Hintersee - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Hintersee

Hintersee,

Fuschlsee - Salzburg

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Hintersee

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Spielplatz



Gratis Parkplatz

Bei den Strandbädern am Hintersee können Sie ihren fahrbaren Untersatz getrost auf einem der kostenlosen Parkplätze abstellen. Am Badeplatz Hirschpoint, am Badeplatz Taugl-Spitz sowie am Öbf Badestrand bezahlt man für das Parken, auf den höchstens fünf Gehminuten vom traumhaften Hintersee entfernten Parkplätzen nichts, und kann so den Urlaub am 1,5 Kilometer langen Gebirgssee in vollen Zügen genießen.

Gebührenpflichtiger Parkplatz



Beachvolleyballplatz



Sanitäranlagen



Umkleidekabinen



Restaurant



Beachvolleyball

Der Beachvolleyballsport verbreitet sich auf Grund seiner immer größeren Beliebtheit natürlich auch am Hintersee sehr rasch. Wenn Sie auch vom Bagger und Smash Fieber gepackt wurden, steht für Sie am auf 668 Metern Seehöhe gelegenen Hintersee beispielsweise beim Badeplatz Hirschpoint ein Beachvolleyballplatz in sehr gutem Zustand zur Verfügung. Nachdem Sie sich am Netz verausgabt haben und das idyllische Panorama der Salzburger Alpen genossen haben, können Sie sich im türkisgrünen Wasser des Hintersees wieder abkühlen.



Fischen

Jeder Angler träumt doch davon, fischen bei kristallklarem Wasser, umgeben von der beeindruckenden Bergwelt des Salzkammerguts und einen ordentlichen Fang am Haken. Vom 1. Mai bis 30. September wird am Hintersee dieser Traum zur Realität, Fischereikarten für einen Tag sind am Badekiosk und in den Gasthöfen für 18 Euro zu erhalten, danach warten Äschen, Koppen, Forellen und Saiblinge nur noch darauf, gefangen zu werden.



Radfahren

Sollte es einmal vorkommen, dass man vom erfrischenden Wasser des Hintersees genug hat, kann man die Region um die gleichnamige Ortschaft Hintersee auf wunderschönen Mountainbikestrecken begutachten. Entlang des Naturbadesees, der Bäche und Wiesen tauchen am Horizont immer weitere imposante Berggipfel auf, sodass man sich des schönen Salzkammerguts, in dem der Hintersee liegt, nie sattsehen kann. Darüber hinaus machen viele beschilderte Radrouten, die durch die Region rund um den beeindruckenden See im Flachgau führen, begeisterte Radfreunde glücklich.



Wandern

Der Gasthof Hintersee liegt perfekt als Ausgangspunkt fürs Wandern und Trekking, denn rund um die Ortschaft und den gleichnamigen See liegen sanfte Hügel, imposante Gebirgszüge und hohe Gipfel. Je nach Ausdauer und Lust können Sie sich die passende Route aussuchen und im Anschluss auf bestens markierten Wegen die idyllische Landschaft erleben, um sich dann auf einer der vielen bewirtschafteten Hütten ein Schmankerl der Region Flachgau schmecken zu lassen.



Laufen/Nordic Walking

Der schöne fünf Kilometer lange Rundweg um den Hintersee, der auch Landschaftsschutzgebiet ist, sowie weitere gut beschilderte Strecken mit Kilometermarkierungen bieten für Läufer und Nordic Walker ein wahres Trainingsparadies, um die Kondition zu verbessern. Schattige Waldabschnitte wechseln sich mit Wegen durch saftige Wiesen ab, aber immer beeindruckt das anmutige Bergpanorama von Seeberghorn, Kugelberg und Rannhorn.

Eislaufen

Auch bei eisigen Temperaturen unter null hat der Hintersee, der Teil des Salzkammerguts ist, noch einiges zu bieten. Ist erst einmal die Oberfläche des Naturbadesees im Flachgau zugefroren, so bietet er eine willkommene Gelegenheit, um ein paar Runden mit den Eislaufschuhen darauf zu drehen. Man spürt die saubere Luft, erfreut sich an den weißen Bergspitzen und kann daher auch im Winter an dem in eine herrliche Waldlandschaft eigebetteten Hintersee für eine Weile den Alltag vergessen.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter