Klopeiner See - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Klopeiner See

Klopeiner See,

Klopeiner See - Südkärnten - Kärnten

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Klopeiner See

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Wasserrutsche



Golfplatz



Minigolf

Für Aktivitäten außerhalb des Wassers steht am Klopeiner See natürlich auch ein breit gefächertes Angebot an Möglichkeiten bereit, wie zum Beispiel auch das Minigolfen unter Beweis stellen kann. In der näheren Umgebung des beliebten Klopeiner Sees, der nahe dem idyllischen Kleinsees liegt, findet sich ein Minigolfplatz, der für Spaß außerhalb des Wassers sorgt und mit seinem liebevollen Ambiente eine wahre Augenweide darstellt.



Sprungbrett



Spielplatz



Gebührenpflichtiger Parkplatz



Beachvolleyballplatz



Tauchschule

In der Tauchschule Absolut Diving im rund 20 Minuten entfernten Kühnsdorf, einer Katastralgemeinde der Gemeinde Eberndorf, kann man das Tauchen mit viel Spaß und von qualifizierten Tauchlehrern erlernen. Für Schulsportklassen bietet diese Tauchschule an Europas wärmsten Badesee ein individuelles Programm an, das nach Absprache beliebig geändert werden kann. Für Anfänger lohnt es sich oft nicht, eine komplette Ausrüstung zu kaufen, weshalb man an diesem See am Fuße des Georgibergs natürlich auch Ausrüstungsteile oder die komplette Garnitur für einen Tag oder nach Wunsch auch länger mieten kann. Die Fortgeschrittenen haben an dieser Tauchschule am Klopeiner See zusätzlich noch die Möglichkeit, in eine neue Brevent-Stufe aufzusteigen oder Spezial-Kurse zu besuchen.



Campingmöglichkeit

Der Klopeiner See ist ein wahres Paradies für Camper, denn gleich neun familienfreundliche Campingplätze befinden sich direkt am Ufer oder in unmittelbarer Nähe zum See. Die traumhafte Landschaft rund um den malerischen Badesee in Kärnten ist eine ideale Umgebung für schöne Tage in der Natur und sorgt für eine idyllische Stimmung beim Grillen am Abend. Spezialangebote für Kulturinteressierte oder für Actionliebende werden beim Campen am Klopeiner See ebenso angeboten wie eine kinderfreundliche Betreuung direkt am Campingplatz. Bei diesem breit gefächerten Angebot findet sich für jeden die perfekte Lösung, um einen angenehmen und erholsamen Urlaub am Klopeiner See zu genießen.



Sanitäranlagen



Umkleidekabinen



Restaurant



Surf-/Segelschule

Die angenehme Wetterlage, das warme Wasser und die vielen Sonnenstunden, die man am Klopeiner See genießen kann, laden direkt dazu ein, sich den Wind durch die Haare wehen zu lassen und durch ihn angetrieben über das Wasser zu pfeifen. Dieses Gefühl kann man, nachdem man an einer der drei Surfschulen in der Region rund um den Klopeiner See das nötige Wissen mit viel Freude und Spaß erlernt hat, genießen. Aber nicht nur Anfänger können die Angebote der Surfschulen in Anspruch nehmen, denn durch Verleihangebote in verschiedenen Varianten kann jeder Surfsportbegeisterte am Klopeiner See seinem großen Hobby nachgehen.



Bootsverleih

Um einen schönen Nachmittag am See verbringen zu können, muss man nicht gleich der Besitzer eines eigenen Bootes sein, denn in der Stadtgemeinde Völkermarkt, der Nachbargemeinde von Sankt Kanzian am Klopeiner See, kann man sich am Völkermarkter Stausee Elektroboote, Tretboote, Ruderboote, Segelboote oder auch Kanus ausleihen. Der Bootsverleih, bei dem man sich von 9 Uhr bis 20 Uhr Boote ausleihen kann, befindet sich am Nordufer des Völkermarkter Stausees, der vom Wasser der Drau, einem Nebenfluss der Donau, gespeist wird. Dieser große Stausee in unmittelbarer Nähe zum Klopeiner See bietet genug Platz, um es sich am See gemütlich zu machen.



Beachvolleyball

Wer keine Wasserratte ist, muss natürlich nicht auf Spaß am Klopeiner See keinesfalls verzichten, ganz im Gegenteil: am Ostufer des Sees befinden sich Beachvolleyballplätze, die schon ab einem Preis von 8 Euro pro Stunde zu mieten sind. Selbstverständlich können auch Trainer in Anspruch genommen werden, welche gerne Gruppentrainings organisieren, aber auch Einzelunterricht anbieten, sodass man perfekt vorbereitet in ein Beachvolleyballspiel am Klopeiner See gehen kann.

Tennis

In der Region rund um den Klopeiner See finden sich 125 Tennisplätze und zwei große Tennishallen, die schon ab Mitte April für Tennisbegeisterte ihre Pforten öffnen. Durch das große Angebot an Möglichkeiten, Tennis zu spielen, haben sich im Laufe der Jahre zahlreiche Tennisschulen rund um den wärmsten Badesee Europas angesiedelt. Diese bieten angefangen von Kinderkursen über Fortgeschrittenenkurse bis hin zum Einzelunterricht alles an, was das Tennisherz begehrt, weshalb für diese Sportart am Klopeiner See beste Voraussetzungen bestehen. Auch für die Passivsportler findet sich eine Möglichkeit, dem Sport ein wenig näher zu kommen, denn Gastturniere gehören zum regelmäßigen Programm an diesem See in Kärnten und brauchen immer ein jubelndes Publikum.



Golf

Das sonnige Wetter und das traumhafte Panorama, das einem am Klopeiner See geboten wird, lassen sich am besten beim entspannten Golfen genießen und bestaunen. Der 6.043 Meter lange Golfplatz liegt südlich des Klopeiner Sees, befindet sich auf 640 Metern Seehöhe und ist sehr abwechslungsreich gestaltet. Aber nicht nur Natur gibt es hier zu bestaunen, sondern auch 14 Skulpturen 13 bekannter Künstler und Künstlerinnen befinden sich auf der Golfanlage nahe des beliebten Klopeiner Sees. Und noch eine Besonderheit weist der Platz im Süden Kärntens auf: er ist als einziger Golfplatz Österreichs auch im Winter bespielbar, was nur dank der optimalen Südlage und eines besonderen Rasens möglich ist.



Windsurfen

Da hohe Wellen am Klopeiner See eine Seltenheit sind, bietet sich eine andere Alternative zum herkömmlichen Surfen an: das Windsurfen. Dieser Trendsport kann am Klopeiner See an einer Surfschule erlernt und auch praktiziert werden, was vor allem den Anfängern den Einstieg deutlich erleichtern kann. Wer allerdings keine Lust dazu hat, seine gesamte Ausrüstung in den Urlaub mitzubringen, hat die Möglichkeit, sich alles was man für das Surfvergnügen am Klopeiner See braucht, vor Ort auszuleihen.



Segeln

Sich auf einem kleinen Boot vom Wind auf dem Wasser dahin treiben zu lassen und die faszinierende Umgebung vom See aus zu beobachten, wird beim Badeurlaub am Klopeiner See ganz einfach möglich. Für Neueinsteiger, die noch nicht vollkommen von diesem Sport überzeugt sind, bietet eine Segelschule am Ostufer des Klopeiner Sees kostenlose Schnupperstunden an, bei denen man keine Angst vor einem ungewollten Kontakt mit dem Wasser haben muss, da der Unterricht ausschließlich auf kentersicheren Kleinbooten praktiziert wird.



Fischen

Der Klopeiner See ist voll mit verschiedenen Fischarten und stellt somit ein empfehlenswertes Ziel für Fliegenfischer und Sportfischer dar. Die Flüsse Vellach, Erbiachbach, kleine Drau und Trögernbach bilden mit insgesamt 34 Kilometern eines der größten Fliegenfisch-Reviere Österreichs. Aber auch direkt am Klopeiner See kann man die eindrucksvolle Landschaft beim Angeln genießen, denn dort tummeln sich vor allem Wels, Aal und Zander. Von April bis Oktober kann man am malerischen See im Jauntal dem Angelvergnügen nachgehen, wobei man dazu zuvor gegen einen Preis von 22 Euro eine Tagesfischerkarte am Gemeindeamt oder im Büro der Tourismusregion Klopeiner See-Südkärnten in der Gemeinde Sankt Kanzian am Klopeiner See lösen muss.



Tauchen

Der Klopeiner See bietet eine traumhafte Unterwasserwelt, die sich schon ab 1,50 Euro pro Tag erkunden lässt, wobei man diese Tauchberechtigung nur benötigt, wenn man mit Pressluftmaschinen taucht, denn alle anderen können mit Schnorchel und Taucherbrille kostenfrei den Grund durchstöbern. Das warme und klare Wasser, das den beliebten Badesee im malerischen Jauntal auszeichnen kann, bietet sich wunderbar für längere Tauchgänge an und verzaubert den Taucher voll und ganz.



Reiten

Ganz nah bei den Tieren sein und gemütlich auf dem Rücken eines Pferdes die imposante Landschaft auf sich wirken lassen, das ist in der Region rund um den Klopeiner See kein Problem, denn gleich drei Reiterhöfe bieten Anfängerunterricht, Fortgeschrittenenkurse und Pferdetouren an. Auch schon die ganz Kleinen können beim Urlaub am Klopeiner See am Rücken eines Ponys ihre ersten Reitversuche wagen und die Faszination Reitsport entdecken. Aber nicht nur auf den Reithöfen ist für Spaß mit den Pferden gesorgt, denn rund um den Klopeiner See führen mehrere sehr gut ausgebaute Reitwege, die für eine abwechslungsreiche Tour durch die gesamte Region sorgen.



Radfahren

Wer auf zwei Rädern die Umgebung erkunden will, ist am Klopeiner See genau richtig, denn 912 Kilometer an unterschiedlich schwierigen Mountainbiketouren, 273 Kilometer an interessanten Themenradwegen und der 61 Kilometer lange Drauradweg sorgen mit einer Höhendifferenz von insgesamt 20.000 Höhenmetern für einen erlebnisreichen Badeurlaub in Kärnten. Wem das aber noch zu wenig ist, der kann sich in der Region rund um den Klopeiner See auch noch beim Bergwerksstollenbiken austoben und sich mit Helm und Stirnlampe bewaffnet mit einem Führer durch den Stollen schlängeln.



Wandern

In der Region rund um den Klopeiner See kann man auf 800 Kilometern gekennzeichneter Wanderwege die wunderschöne Natur und die imposante Präsenz der Berge genießen. Die Routen führen durch zerklüftete Kalklandschaften und einzigartige Naturschutzgebiete, wo sich die Natur noch fast unberührt über die Erde erstreckt, was mit Sicherheit eine weitere Besonderheit des Wanderns in Kärnten und der Region rund um den Klopeiner See ausmacht.



Inline-Skating

Asphaltierte Wege machen das Inline-Skaten in der Natur rund um den Klopeiner See noch angenehmer und sicherer, denn das Skaten auf ruppigen Kieswegen ist für viele nicht gerade mit Spaß verbunden. Und noch eine Besonderheit hat man sich am Klopeiner See einfallen lassen, um der in den letzten Jahren stark ansteigenden Anzahl an Unfällen, in denen Inline-Skater verwickelt waren, entgegen zu wirken: die Inline-Events Stop&Go. In der malerischen Region rund um den See im Jauntal werden dabei drei verschiedene Teilkurse angeboten, in denen das sichere Bremsen und Fahren vermittelt werden, wodurch aus guten Inline-Skatern sichere Inline-Skater werden.



Schifffahrt

Vom Drauschifffahrtenboot MS Magdalena aus kann man sich rund zwei Stunden entspannt zurücklehnen und die malerische Landschaft Südkärntens bestaunen. Wenn man anschließend noch Lust und Laune hat, kann man zu der Rundfahrt noch zusätzliche Angebote in Anspruch nehmen wie zum Beispiel den Vogelpark, der rund drei Kilometer von der Gemeinde Sankt Kanzian am Klopeiner See entfernt liegt, oder vielleicht doch eine lustige Fahrt mit dem weißen Bummelzug vorbei an beeindruckenden Kirchen und kleineren Seen.



Squash

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, so kann man Squash direkt in der Umgebung des wärmsten Badesees Europas nachgehen, wobei diese actionreichen Trendsportart dann meist zu zweit aber oft auch zu viert gespielt wird. Beim Squashspiel am Klopeiner See trainiert man vor allem die Arm- und Beinmuskulatur. Da das Ziel eines Squashspieles ist, es dem Gegner unmöglich zu machen, den Ball rechtzeitig zu erreichen, schult man ebenfalls die Reaktion, wenn man sich in eine der Squashhallen in der Umgebung des beliebten Klopeiner Sees begibt.

Laufen/Nordic Walking

11 verschiedene Laufstrecken lassen das Herz eines jeden Läufers höher schlagen, denn diese Touren in der Region rund um den Klopeiner See sind ebenso abwechslungsreich und einzigartig wie seine Umgebung. Die frische Luft und die atemberaubende Natur verfeinern noch zusätzlich dieses Sportangebot am Klopeiner See in Südkärnten. Für alle, die es einen Gang langsamer haben wollen, ist die rückenschonende Trendsportart eine perfekte Alternative, die gleich am Jakobsweg, einem der berühmtesten Wanderwege der Welt, der direkt durchs Ortszentrum der Gemeinde Sankt Kanzian am Klopeiner See führt, ausprobiert werden kann.



Eislaufen

Im Winter frieren große Teile des Klopeiner Sees zu und bieten somit die perfekte Grundlage für schöne Stunden am Eis. Abends sorgt in der zauberhaft verschneiten Landschaft rund um den beliebten See in Kärnten eine wahre Besonderheit für Unterhaltung: eine Eisdisco. Allerdings ist diese nicht auf den guten Willen Väterchen Frosts angewiesen, denn bei Schlechtwetter oder unsicherem Eis wird die gesamte Veranstaltung in die Kunsteishalle in die naheliegende Stadtgemeinde Völkermarkt verlegt, wodurch bei jedem Wetter großer Spaß garantiert ist.



Eisstockschießen

In der tiefverschneiten Winterlandschaft des Klopeiner Sees am Fuße des Georgibergs, die nicht weniger bezaubernd ist als die Sommerlandschaft, finden Freunde des Eistockschießens oder alle die es noch werden wollen, optimale Voraussetzungen. Je nach Wetter, Eisdicke und Eisbeschaffenheit kann die traditionelle Sportart direkt am Klopeiner See oder in der naheliegenden Stadtgemeinde Völkermarkt ausgeübt werden. So kann man sich rund um den im Sommer so beliebten Badesee im Jauntal auch in der Wintersaison stets einen gemütlichen Abend mit Freunden beim Eisstockschießen und einer Tasse heißen Glühweins gönnen.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter