Kolumbianer Orlando Duque durch, der von rund 3000 begeisterten Zusehern gefeiert wurde.



Fischen

Am äußerst beliebten Wolfgangsee ist es unter anderem auch möglich, beim Fischen in Ruhe und völlig entspannt in den dafür vorgesehenen Revieren bei der Zinkenbachmündung, der Dittelbachmündung, sowie der Schiffstation Ferienhort und dem Seegasthof Gamsjaga auf den großen Fang zu warten. Von Mitte Februar bis Ende Oktober kann man sich am Wolfgangsee an dem üppigen Fischbestand erfreuen, weshalb sich zahlreiche Gäste beim Badeurlaub auch dem Angelvergnügen widmen. In den Orten St. Gilgen, Ried, Bad Ischl, Seewalchen am Attersee, Fuschl, Hallein, St. Johann im Pongau und Salzburg erhält man in diversen Gasthäusern, Angelsportgeschäften und Tankstellen Fischerlizenzen, wobei für eine Tageslizenz 12 Euro bezahlt werden muss. 



Tauchen

Ein einzigartiges Paradies für Taucher ist der Wolfgangsee in Salzburg im Salzkammergut, der eine ausgezeichnete Sichtweite durch das reine klare Wasser aufweisen kann. Drei Tauchstationen sorgen dafür, dass ein Tauchgang hier ohne Probleme vonstatten geht, empfohlene Einstiege sind die Franzosenschanze/Parkplatz Abersee, wo Taucher einen steilen Seegrund mit Felsen und versunkenen Bäumen finden, und die Fürbergbucht/Falkensteinwand, einem der anspruchsvollsten Tauchplätze am Wolfgangsee mit steil abfallenden Felswänden und Überhängen.



Reiten

Auch für Anhänger des Reitsports wird sich ein Aufenthalt am Wolfgangsee mit Sicherheit lohnen, da hier einige Reitanlagen und Reitschulen warten, die einen bei den ersten Ausritten durch die herrliche Landschaft, die das Salzkammergut zu bieten hat, unterstützen werden. So befinden sich etwa in der Gemeinde Strobl der Union Reitclub Wolfgangsee, in der Marktgemeinde St. Wolfgang die Möglichkeit zum Ponyreiten am Leopoldhof oder auch der Reitstall Reiterhof Suassbauer und in der Gemeinde St. Gilgen der Reitstall Pferdekutschenfahrten Kronawettleitner. All diese Einrichtungen können rasch belegen, dass es sich in der Region rund um den Wolfgangsee um ein äußerst tierfreundliches Gebiet handelt, in dem alle Pferdeliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten kommen werden.



Radfahren

Die Salzburger Seenregion lädt selbstverständlich auch alle Anhänger des Rad-und Mountainbikesports zu zahlreichen Touren ein, bei denen man sich selbst von der landschaftlichen Schönheit der Region rund um den Wolfgangsee überzeugen kann. Während bei den gemütlichen Radfahrern eher die markierten Wege durch die Ebene vorbei an den benachbarten Gewässern Mondsee oder auch Attersee besonders gefragt sein werden, können sich Mountainbikesportler und -sportlerinnen bei Strecken wie jener auf den Schafberg austoben.



Wandern

Die Region rund um den Wolfgangsee mitten im wunderschönen Salzkammergut ist zweifellos eines der schönsten Wandergebiete in Österreich, was auch anhand der zahlreichen bestens markierten Wege und Routen, die es hier gibt, rasch ersichtlich wird. Eine Vielzahl an Themenwanderwegen sowie gemütliche Seerundwege aber auch anspruchsvolle Gipfelaufstiege sorgen für ein unglaublich abwechslungsreiches Wanderprogramm am Wolfgangsee. So wartet beispielsweise mit dem Schafberg ein 1782 Meter hoher Gipfel, der beim Wanderurlaub am beliebten See im Salzkammergut ohne weiteres erklommen werden kann.



Inline-Skating

Rund um den bekannten Wolfgangsee im wunderschönen Salzkammergut wurden bereits vor einiger Zeit zahlreiche Wege zum Spazieren, Laufen und Inline-Skaten angelegt. Diese Routen wurden von den ansässigen Laufverbänden in Zusammenarbeit mit den Tourismusbüros festgelegt, beschildert und bestens markiert, wobei die Informationen auch in eine Karte, die bei den Tourismusstellen vor Ort erhältlich ist, eingetragen wurden. Unterschiedlichste Schwierigkeitsgrade wurden dabei berücksichtigt, sodass vom Anfänger bis zum Profi jeder Freund des Inline-Skatings auch während des Badeurlaubs in Salzburg perfekte Bedingungen vorfindet.



Schifffahrt

Die Schifffahrt am Wolfgangsee verfügt über eine äußerst lange Tradition, die bereits im Jahr 1873 begann, als der Raddampfer Kaiser Franz Josef I. erstmals seine Runden am Wolfgangsee drehte und als große technische Errungenschaft gefeiert wurde. Auch heute noch erfreut sich die Schifffahrt an diesem malerischen Badesee im Salzkammergut größter Beliebtheit, sodass Jahr für Jahr zahlreiche Gäste die beiden Nostalgieschiffe Schaufelraddampfer Kaiser Franz Josef I. und MS Kaiserin Elisabeth sowie die vier modernen Schiffe MS Österreich, MS Salzkammergut, MS Salzburg und MS Wolfgan Amadeus in Anspruch nehmen. In den sieben Anlegestellen St. Gilgen, Fürberg, Ried-Falkenstein, St. Wolfgang-Schafbergbahnhof, St. Wolfgang-Markt sowie Gschwendt und Strobl kann man zusteigen, ehe die spannende Bootsfahrt am Wolfgangsee beginnt. 



Gleitschirmfliegen

Direkt am Wolfgangsee bietet sich mit dem 1522 Meter hoch gelegenen Zwölferhorn eine perfekte Möglichkeit, um einen Paragleitflug zu erleben. Der Berg hoch über der Gemeinde St. Gilgen präsentiert sich als idealer Startplatz für alle Freunde des Paragleitens, was vor allem auch daran liegt, dass man von der Bergstation lediglich noch fünf Minuten zu Fuß auf sich nehmen muss, ehe man in den Genuss der grenzenlosen Freiheit, die einem das Paragleiten bietet, kommt.



Klettern

Rund um den Wolfgangsee bestehen in der malerischen Umgebung des Salzkammerguts auch einige wahre Hotspots, was den Klettersport angeht. So müssen vor allem die Falkensteinerwand, die man von der Gemeinde St. Gilgen aus über Winkl erreicht, die Hohe Wand direkt über der Ortschaft Ried bei der Marktgemeinde St. Wolfgang und der Klettergarten am Bürglstein, der von der Gemeinde Strobl aus in lediglich zwei Minuten erreicht werden kann, als besonders empfehlenswert genannt werden. Darüber hinaus wartet auf alle Klettersportbegeisterten auch noch eine Kletterhalle, in der man unabhängig vom Wetter seiner großen Leidenschaft nachgehen kann.



Kanu/Kajak

Auch für das Kanu- und Kajakfahren herrschen am Wolfgangsee beste Bedingungen, was unter anderem auch zwei Kajakvermietungen, die rund um den beliebten Badesee bestehen, beweisen können. So kann man etwa auch beim Camping Berau ein Seekajak mieten, um damit den Wolfgansee näher zu erkunden. Die zahlreichen gut geeigneten Einstiegsplätze wie etwa der Badeplatz beim Gasthaus Gamsjaga in Gschwendt oder auch in der Gemeinde Strobl bei der Wehr laden besonders zum Kajakvergnügen ein, wobei aufgrund des freien Seezugangs rund um den See noch zahlreiche weitere hervorragende Einstiegsmöglichkeiten bestehen.



Laufen/Nordic Walking

Rund um den Wolfgangsee wurden von den ansässigen Laufverbänden in Zusammenarbeit mit den Tourismusbüros einige Laufstrecken festgelegt, markiert und auch bestens beschildert, sodass sich alle Anhänger des Laufsports sowie des Nordic Walkings an besten Bedingungen erfreuen können, wenn sie an den beliebten Badesee in Salzburg kommen. Darüber hinaus können auch noch zahlreiche Spazier- und Wanderwege rund um den See, aber auch in etwas höhere Lagen genutzt werden, sodass Sportlern unterschiedlichster Leistungsniveaus am Wolfgangsee beste Voraussetzungen für ein gelungenes Training geboten werden können.



Eislaufen

Der Wolfgangsee bietet seinen zahlreichen Besuchern und Besucherinnen nicht nur in den heißen Sommermonaten jede Menge Spaß, sondern sorgt auch in der kalten Jahreszeit für eine unterhaltsame Abwechslung. So kann man am beliebten See im Salzkammergut auch dem Eislaufvergnügen nachgehen, für das der Wolfgangsee, sollte er über eine ausreichend dicke Eisschicht verfügen, beste Bedingungen bietet. Aber mit den zahlreichen weiteren Gewässern, die das Salzburger Seenland zu bieten hat, wie etwa dem Fuschlsee, dem Goldegger See, dem Wallersee oder dem Zeller See bestehen noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, die ebenfalls zum Eislaufen einladen. Zu guter Letzt komplettiert der herrliche Eislaufplatz am Mozartplatz in der Stadt Salzburg von Mitte November bis Anfang Jänner das breite Angebot in Sachen Eislaufen.



Eisstockschießen

Neben dem Eislaufen erfreut sich im Winter vor allem auch der besonders traditionsreiche Eisstocksport besonderer Beliebtheit am Wolfgangsee, an dem bei einer ausreichend dicken Eisschicht perfekte Bedingungen für dieses unterhaltsame Spiel bestehen. Aber auch zahlreiche Kunsteisbahnen in der näheren Umgebung des Wolfgangsees sorgen dafür, dass man inmitten der herrlichen Umgebung, die einem das Salzkammergut zu bieten hat, jede Menge Spaß beim Eisstockschießen haben kann.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter