Aumayer-Teich - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Aumayer-Teich

Aumayer-Teich,

Hausruckviertel - Oberösterreich

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Aumayer-Teich

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Fischen

Der Aumayer-Teich ist ein bekanntes Fischerrevier in der Gemeinde Buchkirchen, da Fischarten wie der Karpfen, Schleie, Zander, Barschen, Amuren, Tolstoloben, Äsche, Bachforelle, Regenbogenforellen, Hechte, Brachsen und Weißforellen zahlreich vorkommen. Da dieses Revier allerdings unter Privatbesitz steht, dürfen nur Lizenzinhaber dort ihre Angel ausholen, wobei man Lizenzen in limitierter Auflage beim Vorstand des Stammtisches um 270,00 € erwerben kann. Der Erwerb einer Tageskarte kostet die Petrijünger am Aumeyrteich 25,00 €. Inhabern einer Jahreskarte steht die dort vorhandene Fischerhütte mit sämtlichen Einrichtungen wie Kühlschrank, Herd, Griller und Räucherofen vollkommen frei zur Verfügung.

Gefischt werden kann das ganze Jahre über, Nachtfischen am Aumayer-Teich in Oberösterreich ist von 1. April bis 30. November möglich. Die Fischmenge, die aus dem Wasser geholt werden darf, ist pro Person begrenzt, insgesamt beläuft sich die Fangerlaubnis auf sechs Fische, wobei zwei Karpfen oder drei Forellen und ein Raubfisch möglich sind.
Das Baden am Aumayer-Teich ist übrigens ebenfalls nicht verboten.



Eisfischen

Da im Aumayer-Teich im Bezirk Wels-Land ganzjährlich gefischt werden kann, haben Sie die Möglichkeit Ihrem Hobby auch im Winter nachzugehen. Begrenzt ist bloß das Nachtfischen am Aumayer-Teich und zwar von 1. April bis 30. November.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter