Ihr Betrieb ist noch nicht dabei? Jetzt anmelden...

Firmensuche

Finden Sie schneller neue Geschäftspartner! Suchen Sie hier nach Firmenname, Branche oder einer Region.
Branche
Bundesland
PLZ / Ort
0 passende Angebote

Profis lassen sich ganz
einfach finden...

Erfolgreich mit geomix.at

Versicherung und Finanzdienstleistung


Eine eher neu Form der Dienstleistung liegt im Bereich Versicherung und Finanzdienstleistung, speziell in der Kombination dieser beiden sonst getrennten Sparten. Vielfach bekannt sind Unternehmen dieses Gruppe unter Versicherungsmakler.



Was sind Betriebe des Bereichs Versicherung und Finanzdienstleistung?
Zumeist handelt es sich bei Unternehmen in dieser Konstellation um kleinere oder mittlere Büros mit ein oder mehreren Angestellten, also keine Konzern-Charakteristik, die im regionalen und überregionalen Bereich ihre spezifischen Dienste anbieten.

Brauche ich die Dienste aus der Versicherung und Finanzdienstleistung?
Es gibt wahrscheinlich niemanden, der völlig auf dies Dienstleistung verzichten kann. Beginnen wir im Bereich der Versicherung – dem Versicherungsmakler, im Unterschied zum Versicherungsvertreter.

Wo liegt da der Unterschied?
Wie der Namensteil schon sagt, ist der eine ein Vertreter, also jemand, der ein bestimmtes Unternehmen vertritt und quasi das Bindeglied zwischen Versicherungsunternehmen und Kunden bildet. Der Versicherungsmakler ist der, der aus dem meist sehr reichhaltigen und oft unterschiedlichen Angeboten verschiedener Versicherer das treffendste Angebot auswählt und die engste Auswahl dessen seinem Kunden anbietet. Die letztendliche Entscheidung, für welches Produkt man sich entscheidet, liegt beim Endkunden, also bei mir oder bei dir.

Bin ich dann beim Makler versichert?
Nein. Der Makler ist keine Versicherung, er erledigt aber sämtliche Versicherungsbelange für mich. Im Regelfall ist diese Dienstleistung kostenlos, eine Honorierung durch den Endverbraucher findet meist nur dann statt, wenn einer Separations-Leistung durch den Makler keine Beauftragung erfolgt. Erfolgt diese, erhält der Makler von der Versicherungsgesellschaft eine Vermittlungsprovision.

Bin ich beim Makler besser dran?
Es ist unterschiedlich. Generell kann man davon ausgehen, daß der Makler eine größere Objektivität gegenüber den angebotenen Produkten hat, und die größere Auswahl hat dieser in jedem Fall. Dann kommt es, wie so oft, auf das persönliche Engagement und die Seriosität des Maklers an, ob ich hier wirklich besser dran bin als sonst wo.

Und wie schaut’s da im Bereich Finanzdienstleistung aus?
In diesem Bereich gelten grundsätzlich identische Vergleiche und Unterschiede, wie sie oben unter Makler beschreiben sind, nur daß hiebei anstelle von Versicherungsgesellschaften eben Banken die „Drittbeteiligten“ sind.
Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
DruckversionJetzt teilen!
zur MerklisteWeiterempfehlen
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter