Stausee Mooserboden

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Stausee Mooserboden

Stausee Mooserboden,

Nationalpark Hohe Tauern - Salzburg

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Stausee Mooserboden

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Der Stausee Mooserboden liegt im Bezirk Zell am See auf dem Bundesgebiet Salzburgs in den Hohen Tauern.

Der durch den Bau der beiden Talsperren Moosersperre und Drossensperre von 1947-1955 entstandene Stausee Mooserboden ist ein Jahresspeicher, der eine Oberfläche von 1,6 Quadratkilometer sowie einen Nutzinhalt von maximal 84,9 Millionen Kubikmeter aufweist. Das großteils dafür gesammelte Wasser ist Schmelzwasser aus dem Pasterzengletscher des Großglockners, das in der Oberstufe des Kraftwerks Kaprun zur Stromerzeugung herangezogen wird .

Besonderer Beliebtheit

Region Nationalpark Hohe Tauern
Fläche 1,6 km²
Seehöhe 2036
Maximale Tiefe 112 m
Besonderheiten Stausee
Internet www.kaprun.at

Aktivitäten & Einrichtungen

nach link
nach rechts
22431.jpg65863.jpg65866.jpg
Bildrechte:

zellamsee-kaprun.com
F. Pritz picturedesk.com
Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter