Lunzer See - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Lunzer See

Lunzer See,

Mostviertel - Niederösterreich

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Lunzer See

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Spielplatz



Gebührenpflichtiger Parkplatz



Wasserspaß



Sanitäranlagen



Umkleidekabinen



Bar



Restaurant



Bootsverleih

Natürlich ist am Lunzer See im Bezirk Scheibbs auch ein eigener Bootsverleih vorhanden, der beste Bedingungen für eine Fahrt am idyllischen See im Mostviertel bietet. Jeder der Lust und Laune hat, kann sich am Lunzer See Tret-, Ruder- oder Elektroboote ausleihen und die einzigartige Naturkulisse rund um den größte Natursee des Bundeslandes Niederösterreich genießen. Auch Rundfahrten mit den beiden größeren Schiffen Neptun und Lunz sind möglich, wobei bei einer Bootsfahrt auch eine Erklärung zur Entstehung des Lunzer Sees inkludiert ist.



Verleih Liegestühle/Sonnenschirme



Tischtennis

Der Lunzer See im Bezirk Scheibbs im Mostviertel verfügt nicht nur über ein sehr vielfältiges Wasserspaßprogramm, sondern bringt auch mit einem Tischtennistisch eine angenehme Abwechslung in den Badeurlaub. Tischtennis ist ein Sport, der bei jungen sowie auch bei älteren Menschen sehr gut ankommt, weswegen diese Freizeitmöglichkeit auch am beliebten Badesee im Bezirk Scheibbs nur allzu gerne betrieben wird. Wenn man Lust hat seine Geschicklichkeit im Umgang mit dem Ball unter Beweis zu stellen, dann ist der Lunzer See im Mostviertel ideal geeignet.



Tennis

Für alle Tennisbegeisterte gibt es am Lunzer See im Bezirk Scheibbs im Bundesland Niederösterreich die Möglichkeit, eine wunderschön gelegene Tennisanlage zu nutzen. Am Lunzer See im Mostviertel sind vier gepflegte Sandtennisplätze vorhanden und es besteht die Gelegenheit einen Tenniskurs zu absolvieren. Ab Anfang August werden auch Kindertenniskurse auf den Anlagen nahe des beliebten Badesees am Fuße des Dürrensteins für einen Betrag von nur 35 Euro angeboten. Die Platzgebühr pro Stunde beträgt ansonsten für Erwachsene 10 Euro und für Kinder vier Euro, weshalb das Tennisspielen am Lunzer See auch durchaus eine kostengünstige Variante der Freizeitbeschäftigung darstellt.



Tretbootfahren

Wenn man einmal genug vom Badespaß am Lunzer See hat, dann gibt es viele ausgezeichnete Alternativmöglichkeiten, sich die Zeit am malerischen See im Mostviertel zu vertreiben. Da ein eigener Bootsverleih direkt am Badesee vorhanden ist, sollte man die Gelegenheit am Schopf packen und eine entspannende Tretbootfahrt unternehmen, welche einem die idyllische Berglandschaft rund um die Marktgemeinde Lunz am See näher bringen kann.



Elektroboot

Wenn man einmal Lust hat von der angenehm kühlen Erfrischung im Lunzer See im Bezirk Scheibbs Abstand zu nehmen, dann ist der Bootsverleih am Ufer des Badesees eine perfekte Gelegenheit, sich die wunderschöne Berglandschaft rund um den still gelegenen Lunzer See im Mostviertel anzusehen. Es besteht die Möglichkeit sich Tret-, Ruder- oder Elektroboote auszuleihen, wobei eine Elektrobootfahrt sich besonders gut eignet um eine romantische oder auch eine familiäre Fahrt rund um den malerischen See am Fuße des Dürrensteins zu unternehmen.



Windsurfen

Eine weitere Besonderheit am Lunzer See stellt der Surfsport dar, dem man sich am malerischen See im Mostviertel eindrucksvoll widmen kann. Speziell die landschaftliche Umgebung, in der man dabei angetrieben durch den Wind herumbraust, weiß wahrlich zu begeistern, weshalb sich das Surfen am Lunzer See besonderer Beliebtheit erfreut. Neben dem Elektro- und Tretbootfahren bietet es eine weitere spannende Möglichkeit, den See am Fuße des Dürrensteins auf abenteuerliche Art und Weise direkt vom Wasser aus zu erkunden.



Fischen

Auch dem Fischen wird am malerischen Lunzer See im Mostviertel ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Mit einer gültigen niederösterreichischen Fischerkarte beziehungsweise einer Fischergastkarte kann man sich am herrlichen Lunzer See zwischen Mai und September am Fischersport erfreuen. Es können Tages-, Wochen- und Saisonkarten erstanden werden, wobei die Preise von Monat zu Monat unterschiedlich sind. Lebende Köder sind nicht erlaubt, aber man darf pro Tageskarte bis zu acht Forellen und acht Saiblinge aus dem Badesee in Niederösterreich entnehmen.



Tauchen

Der Lunzer See im Bezirk Scheibbs ist der größte natürliche See im Bundesland Niederösterreich und eignet sich darum perfekt, um dem Tauchsport nachzugehen. Es müssen allerdings einige Regeln befolgt werden, um am idyllischen Lunzer See im Mostviertel tauchen zu dürfen. So ist die Benützung des Lunzer Sees nur mit gültiger Badekarte gestattet und man muss die Tauchverbote, welche zwischen 21.Oktober und 22.Dezember stattfinden, respektieren, weil in diesem Zeitraum auf die Laichzeit der Fische geachtet werden muss.



Radfahren

In der Region rund um den Lunzer See im Mostviertel werden auch Radsportfans begeistert sein zu hören, dass zahlreiche Rad- und teilweise auch Mountainbikestrecken zu den Spezialitäten des beliebten Badesees im Bezirk Scheibbs zählen. Ob gemütliche, nicht überaus anstrengende Radtouren oder schweißtreibende anspruchsvollere Touren, in der näheren Umgebung vom malerischen Lunzer See ist für jeden Geschmack eine passende Fahrradroute vorhanden.



Wandern

Die unverwechselbare Gebirgslandschaft rund um den Lunzer See im Naturschutzgebiet Dürrenstein bietet für Wanderinteressierte zahlreiche Möglichkeiten, sich ihrer großen Leidenschaft zu widmen. Auf 100 Kilometern gut markierten Wanderwegen in der Region rund um den beliebten Badesee in Niederösterreich finden sich entspannende Familienwandertouren sowie anstrengende Gipfelwanderungen. Ein überaus beliebtes Wanderziel ist der auf 1878 Metern gelegene Dürrenstein der Ybbstaleralpen im Bundesland Niederösterreich, aber auch geführte Wanderungen zu Bergen, die eher unbekannt sind, werden hier am Lunzer See im Mostviertel angeboten.



Laufen/Nordic Walking



Eislaufen

Der Lunzer See im Bezirk Scheibbs im Ybbstal ist nicht nur im Sommer ein äußerst beliebtes Badeziel, sondern erfreut sich auch im Winter großer Beliebtheit. Sobald die Wasseroberfläche gefroren ist und die Witterungsverhältnisse stimmen, dann wird der Lunzer See im Mostviertel zu einem Natureislaufplatz, der an Schönheit kaum zu übertreffen ist. Wenn das Eis am Lunzer See nicht dick genug ist, dann besteht die Möglichkeit, sich in der Marktgemeinde Lunz am See an einem künstlich angelegten Eislaufplatz zu erfreuen.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter