Fuschlsee - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Fuschlsee

Fuschlsee,

Fuschlsee - Salzburg

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Fuschlsee

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Wasserrutsche



Golfplatz



Minigolf

Die vergnügliche Freizeitaktivität des Minigolfens lockt im Sommer einige Gäste zu den Minigolfplätzen der Seen, und natürlich ist das auch hier am Fuschlsee zu beobachten, wo es im Fuschler Seebad auch dafür das passende Angebot gibt. Den Besuchern steht hier nämlich direkt am Fuschlsee eine gepflegte Anlage mit neun verschiedenen Bahnen, die den Minigolfern wahre Freuden bereiten werden, zur Verfügung.

Spielplatz



Gebührenpflichtiger Parkplatz



Beachvolleyballplatz



Sanitäranlagen



Umkleidekabinen



Restaurant



Surf-/Segelschule

In der Region rund um den Erholungsort Fuschl am See warten zahlreiche Surf- und Segelschulen, die allen Besuchern und Besucherinnen zur Verfügung stehen, um ihnen diese beiden atemberaubenden Wassersportarten etwas näher zu bringen. Das Angebot dieser Einrichtungen in der Umgebung des malerischen Fuschlsees reicht von Schnupperstunden und Anfängerkursen bis hin zu Fortgeschrittenenkursen, wobei auch zahlreiche Verleihmöglichkeiten bestehen, sodass man keine eigene Ausrüstung besitzen muss, um in das Vergnügen des Surfens oder Segelns am Fuschlsee zu kommen.



Bootsverleih

Der friedliche und stille Fuschlsee ist gut mit Booten zu befahren, da man während man gemütlich auf dem Wasser vor sich hin schaukelt gut die umliegende Berg-, Wald- und Wiesenwelt beobachten kann. Beim Badeplatz Wesenauer kann man sich deshalb Ruderboote ausleihen, um ein bisschen über den See zu rudern, während man im Seebad Fuschl Kajaks entleihen kann, um so den See bequem zu erkunden und kennenzulernen.

Verleih Liegestühle/Sonnenschirme



FKK-Bereich

Der liebliche Fuschlsee im Salzburger Salzkammergut bietet für jede Vorlieben etwas, so auch für all jene, die am liebsten nackt baden und sonnen, wozu die teilweise bewaldeten Ufer und Buchten mit versteckten Stränden gut Platz bieten, weshalb es natürlich auch einen FKK-Strand gibt. Dieser befindet sich am Nordufer des Fuschlsees und wird von der Jausenstation Berger aus über einen Fußweg durch den Wald und über eine Wiese nach 10 bis 20 Minuten erreicht.



Trampolinspringen

Als besondere Abwechslung zum normalen Badespaß und Wassersportangebot gibt es am Fuschlsee beim Badeplatz Wesenauer, der am Südufer gelegen ist, ein Wassertrampolin und auch ein Trampolin an Land, wo nicht nur Kinder ihren Spaß haben. Hier kann man getrost einmal von der Erde abheben und sich dem Vergnügen in der Luft hingeben, wobei man auch den herrlichen Ausblick auf die umliegende Umgebung genießen kann.



Beachvolleyball

Für die Sportlichen unter den Sommerbesuchern am Fuschlsee gibt es natürlich ein umfangreiches Sportangebot, so auch einige Beachvolleyballplätze rund um den See, die zu einem Match einladen. Zwei Beachvolleyballplätze findet man beim Naturbadestrand in der Gemeinde Hof bei Salzburg, einen beim Badeplatz Wesenauer und einen im Seebad in der Gemeinde Fuschl am See, es dürften für die Badegäste also genügend Orte für das beliebte Ballspiel bereitstehen.



Tischtennis

Ein weiterer wichtiger Bestandteil im sportlichen Angebot rund um den natürlichen Fuschlsee ist am Badeplatz Wesenauer, der zirka zehn Gehminuten vom Erholungsort Fuschl am See entfernt am Südufer liegt, zu finden. Es handelt sich dabei um Tischtennis, einer nicht besonders anstrengenden Abwechslung im Laufe eines Badetages am stillen und geruhsamen Fuschlsee im Salzkammergut in Salzburg, die Jung und Alt Freude bereitet.



Tennis

Auch der Tennissport erfreut sich unter den zahlreichen Badegästen am lieblichen Fuschlsee großer Beliebtheit, kein Wunder also, dass hier auch einige Tennisanlagen zu finden sind, auf denen sich die passionierten Tennisspieler einem gemütlichen oder auch ernsteren Match hingeben können. Tennisplätze sind dabei auf dem Badeplatz Wesenauer zu finden, aber auch beim Seebad in der Gemeinde Fuschl am See gibt es zwei Sandplätze und einen Hartplatz zur Verfügung der Badegäste.



Golf

Ebenfalls in der aktiven Region um den Fuschlsee zu finden sind Anlagen für alle Golfer, die am See Zeit verbringen und dabei nicht auf ihr Hobby verzichten möchten. Dazu gibt es zwei Anlagen, wobei die eine der Romantikcourse Fuschl, einer der ältesten Golfplätze Österreichs, ist, auf dem Golfbegeisterte neun Loch und eine Driving Range mit zehn Abschlagplätzen finden. Eine zweite Möglichkeit zum Golfen findet sich im Golfzentrum des Hotels Waldhof in der Gemeinde Fuschl, ebenfalls eine neun Loch Anlage, die über 15 Abschläge in der Driving Range verfügt.



Windsurfen

Die Badegäste des idyllischen Fuschlsees kommen in den Genuss einer außerordentlich beliebten Wassersportart, die auf allen Seen mit größerem Freizeitangebot fast schon zum Standardprogramm gehört, nämlich dem Windsurfen. Dazu gibt es im Seebad in der Gemeinde Fuschl am See die Möglichkeit, sich auf ein Surfbrett zu stellen und sich im Windsurfen zu probieren, falls man nicht ohnehin das Surfen schon beherrscht.



Fischen

Der Fuschlsee ist ein wahres Naturparadies mit herrlichem, klarem Wasser in Trinkwasserqualität, in dem sich auch die Fische wohlfühlen, weshalb er gleich 23 verschiedenen Arten eine Heimat bietet, dazu zählen Seeforelle, Seesaibling, Bachforelle, Reinanke, Hecht, Schleie, Karpfen, Aale, Barsche, Aitel, Seelaube, Rotaugen und Rotfeder. In der Fangzeit von Anfang April bis Ende November ist das Fischen am Fuschlsee für 16 Euro am Tag mit zwei Ruten erlaubt und es besteht ein Fanglimit von sieben Edelfischen inklusive zwei Reinanken pro Tag, alle anderen Fischarten können ohne Limit gefangen werden.

Tauchen

Auch das Tauchen am Fuschlsee erfreut sich großer Beliebtheit, da die zahlreichen tauchsportbegeisterten Gäste hier eine imposante Unterwasserwelt mit großem Fischbestand und üppiger Flora erwartet. Man muss allerdings beachten, dass für das Tauchen am See nahe der Stadt Salzburg auch eine spezielle Erlaubnis notwendig ist, die man beim Fischereimeister der Schlossfischerei in der Gemeinde Hof bei Salzburg erhält. Die Tourismusverbände in den Gemeinden Hof bei Salzburg sowie Fuschl am See stehen allen Tauchsportbegeisterten auch noch für weitere Informationen bezüglich des Tauchvergnügens am bis zu 67 Meter tiefen See im Salzkammergut zur Verfügung.



Radfahren

Zahlreiche Wege, die natürlich gut beschildert und dementsprechend auch von Ortsunkundigen leicht zu finden sind, führen für Radfahrer durch die wunderschöne Landschaft des Salzkammerguts, wobei es sowohl im Ebenen Strecken gibt, als auch einige Mountainbikestrecken, wie zum Beispiel die dreitägige Salzburger Almentour, die insgesamt 146 Kilometer und 4.170 Höhenmeter umfasst und am Fuschlsee vorbeiführt.



Wandern

Das wunderschöne Salzkammergut ist nicht umsonst ein beliebtes Urlaubsziel für Erholungsbedürftige, immerhin hat es landschaftlich mit dem angrenzenden nördlichen Teil der Alpen einige Gebirge mit hohen Gipfeln und Almwiesen aufzuwarten, die sich einmalig für Wanderungen jeder Schwierigkeit und Länge eignen. Wer beim Seebad am Fuschlsee eine solche Wanderung starten möchte, dürfte dabei keine Probleme haben, denn von hier aus sind sämtliche Wanderrouten mit Wegweisern und Markierungen zu finden.



Inline-Skating

Das Inline-Skating ist bei Jung und Alt beliebt, weshalb natürlich auch am Fuschlsee im Salzkammergut in Salzburg viele zu beobachten sind, die sich auf den Rollen fortbewegen, anstatt zu Fuß zu gehen, was bei der wunderschönen und nahezu unberührten Natur mit den Bergen und Wiesen, die den See umgibt und die während einer gemütlichen, oder auch rasanten Fahrt genossen werden kann, gut nachvollziehbar ist.



Schifffahrt

Ein romantischer Ausflug lässt sich mit einer Schiffsfahrt auf dem Fuschlsee unternehmen, denn auf dem klaren und sauberen Wasser, das Sichtweiten bis zu sechs Metern hat, dahinzugleiten, hinterlässt tiefe Eindrücke bei den Besuchern. Wenn die Seerunde auch noch auf der lieblichen Zille „Fuschlerin“ geschieht, die von Mai bis Mitte Oktober von der Promenade in Fuschl aus den smaragdgrünen See überquert und dann bei der Schlossfischerei des Schlosses Fuschl anlegt, wird das ganze zu einem besonders eindrucksvollen Ereignis.



Klettern

Ein wahres Highlight im vielfältigen Angebot des Seebads in der Gemeinde Fuschl am See stellt auch das Klettern dar, das hier von Erwachsenen und auch Jüngeren auf einem Kletterturm am Gelände nahe des Strandes ausgeübt werden kann. Der Kletterturm ist nicht nur für erfahrene Kletterer, sondern auch für Ungeübte zu bestimmten Zeiten zugänglich, wo sie unter Anleitung die Höhen des Turms erklimmen können, sodass jedem ein sicheres Klettererlebnis am Fuschlsee garantiert ist.



Kanu/Kajak

Wer gerne eine aufregende Wassersportart erproben möchte, sollte sich im Seebad in der Gemeinde Fuschl am See umschauen, denn hier wird unter vielem anderen auch das Kajakfahren angeboten, das in den letzten Jahren immer größere Beliebtheit auf den heimischen Badeseen erlangte. Wer sich im Seebad ein Kajak ausleihen will, braucht sich dafür noch nicht unbedingt mit dem Kajakfahren auszukennen, denn es gibt eine kurze Einschulung, bevor man mit dem Kajak den Fuschlsee erkundet.



Laufen/Nordic Walking

In einer so schönen, einzigartigen und naturbelassenen Landschaft wie der der Fuschlseeregion Sport zu machen, ist besonders anregend, denn neben der frischen Luft spornt auch der wunderschöne Blick auf den Fuschlsee und die umliegenden Berge zu Höchstleistungen an. Ausgehend vom Seebad Fuschl gibt es deshalb vier Lauf- und Nordic Walking- Strecken, die Längen von drei, fünf, acht und dreizehn Kilometer haben.



Eislaufen

Im Winter ist die Region um den Fuschlsee ebenfalls ein echter Geheimtipp unter Urlaubern, denn dann friert der malerische See meist zu und offenbart sich als kleines Wintersportparadies. In verschneiter und natürlicher Umgebung kann man dann auf Natureis Eislaufen, wobei der Platz am Seebad Fuschl jedem frei zugänglich und täglich bis zirka 22 Uhr beleuchtet ist. Wem die passende Ausrüstung fehlt, der kann sich Schlittschuhe direkt beim Seebad ausleihen.

Eisstockschießen

Das Eisstockschießen ist allerorts eine beliebte Winteraktivität, die ihre zahlreichen Anhänger gefunden hat, so auch in der idyllischen Region um den Fuschlsee, wo die ganze Umgebung im Winter einen herrlichen Anblick mit verschneiten Bergen und einem zugefrorenen Fuschlsee abgibt. Deshalb ist der See auch der ideale Ort für eine Partie Eisstockschießen, für das direkt vor dem Strandbad am See eine Bahn errichtet wird, die bis 22 Uhr abends beleuchtet ist und einen Eisstockverleih beinhaltet.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter