Forstsee - Sport & Freizeit

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Forstsee

Forstsee,

Carnica-Rosental - Kärnten

Verbringen Sie Ihren Badeurlaub am Forstsee

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Gebührenpflichtiger Parkplatz



Sanitäranlagen



Restaurant



FKK-Bereich

Der idyllische Forstsee liegt inmitten von unberührter Umgebung, die von Wäldern geprägt ist und noch weit abgeschieden vom Massentourismus des naheliegenden Wörthersees Ruhe und Entspannung bietet. Überall entlang des Ufers finden sich ruhige Plätzchen zum Verweilen, die die wenigen Badegäste einladen, darunter auch sehr viele FKK-Besucher, die am ganzen See in großer Zahl zu finden sind, da man hier sehr ungestört baden kann.



Tennis

Das sonnige Kärnten im Süden Österreichs, das auch den Forstsee beheimatet, ist durch sein günstiges Klima zu einer beliebten Destination für Urlauber und Sportler geworden. Der trendige Sport des Tennis ist in der Freizeitregion um den Wörthersee in Kärnten bestens vertreten und wird auch nahe des Forstsees angeboten, nämlich nur wenige Kilometer entfernt im Ort Sekull, wo sich das Tenniscenter Techelsberg mit sieben Sandplätzen zur Benützung durch Tenniseifrige befindet.



Klippenspringen

Im Umland von Klagenfurt, nahe dem bekannten Wörthersee, liegt der liebliche Forstsee, der einen Geheimtipp unter den Badeurlaubern darstellt. Die Ufer des kleinen Forstsees sind naturbelassen und unverändert in ihrer natürlichen Form, weshalb der See von Wald, Schotter und Felsen gesäumt ist und sich hervorragend für wagemutige Klippenspringer eignet, die einen der zahlreichen Felsen erklimmen und einen beherzten Sprung ins Wasser machen wollen.



Fischen

Die Wasserqualität des lieblichen Forstsees entspricht durch die verbindende Wasserleitung ungefähr jener des Wörthersees und ist ausgezeichnet, kein Wunder also, dass hier besonders viele Tierarten unter Wasser zu finden sind. Die 14 Fischarten, die sich zahlreich im Forstsee tummeln, sind Bachsaibling, Wels, Hecht, Aitel, Brachse, Karpfen, Laube, Rotfeder, Rotauge, Schleie, Barsch, Zander, Sonnenbarsch und Forellenbarsch, außerdem sind Edelkrebse in den Gewässern des Forstsees heimisch. Tagesfischerkarten für das Anglerparadies Forstsee können von Mai bis September beim Fremdenverkehrsamt in Töschling oder im Gemeindeamt St. Martin am Techelsberg gelöst werden.



Radfahren

Die malerische Idylle rund um den Forstsee und seine Gemeinde Techelsberg ist ein wahres Paradies für Naturfreunde und Sportler. Sie bietet auch für Radler einige Gelegenheiten, fleißig in die Pedale zu treten und die Umgebung des Forstsees zu erkunden, neben Wiesen- und Waldwegen befährt man nämlich auch anstrengendere Pisten und „Downhills“ auf der Mountainbikestrecke Techelsberg, die über 19 Kilometer verläuft, 1 Stunde und 45 Minuten in Anspruch nimmt und seine Bezwinger durchaus ins Schwitzen bringen kann.



Wandern

Die naturbelassenen Ufer des Forstsees und die nähere Umgebung sind ideale Orte der Ruhe und Erholung, die auf einer großen Anzahl gut markierter Wege den Besuchern mit enormem Wandergenuss aufwarten. Beispiele für gute Wanderungen sind der Wanderweg auf den Hohen Gallin, einem Gipfel mit 1046 Metern Seehöhe, für den man eine Gehzeit von zwei bis drei Stunden benötigt, oder der Wanderweg auf den Taubenbühel auf einer Seehöhe von 1069 Metern, der eineinhalb Stunden Gehzeit erfordert. Ebenfalls zu empfehlen, besonders für jene, die sich anschließend im kühlen Nass des Forstsees erfrischen wollen, ist der Wanderweg rund um den Forstsee, der ebenfalls mit Gehzeiten von einer bis eineinhalb Stunden zu berechnen ist.



Klettern

Eifrige Klettermaxe kommen in der Region des Wörthersees, zu der der Forstsee zählt, voll auf ihre Kosten, da es in Töschling, einem Ort zwischen den beiden Seen gelegen, einen aufregenden Kletterpark gibt, der sich wunderbar für ein Kletterabenteuer anbietet. Der Klettergarten befindet sich im Steinbruch Wallerwirt in Töschling unter der Autobahnbrücke der A2, wird vom Alpenverein Klagenfurt betrieben und bietet allen Besuchern des Forstsees ein zusätzliches Highlight.



Laufen/Nordic Walking

Die friedliche Natur rund um den Forstsee in Kärnten ist ein wunderbares Erholungsgebiet, das auch mit zahlreichen sportlichen Möglichkeiten aufwartet. Die traumhafte Gegend lädt ihre Besucher dazu ein, die vielen Wanderwege zu nutzen, auch um Laufen oder Nordic Walken zu gehen, und das Gebiet nahe dem Wörthersee zu durchstreifen oder den lieblichen Forstsee auf seinen bewaldeten Ufer zu umrunden.



Eislaufen

Im Winter ist die Region Wörthersee ebenfalls ein Genuss für Winterurlauber, denn dann ist die ganze Umgebung verschneit und der Forstsee manchmal zugefroren. Die ganze Landschaft rund um den malerischen See westlich der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt ist dann von verschneiten Wäldern und Wiesen geprägt, die einen wundervollen romantischen Anblick ergeben und beim Urlauber tiefe Eindrücke hinterlassen. Teilweise ist auch das Eislaufen auf dem idyllischen Forstsee möglich, was wesentlich zur Entspannung und Erholung der Urlaubsbedürftigen auch im Winter beiträgt.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter