Ihr Betrieb ist noch nicht dabei? Jetzt anmelden...

Firmensuche

Finden Sie schneller neue Geschäftspartner! Suchen Sie hier nach Firmenname, Branche oder einer Region.
Branche
Bundesland
PLZ / Ort
0 passende Angebote

Profis lassen sich ganz
einfach finden...

Erfolgreich mit geomix.at

Ski- und Snowboardschule


Eine der wenigen Schulen, in die sogar die größten Schulmuffel gerne gehen ist wahrscheinlich die Ski- und Snowboardschule. In Österreich ist die Schi- und Snowboardschule eine sehr bedeutende Einrichtung – und nebenbei sogar ganz wichtig!



Was lernt man in einer Ski- und Snowboardschule?
Der Lehrplan unterscheidet sich kaum von dem in einer Pflichtschule. Wirklich? Ja! Genau wie in der Pflichtschule gibt’s hier ebenfalls die Kombination von Theorie- und Praxisunterricht. Aber nicht nur alleine die Fachrichtung macht den Unterschied. Mit viel Spaß und „Gaudi“ erlernt man das Beherrschen des Brettes oder der Bretter spielerisch.

Bin ich mit 60 zu alt für die Ski- und Snowboardschule?
So lange man stehen kann, so lange kann man auch schifahren! Das Alter spielt weder nach unten noch nach oben eine entscheidende Rolle. Österreichs Schilehrer behaupten von sich, noch nichts erlebt zu haben, was es nicht schon gibt – oder erleben was es nicht gibt? Ganz egal, jeder ist willkommen und jeder hat es bisher noch geschafft. Oder kennen Sie jemanden, der nicht wieder heruntergekommen ist?

Ich hab ja keine Schi und auch kein Snowboard!
Möchte man sich drücken, muß man schon eine bessere Ausrede finden. Die Schilehrer sind nirgendwo in Österreich auf den Mund gefallen und werden für Sie auch das nötige Leihgerät samt der Leihausrüstung auftreiben. Die engagieren sich eben für ihre Schüler – und das ist der Unterschied.

Mir lernt das eh der Papa!
Gratuliere! Aber hat der Papa auch die erlernte Fähigkeit, das Schifahren zu lehren? Und hat er die Alpinerfahrung, daß er helfen kann, wann und wo es nötig ist? Und hat der Papa die nötige Geduld, daß er auch den 95. Versuch mit einem charmanten Lächeln quittiert? Und die größeren Kinder (die über 18 Jahre halt…) wird es auch zwischendurch interessieren, wo man am besten den Einkehrschwung riskieren kann. Wie man sieht, ein breites Wissen, was die Leute der Ski- und Snowboardschule haben müssen und sich dieses Wissen in vielen Kursen und Schulungen angeeignet haben. Und das Wissen ist mit einigen schweren Prüfungen zu beweisen!
Und außerdem, ganz ehrlich: der Papa hat ja auch Urlaub, oder?
Mister Wong Digg Delicious Facebook Twitter
Seite bookmarken auf:
DruckversionJetzt teilen!
zur MerklisteWeiterempfehlen
Empfehlen Sie uns weiter
Empfänger (E-Mail)
Ihr Name
share it on
Share Share Share
watch more on YouTube
join us on Facebook
follow us on Twitter