Schladming - Dachstein - Winter-Aktivitäten

Verbringen Sie Ihren Urlaub in der Steiermark

Schladming - Dachstein,

Steiermark

Verbringen Sie Ihren Urlaub in der Region Schladming - Dachstein

DruckversionJetzt teilen!zur MerklisteWeiterempfehlen

Skifahren - das lässt die Herzen höher schlagen

Schladming – schon allein dieser Name lässt bei Schifans und Schifahrern gleichermaßen die Herzen höher schlagen. Steht die Stadt in der Obersteiermark für eines der spektakulärsten und publikumswirksamsten Schirennen im gesamten Weltcupzirkus. Die Rede ist vom weltweit bekannten „Nightrace“, einem bei Flutlicht ausgetragenen Slalom, bei dem sich Jahr für Jahr die Weltelite der Herren misst. Und das vor einer Kulisse von mehr al s20.000 Zusehern pro Jahr.

Die Schigebiete der Region Schladming – Dachstein:
Doch nicht nur für Weltelite ist die Ferienregion in der Obersteiermark ein Fixpunkt im Weltcupkalender, auch für die unzähligen Hobbyschifahrer, die ihren Winterurlaub in der Steiermark verbringen, stehen zahlreiche, unterschiedlich schwere Pisten zur Verfügung.

Das bekannteste Schigebiet ist wohl ohne Zweifel die Planai am Hausberg von Schladming. Mehr als 30 Kilometer lang sind die Pisten, die von ganz leichten für Anfänger bis hin zu den schweren für absolute Profis reichen. Ein eigenes Kinderland bringt die kleinsten unter den Pistenflöhen den weißen Sport näher. Für nachtaktive Schifahrer besteht die Möglichkeit, mithilfe der Flutlichtanlage auch zu späterer Stunde die herrlichen Pisten der Planai zu genießen, während all jene, die immer schon einmal auf den Spuren eines Benni Raich oder Hermann Maier wandeln wollten, auf der Schnell-Schuss-Strecke zum Schirennfahrer werden können.

Selbstverständlich wird im Schigebiet Planai auch für Alternativen zum Schifahren gesorgt. Neben einer rund 7 Kilometer langen Rodelbahn, die Spaß für Jung und Alt bietet, können auch Winterwanderungen durch die tiefverschneite Landschaft unternommen werden, vielleicht sogar mit Schneeschuhen. Über 30 Kilometer an Wanderwegen stehen zur Auswahl. Snowboarder können zwischen der FIS-Piste sowie dem Freeride-Gebiet wählen. Dass sich Winter und Sommer nicht dezidiert ausschließen müssen, beweist der Planai Beach, ein mit Strandkörben und Cocktailbar sommerlich gestalteter Bereich in der Nähe der Bergstation Lärchkogel.

In unmittelbarer Nähe zur Planai befindet sich der Hauser Kaibling, ebenfalls eines der großen Schigebiete der Ferienregion Schladming – Dachstein. Fast 40 Kilometer an unterschiedlich schweren Pisten stehen den Schiurlaubern hier zur Verfügung, 11 Lifte sorgen für einen bequemen und stressfreien Aufstieg. Den Einkehrschwung kann man in einer der 14 Skihütten perfektionieren, die nicht nur mit kulinarischen Genüssen aus der Steiermark aufwarten, sondern auch die perfekte Location fürs Après-Ski darstellen. Abgerundet wird das Angebot im Schigebiet Hauser Kaibling mit einer Kinderschischule samt eigener Liftanlage und Pisten sowie einer Vielzahl an alternativen Gestaltungsmöglichkeiten wie beispielsweise Eislaufplätzen, einer Eisstockbahn oder Paragleiten.

Nicht weniger bekannt als die Planai oder der Hauser Kaibling ist das dritte große Schigebiet der Urlaubsregion am Fuße des Dachsteins, die Reiteralm. Seit vielen Jahren wird dieses Skigebiet nicht nur von Hobbyschifahrern regelrecht gestürmt, auch die Mannschaften zahlreicher Nationen, angeführt von Österreich und den USA, trainieren hier für die Weltcupsaisonen. Und in der jüngsten Vergangenheit war die Reiteralm auch immer wieder Ersatzort, sowohl für Damen- als auch für Herrenbewerbe.

Für Winterurlauber hat das Schigebiet Reiteralm eine Menge zu bieten. Neben knapp 30 bestens präparierten Pistenkilometern erwarten die Gäste auch ein eigenes Kinderland mit Märchenfiguren und einer Übungswiese oder eine Halfpipe für alle Snowboarder und die, die es noch werden wollen. Weiters bietet das Schigebiet auf der Reiteralm auch die Möglichkeit für eine Winterwanderung, zum ausgelassenen Rodeln oder zum Paragleiten.

Last but not least noch zum vierten großen Schigebiet der Ferienregion Schladming – Dachstein, der Hochwurzen. Dieses liegt teils im Gemeindegebiet von Schladming, teils auf Rohrmooser Gebiet und gehört zur großen Vierer-Schischaukel, die die Hochwurzen mit den bereits genannten Schigebieten in der Obersteiermark verbindet. Neben den knapp 20 Pistenkilometern erwarten die Urlauber noch viele Kilometer an Winterwanderwegen sowie eine über 7 Kilometer lange Rodelbahn, die der Hochwurzen nicht zu Unrecht den Titel „Rodelberg der Steiermark“ eingebracht hat.



Langlaufen - Das riesige Angebot an Loipenkilometern

Die Ferienregion Schladming – Dachstein ist in erster Linie ein Paradies für Alpin-Schifahrer. Doch auch Langläufer haben in der Urlaubsregion in der Obersteiermark die sprichwörtliche Qual der Wahl. In jedem der Schigebiete warten auch zahlreiche Kilometer an bestens gespurten Loipen darauf, von den Urlaubern erkundet zu werden.

Das größte Angebot an Loipenkilometern bietet die Ferienregion rund um Ramsau am Dachstein. Allein hier stehen mehr als 220 Kilometer zur Verfügung. Das Streckennetz erstreckt sich vom Ortszentrum bis hinauf zur bekannten Höhenloipe am Dachstein. Ein Teil der Loipen, 70 Kilometer im Konkreten, sind eigens als Sport- und Skatingloipe konzipiert worden. Weiters finden Langläufer in der Ramsau auch eines der modernsten Indoor-Trainingscenter. Hier können Hobbysportler unter fachkundiger Anleitung ihre Leistung verbessern, das Training auf ihren Körper abstimmen oder sich am Ergometer oder am Laufband genügend Power für die Loipe holen. Regelmäßige Vorträge, vor allem von einem der besten Langläufer Österreichs, Dr. Alois Stadlober, runden das Angebot in der Ramsau ab.

Rund um Schladming gibt es ein mehr als 60 Kilometer langes Loipennetz. Insbesondere die Täler der umliegenden Tauern wurden für den Langlaufsport erschlossen. Ebenfalls für die Freunde des nordischen Schisportes gerüstet sind die Schigebiete in Haus im Ennstal, rund um Gröbming sowie in Pichl und Forstau.



Romantik - Winterurlaub für Verliebte

Kalte, klare Luft, kilometerweite Fernsicht, strahlend blauer Himmel und eine tiefverschneite Landschaft – der Winter in der Ferienregion Schladming – Dachstein hat auch seine romantischen Seiten. Ob als Alternativprogramm zum Schifahren oder eigenständig als Winterurlaub für Verliebte, die Urlaubsregion in der Obersteiermark hat für romantische Seelen viel über.

Wellness auf steirisch – Winterwandern in der Ferienregion Schladming – Dachstein:
Seit vielen Jahren ist Wandern nicht mehr nur alleine ein Sport für den Frühling und den Herbst. Immer mehr Urlauber entdecken den Zauber einer tiefverschneiten, einheitlichen Landschaft, in der die Zeit scheinbar stillzustehen scheint. Ob mit oder ohne Schneeschuhe, eine Winterwanderung durch die Region im Schatten von Dachstein und Grimming belebt die Sinne und fördert die Gesundheit – sei es nun durch die kristallklare, reine Luft, die zünftige Jause bei einem der vielen Bauern oder ganz einfach das einzigartige Panorama. Und davon gibt es genügend zu sehen, stehen dem Wanderer doch mehr als 280 Kilometer an wunderbaren Winterwanderwegen zur Verfügung.

Doch nicht nur im Tal kann in der kalten Jahreszeit gewandert werden, auch auf Bergeshöhen gibt es Winterwanderspaß in Hülle und Fülle. Ein besonderes Highlight dabei sind die Mondscheinwanderungen, die am Dachstein angeboten werden. Bei dieser Art der Winterwanderung erlebt man einen der höchsten Berge Österreichs von einer neuen, interessanten und aufregenden Seite. Und wer gibt nicht gerne zu, dass der Mond, und vor allem der Vollmond, auch auf ihn einen ganz besonderen und mystischen Einfluss hat?

Wer sich die einmalige Landschaft der Ferienregion in der Obersteiermark lieber auf gemütliche Art und Weise zu Gemüte führen will, dem sei eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten ans Herz gelegt. Gezogen von einer oder mehreren Pferdestärken geht auf Kufen hinaus in die tief winterliche Landschaft. Fast jeder Ort der Ferienregion Schladming – Dachstein hat die Möglichkeit zu einer Pferdeschlittenfahrt in seinem touristischen Angebot, rund 90 Gespanne warten auf die Gäste. Ein regelrechtes Zentrum für Fans der Pferdeschlittenfahrt ist Ramsau am Dachstein, seines Zeichens die mit Abstand pferdereichste Gemeinde der gesamten Ferienregion Schladming – Dachstein.



Apresski - typisch steirische Gastlichkeit

Ein Winterurlaub in der Ferienregion Schladming – Dachstein ist an und für sich schon etwas ganz Besonderes. Doch mit dem richtigen, typischen Après Ski wird der Schiurlaub in der Steiermark einfach unvergesslich. Dafür sorgen schon die unzähligen Hütten, die einheimische Bevölkerung und die perfekte Kombination aus Tradition und Internationalität.

Eines der Zentren des Après Ski findet sich zweifelsohne am Hauser Kaibling. Seit mehr als 100 Jahren werden dort die Hütten für die Gäste aus Nah und Fern geöffnet. Und in den letzten Jahren und Jahrzehnten sind zu den klassischen Almhütten auch unzählige Schirmbars, Eisbars sowie Sonnenterrassen dazugekommen. Gerade hier ist die oben erwähnte Verbindung von internationalem Flair und typisch steirischer Gastlichkeit besonders gut zu spüren. Und das nicht nur in der breitgefächerten Angebotspalette der Menükarten, sondern auch in der zu hörenden Musik, die für jeden Geschmack etwas bietet. Ein besonderes Highlight der Après-Ski-Saison am Hauser Kaibling stellen die alljährlichen Konzerte zum Saisonbeginn und –ende dar, die mittlerweile auch einen erfolgreichen „Bruder“ im Sommer bekommen haben.

Ein weiterer Hotspot in Sachen Après Ski findet sich rund um das Zielgelände der Planai. Schon seit Jahren gibt es dort zahllose Bars und Restaurants, die einem perfekten Schitag in der Obersteiermark die sprichwörtliche Krone aufsetzen. Die neueste Errungenschaft ist das vierstöckige Après Ski Zentrum, auch „Tenne“ genannt,, das auf rund 3.000 Quadratmetern Platz für mehr als 1.000 Menschen bietet und nicht nur beim „Nightrace“ einer der Publikumsmagneten ist.

Neben zahlreichen kleineren Bars, Restaurants und Diskos in den Orten der Ferienregion gibt es mit der Erlebniswelt in Rohrmoos sowie der WM-Arena in Haus im Ennstal noch zwei weitere große Zentren für Freunde des Après Ski.



Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
Hotel & Unterkunftssuche
Finden Sie schneller Ihr Urlaubsziel! Suchen Sie hier nach Regionen, Orten, Seen, Bergen, Betrieben und Hotels...
Kategorie
Urlaubsthema
Preis bis
€ p. Tag / Pers.
0 passende Angebote
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter