Borsee

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Borsee

Borsee,

Bad Hall - Kremsmünster - Oberösterreich

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Borsee

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen
Kein Badesee, aber dennoch erwähnenswert ist der Borsee, ein einstiger Klausensee, der schon im 16. Jahrhundert durch den Bau einer Stauanlage entstand. Die sogenannte Schleifenbachklause liegt zwischen Schönau an der Enns und der Bodenwies (1.540 Meter), südlich von Weyr in Oberösterreich.



Ein schweres Hochwasser zerstörte 1992 die in die Jahre gekommene Klause im engen Schleifengraben und damit war auch die letzte in dieser Form bestehende Klause so gut wie nicht mehr existent. Beherzt setzte man sich zusammen und baute nach alten Plänen die Klause
Region Bad Hall - Kremsmünster
Seehöhe 657
Maximale Tiefe 3 m
Besonderheiten ehemaliger Klausensee, kein Badesee

Aktivitäten & Einrichtungen

80837.jpg
Bildrechte:

F. Pritz, picturedesk.com
Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter